Sie sind hier:

Bundesliga | Revierderby - Dortmund deklassiert Schalke

Datum:

Das Revierderby endet für Schalke mit einem Debakel: Der Tabellenletzte schlittert nach dem 0:4 gegen den BVB dem Abstieg entgegen.

Jadon Sancho und Marco Reus jubeln.
Da kommt Freude auf: Dortmunds Jadon Sancho und BVB-Kapitän Marco Reus im Torjubel vereint
Quelle: epa

Das 180. Revierderby könnte das vorerst letzte in der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Der BVB setzte sich bei den Königsblauen dank seiner Jungstars Jadon Sancho und Erling Haaland klar mit 4:0 (2:0) durch und feierte erstmals seit fast 54 Jahren drei Ligasiege in Folge im Ruhrpottklassiker.

Die Art und Weise, wie wir die Tore herausgespielt haben, macht uns sehr zufrieden,
BVB-Trainer Edin Terzic

Dortmund meldete sich damit nach nur einem Dreier aus den vorangegangenen sechs Punktspielen im Rennen um die Champions-League-Plätze zurück.

Edin Terzic wird nach der Saison wieder Co-Trainer von Borussia Dortmund. Ein Vereinswechsel komme für ihn im Moment nicht infrage, sagt Terzic im sportstudio-Interview.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

7.000 Schalker T-Shirts gegen Abstieg

Die Schalker verlieren die rettenden Plätze zunehmend aus den Augen. Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga kassierte am 23. Bundesliga-Spieltag bereits die neunte Heimniederlage. Daran konnte auch die Aktion eines Fan-Klubs, rund 7.000 blau-weiße T-Shirts über die Sitzschalen in der Arena zu hängen, nichts ändern. Die Schalker, die nur eine der letzten 38 Bundesligapartien gewannen, liegen zwölf Runden vor Schluss neun Punkte hinter dem Relegationsplatz zurück und müssen sich auf den vierten Abstieg nach 1981, 1983 und 1989 einstellen.

Es war ein Spiel, das komplett gegen uns lief. Wir werden fighten, alles versuchen,
Schalkes Trainer Christian Gross

Schalke hatte allerdings auch Pech: Kurz vor dem Anpfiff verletzte sich Rio-Weltmeister Shkodran Mustafi, nach einer halben Stunde schied auch Torhüter Ralf Fährmann wegen einer Bauchmuskelverletzung aus.

Dortmunder Führung nach Schalker Patzer

Sancho brachte den bis dahin recht ideenlosen BVB nach einem kapitalen Fehler des Schalkers Benjamin Stambouli in Führung (42.). Noch vor der Pause erhöhte Haaland nach Sancho-Vorarbeit mit einem Volleyschuss auf 2:0 (45.).

Schalkes Bastian Oczipka (vorne) reagiert nach dem Tor zum 0:2 für Dortmund.
Ratlos: Schalkes Bastian Oczipka (vorne) nach dem 0:2 für Dortmund
Quelle: dpa

Zwei Glanztaten von BVB-Keeper Marwin Hitz war es zu verdanken, dass den Schalkern nicht kurz nach der Pause der Anschlusstreffer gelang. In der 51. Minute lenkte der Bürki-Vertreter einen Schuss von Suat Serdar gegen den Pfosten, nur zwei Minuten später bügelte er einen Fehler von Abwehrchef Mats Hummels aus.

Immer wieder Haaland

Das 3:0 durch Guerreiro, der nach Zuspiel von Dortmunds Kapitän Marco Reus aus 14 Metern traf, beseitigte dann alle Zweifel am Dortmunder Sieg. Zwar mühten sich die Schalker weiter um eine Ergebniskorrektur, blieben dabei aber harmlos. Stattdessen erhöhte Haaland nach einer Flanke von Jude Bellingham auf 4:0 und hat damit zwei Saisontore (17) mehr erzielt als die gesamte Schalker Mannschaft.

[Profifußballer als Vorbilder für Impfung? Karl-Heinz Rummenigge dazu im aktuellen sportstudio]

Fußball Bundesliga - Typical Liveticker

Bundesliga: 29. Spieltag - Bundesliga im Liveticker 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Rund 250 Schalker Fans versammelten sich nach dem Revierderby vor dem Stadion. Einige versuchten dort einzudringen. Sie wurden von der Polizei erfolgreich daran gehindert. Weitere Ausschreitungen gab es nach ZDF-Informationen nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.