Sie sind hier:

Stadion-Umzug des SC Freiburg - Wie in einem fremden Bett

Datum:

Der Umzug ins neue Stadion wird für den SC Freiburg zur emotionalen Belastungsprobe. Zwischen Abschiedsschmerz und Zukunftsangst aber wächst im Breisgau Zuversicht.

Neues Stadion vom SC Freiburg
Die Umgewöhnung wird nicht leicht: Die neue Wirkungsstätte des SC Freiburg.
Quelle: picture alliance / Zoonar | Erich Meyer

Fast scheint es, als rieche die Sache nach einer Mogelpackung. Wie das neue Stadion des SC Freiburg tatsächlich heißt, ist durchaus umstritten. An der 80 Millionen Euro teuren Arena im Westen der Stadt wird offiziell "Europa-Park Stadion" stehen. In den Newslettern des Freiburger Anhangs heißt der neue Fußballtempel nach einer Fan-Abstimmung Mooswaldstadion. Der Name des gleichnamigen Stadtteils.

Die eigenmächtige Änderung richtet sich vor der Eröffnung der neuen Spielstätte am Donnerstag weniger gegen den Sponsor. Sie bedient eher nostalgische Gefühle - rund um etwas, das für Generationen zur Heimat wurde.

Sorge um Identitätsverlust

Der selbstgewählte Name steht im Kommerz-Dschungel des Profifußballs für die kritische Distanz eines Vereins, der als Mainstream-Gegenentwurf in einer Art Biotop wuchs. Mit dem Startschuss ins neue Leben und dem Testspiel gegen den Zweitligisten FC St. Pauli wächst die Sorge, dass nun ein Stück Identität verloren gehen könne.

Der wahre Videobeweis kommt nicht mehr aus Köln, sondern aus dem "Mainzer Keller". Lena Cassel, Tobias Escher und Max-Jacob Ost blicken zurück auf den aktuellen Spieltag.

Beitragslänge:
59 min
Datum:

Selbst das "alte" Stadion an der Dreisam blieb trotz wechselnder Namen für die Fans immer das Dreisamstadion. Und das war Kult. Betrieben mit einer Sondergenehmigung, mit zu kleinem Platz und einem Meter Gefälle.   

Tränen zum Abschied

Fast logisch, dass nach 67 Jahren zum Abschied Tränen fließen würden. Vor allem bei dem Mann, der sich als "Mr. Freiburg" zum menschelnden Gesicht der Breisgauer entwickelte, Cheftrainer Christian Streich.

Der 56-Jährige ist nach fast zehn Jahren dienstältester Cheftrainer der Liga und insgesamt 27 Jahre im Verein. Wo etwas Neues beginne, gehe es immer etwas verloren, sagt er.

Lucas Höler bejubelt den Treffer zum 2:0.

Freiburg deklassiert Augsburg - Streich-Truppe: Galavorstellung im Breisgau 

Die Fußball-Profis des SC Freiburg haben sich mit einer Galavorstellung vom altehrwürdigen Dreisamstadion verabschiedet. Die Badener gewannen mit 3:0 (3:0) gegen den FC Augsburg.

Wettbewerbsfähigkeit

Wenn wir es schaffen, den Zusammenhalt mit rüberzunehmen, steht der Verein vor einer guten Zukunft.
Christian Streich

"Einige Vereine haben das nicht geschafft - und die kicken nicht mehr in der ersten Liga oder waren lange Zeit nicht dabei", sagt Streich weiter.

35.000 Zuschauer (10.000 mehr) nebst 20 Logen garantieren zwar Wettbewerbsfähigkeit. Einige aber fürchten, dem Nischenklub gehe das Freiburg-Feeling verloren.

Es wird sich anfühlen wie im Hotel in einem fremden Bett zu schlafen. Da muss man sich erstmal reinruckeln.

Das erzählt Uwe Stasch, Vorstand der Fangemeinschaft Freiburg.

Nicht mehr in der Sonne

Viele Fans, sagt Steffi Renz vom Dachverband der organisierten Fans "Supporterscrew", sind zwiegespalten. Künftig stehen die Anhänger statt wie bisher der Südtribüne im Norden - wo kaum Sonne hinkommt. "Der Umzug wird weitgehend akzeptiert, weil er wohl notwendig ist, um den Standort wettbewerbsfähig zu halten“, sagt Renz.

Alle sind sehr bemüht, aber trauern dem Dreisamstadion hinterher.
Steffi Renz

Die Anhänger treibt die Frage nach der Atmosphäre im vergrößerten Fanbereich um. Und, die Frage ob sich die spezielle Stimmung einfach transferieren lässt? Zudem wird ein Fan-Haus vermisst.     

Hohe Stehplatzquote

Der SC mühte sich, seine Fans mit ins Boot zu holen. Die Stehplatzquote wurde auf 36 Prozent hochgeschraubt. Man schuf in allen Bereichen Plätze für Rollstuhlfahrer. Manchen besänftigt die Entscheidung, das alte Stadion weiter für die Jugend und die Frauen-Teams zu nutzen.   

Auf dem "Dach" sitzt eine der größten Photovoltaikanlagen der Liga. Fernwärme eines benachbarten Unternehmens sorgt für noch mehr Nachhaltigkeit.

Zuversicht im Lärmschutzstreit

Zuversicht herrscht in Sachen Lärmschutz-Verfahren. Nach Einsprüchen von Anwohnern wird erst 2022 über Abend- und Sonntagsspiele entschieden. Nach einer Änderung der Lärmschutzverordnung stehen die Chancen gut, dass an mindestens 18 Abenden und Sonntagmittag gespielt werden könnte. 

Wie auch immer die Sache ausgeht. Das erste Bundesligaspiel im neuen Stadion findet am 16. Oktober gegen RB Leipzig statt. Einem Samstagnachmittag.  

Choupo-Moting klatscht Lewandowski ab.

Bundesliga - Ticker und Tabelle - 9. Spieltag: 7 Siege, 2 Remis, 29 Tore 

Alle Spiele, Tore und die Tabelle

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.