Sie sind hier:

Champions-League-Achtelfinale : Chelsea im Viertelfinale, Aus für Juve

Datum:

Der FC Chelsea hat mit einem Sieg beim OSC Lille das Viertelfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Juventus Turin scheitert nach einer Heimniederlage am FC Villarreal.

Der FC Chelsea um Trainer Thomas Tuchel hat die Prüfung beim OSC Lille bestanden. Das Team aus London geriet zwar in Rückstand, siegte am Ende aber 2:1.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Titelverteidiger FC Chelsea hat trotz des Wirbels um Klubeigentümer Roman Abramowitsch souverän das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel setzte sich beim französischen Vertreter OSC Lille routiniert mit 2:1 (1:1) durch. Die Paarungen in der Runde der letzten Acht werden am Freitag (12.00 Uhr) ausgelost.

Chelsea dreht Spiel gegen Lille

Der frühere Dortmunder Christian Pulisic (45.+3) beruhigte die Gemüter aus Sicht der Londoner, die das Hinspiel an der Stamford Bridge 2:0 gewonnen hatten. Cesar Azpilicueta (71.) machte alles klar. Der türkische Nationalstürmer Burak Yilmaz (38./Handelfmeter) hatte Lille zunächst in Führung gebracht. Die Nordfranzosen verpassten auch bei der siebten Königsklassen-Teilnahme das Viertelfinale.

Die Schlagzeilen um den Oligarchen Abramowitsch, der wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine mit harten Sanktionen belegt wurde, und den ungewohnten Sparzwang versuchte Tuchel im Vorfeld mit Humor zu nehmen: "Wenn ich einen Siebensitzer fahren muss, dann werde ich das tun." Im Hintergrund formieren sich derweil bereits Konsortien für die milliardenschwere Übernahme der Blues.

Nationalspieler Kai Havertz entwickelt sich beim FC Chelsea immer mehr zum Mann für die wichtigen Tore und bringt die Blues auch gegen den OSC Lille früh mit 1:0 in Führung.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Lille hält bis zur Halbzeit gut mit

Die drei deutschen Nationalspieler agierten bei Chelsea wieder in mittlerweile gewohnten Rollen: Kai Havertz als Spitze, Antonio Rüdiger in der Dreier-Abwehrkette, Timo Werner auf der Reservebank. Chelsea setzte zunächst auf Spielkontrolle, doch ein Handspiel im eigenen Strafraum durch den italienischen Europameister Jorginho und der verwandelte Elfmeter durch Yilmaz sorgten mit einem Mal für Spannung.

Kurz vor dem Seitenwechsel kombinierte Chelsea dann erstmals schnell und sehenswert über mehrere Stationen, Pulisic sorgte aus spitzem Winkel mit dem ersten Torschuss der Blues für den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel warf Lille alles nach vorn und kam zu guten Chancen, so traf Xeka den Pfosten (63.). Das Tor machte aber Chelsea durch Dauerbrenner Azpilicueta, der nach Flanke von Mason Mount mit dem Knie vollstreckte.

Der FC Villarreal hat für eine große Überraschung gesorgt: Die Spanier gewannen ihr Rückspiel bei Juventus Turin mit 3:0 und stehen im Viertelfinale.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Juventus Turin scheitert am FC Villarreal

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist nach einem Zusammenbruch in der Schlussphase zum dritten Mal nacheinander im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Im Rückspiel kassierte der Favorit zu Hause gegen den FC Villarreal ein deftiges 0:3 (0:0) und muss den Traum vom großen Titel erneut früh begraben.

Gerard Moreno mit einem Foulelfmeter nach Videobeweis (78.), Pau Torres (85.) und Arnaut Danjuma (90.+2/Handelfmeter) sorgten dafür, dass die Spanier erstmals seit 2008/09 in der Königsklasse wieder unter den besten Acht stehen. Drei Wochen nach dem 1:1 in Spanien begann Juventus stürmisch und hatte die erste dicke Chance des Spiels: Einen Kopfball von Alvaro Morata parierte Geronimo Rulli glänzend (11.). Gut zehn Minuten später wehrte Villarreals Schlussmann den Schuss von 70-Millionen-Mann Dusan Vlahovic (20.) ab, kurz darauf setzte der Serbe den Ball an die Latte (21.).

Neuzugang Dusan Vlahovic bringt Juventus Turin beim FC Villarreal nach 32 Sekunden in Führung. Die Spanier zeigen sich jedoch unbeeindruckt und holen noch ein verdientes Remis.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Villarreal reicht starke zweite Halbzeit

Erst ab Mitte der ersten Hälfte konnten sich die Spanier befreien und wurden selbst gefährlich, wenn auch vereinzelt. Giovani Lo Celso verfehlte das Tor bei der bis dahin besten Gelegenheit knapp (22.). Juventus schaffte es nach der Pause trotz optischer Überlegenheit zunächst nicht mehr, die Gäste in Bedrängnis zu bringen. Der Tabellenvierte der Serie A biss sich die Zähne an der Abwehr der Spanier aus und geriet aus dem Nichts in Rückstand.

Nach einem vermeintlichen Foul von Juve-Verteidiger Daniele Rugani an Francis Coquelin entschied Schiedsrichter Szymon Marciniak auf Elfmeter, Moreno traf. Nach einer Ecke legte Torres nach und entschied das Duell. Danjuma setzte den Schlusspunkt.

Pokal der UEFA Champions League

Champions League in Zahlen - Das Finale Liverpool - Madrid in Zahlen 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

UEFA Champions League

Sport - Champions League 

Livestreams, Liveticker, Highlightvideos

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
von Boris Büchler
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
von Béla Réthy
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.