Sie sind hier:

Fußball - Champions League - Ajax lässt BVB keine Chance

Datum:

Borussia Dortmund hat die erste Niederlage der laufenden Champions-League-Saison kassiert. Bei Ajax Amsterdam unterlag der BVB deutlich mit 0:4 (0:2).

Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 4:0 (2:0)

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Borussia Dortmund hat nach zwei Siegen zum Auftakt die erste Niederlage in der Champions League hinnehmen müssen. Bei Ajax Amsterdam unterlag der BVB klar mit 0:4 (0:2) - die höchste Königsklassen-Niederlage in der Vereinsgeschichte.

Ein Eigentor von Marco Reus, der einen Freistoß unglücklich mit dem Kopf ins eigene Tor verlängerte, bescherte den Niederländern die frühe Führung (11.). Daley Blind erhöhte in der 25. Minute auf 2:0. Nach der Pause legten Anton (57.) und Sebastien Haller (72.) die Treffer drei und vier nach.

Feuerwerk, aber nur von Ajax

Die Ajax-Fans zündeten ein riesiges Feuerwerk: Die Stimmung der 55.000 Fans beider Seiten war überragend. Das Spiel wurde dem Rahmen gerecht, der BVB wankte im Ringen um Dominanz und Ballbesitz aber unter Hochdruck. Erst rettete Mats Hummels mit einer Grätsche gegen Antony (9.), dann vergab Blind (10.) eine weitere dicke Chance - und die dritte war drin. Nach einem scharfen Freistoß rutschte Reus der Ball über den Kopf ins eigene Tor. Das immer noch verrauchte Stadion kochte beinahe über.

So stand das nicht auf unserem Plan, dass wir hier so untergehen.
Marco Reus

Auf der Gegenseite fanden die Zuspiele nicht ihr Ziel: Reus beispielsweise schlitterte an einer Haaland-Hereingabe knapp vorbei (18.). Durch den Ajax-Ansturm ergaben sich Räume für Gegenstöße, andererseits schien der Wirbel des Gegners zu schnell für die schwarz-gelbe Abwehr zu sein: Nach perfekter Ablage Hallers traf Blind.

Amsterdam wie im Rausch

Ajax hatte den BVB förmlich im Schwitzkasten. Doppelpässe, Traumkombinationen: Die Dortmunder kamen bei den Chancen von Steven Berghuis, Haller, Gravenberch oder Noussair Mazraoui überhaupt nicht mehr mit.

UEFA Champions League

Sport - Champions League 

Mittwochs ab 23 Uhr: Alle Spiele, alle Tore der Champions League.

Haaland immerhin hatte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den ersten gefährlichen Torschuss der Borussia. Haalands Konter-Abschluss hätte ein Wendepunkt sein können, doch Remko Pasveer lenkte den Ball artistisch an die Latte.

Schwerstarbeit für BVB-Keeper Kobel

Ajax stürmte glänzend über die Außenpositionen, der Dortmunder Torhüter Gregor Kobel leistete unter anderem gegen Gravenberch (49.) Schwerstarbeit. Rose strafte Stürmer Donyell Malen, einst selbst bei Ajax, vor dem dritten Gegentor mit der frühen Auswechslung ab. Haaland verpasste den Ehrentreffer (67.).

Im zweiten Spiel des Dienstagabends in Gruppe C setzte sich Sporting Lissabon deutlich mit 4:1 (3:1) bei Besiktas Istanbul durch. Nach drei Spieltagen führt Ajax die Tabelle mit neun Punkten an, Dortmund folgt mit sechs Zählern auf dem zweiten Platz. Dritter ist Sporting (3), Besiktas ist als Vierter noch ohne Punkt.

Der BVB hat schon am 3. November die Gelegenheit zur Revanche, dann gastiert Ajax zum Rückspiel in Dortmund.

Fußball Champions League 2021/22

Fußball in Zahlen - Champions League: Ergebnisse und Statistiken 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

Mehr Fußball

Stürmertypen Thomas Müller und Miroslav Klose im Vergleich

Sport | sportstudio reportage - Vom Perfektionisten zum Spezialisten 

Miroslav Klose hatte sein Spiel an den Wandel des Fußballs angepasst. Das man auch anders an die Spitze kommen kann, zeigt Thomas Müller mit seinem ganz speziellen Stil.

20.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Spielmacher im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Spielmacher - der Weg der Ausnahmespieler 

Spielmacher wie Diego haben auf der Zehner-Position die Bundesliga verzaubert. Heute spielen Teams zwar meist ohne Zehner, die Zauberer gibt es aber trotzdem.

27.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Fußball - Sechser im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Schaltzentrale zwischen Angriff und Abwehr 

Ob kompromisslose Leader wie Mark van Bommel oder aufopferungsvolle Mittelfeldmotoren wie Christoph Kramer: Defensive Mittelfeldspieler sorgen offensiv und defensiv für Akzente.

02.06.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Sendungsteaser SPORTreportage

Sport - Fußball: Dokus & Porträts 

Die Welt des Sports aus neuen Blickwinkeln! Begleiten Sie Sportlerinnen und Sportler hautnah in beeindruckenden Dokumentationen, investigativen Reportagen und authentischen Porträts!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.