Sie sind hier:

Fußball | Champions League - Gladbach verspielt ersten Matchball

Datum:

Mönchengladbach muss sich in der Champions-League erstmals geschlagen geben und verpasst den vorzeitigen Sprung ins Achtelfinale. Gegen Inter Mailand verliert die Borussia mit 2:3.

Inters Marcelo Brozovic (l) im Zweikampf mit dem Gladbacher Alassane Plea
Inters Marcelo Brozovic (l) im Zweikampf mit dem Gladbacher Alassane Plea
Quelle: epa

Borussia Mönchengldbach hat den vorzeitigen Sprung ins Achtelfinale der Champions League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose verlor gegen den italienischen Vizemeister Inter Mailand mit 2:3 (1:1). In der entscheidenden Partie am kommenden Mittwoch reicht den Fohlen aber ein Punkt gegen Real Madrid zum Weiterkommen, weil die Königlichen zuvor überraschend mit 0:2 bei Schachtjor Donezk verloren.

Donezk schlägt Real: Alles offen in Gruppe B

In der umkämpften Gruppe B können alle vier Klubs noch die K.o.-Runde erreichen. Gladbach ist vor dem finalen Spieltag Tabellenführer und hat zumindest den dritten Platz sicher, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigen würde. "Es ist wahnsinnig bitter, dass wir zwei Tore machen und es doch nicht reicht", sagte Florian Neuhaus bei "Dazn".

Wir haben noch ein Spiel, dann machen wir es halt gegen Real fest.
Florian Neuhaus

Das vierte und fünfte Champions-League-Tor von Alassane Plea (45.+1 und 75.) waren im leeren Borussia-Park für die Gladbacher letztlich zu wenig. Stattdessen feierte Inter durch Matteo Darmian (17.) und zweimal Romelu Lukaku (64. und 73.) den ersten Sieg in der Gruppenphase. Der belgische Stürmerstar hatte schon beim 2:2 im Hinspiel doppelt getroffen.

Gladbacher in der ersten Halbzeit viel zu passiv

"Revanche für Boninsegna", lautete das Motto bei den Gladbachern im Vorfeld der Begegnung. 49 Jahre nach dem berüchtigten Büchsenwurf-Skandal vom Bökelberg, wodurch das legendäre 7:1 gegen Inter annulliert worden war, wollten die Gladbacher eine alte Rechnung begleichen.

Doch der Respekt war insgesamt groß gegen den Tabellenzweiten der Serie A. Wie schon beim letzten Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04, als aber trotzdem ein 4:1 heraussprang, agierte die Borussia in der ersten halben Stunde viel zu passiv.

Inter trotz unruhiger Nacht hellwach

Die Gäste zeigten sich trotz einer unruhigen Nacht, als Unbekannte vor dem Teamhotel nach Polizeiangaben gegen 4.00 Uhr morgens mehrere Feuerwerksbatterien und anderes pyrotechnisches Material abgebrannt hatten, hellwach, spielfreudig und gefährlich im Umschaltspiel.

Beflügelt vom Ausgleich kurz vor der Pause kam Gladbach erst mit Beginn des zweiten Durchgangs besser ins Spiel. Bei einer Riesenchance zur Führung rutschte Marcus Thuram der Ball über den Kopf (51.). In der Folge hatten die Fohlen bei Lukakus Pfostentreffer aus dem Nichts noch Glück - dann netzte der belgische Nationalspieler in typischer Manier zur vorentscheidenden 3:1-Führung ein.

Pleas dritter Treffer zum 3:3 zählt nicht

Rose brachte für die Schlussphase mit Breel Embolo einen weiteren Stürmer und um ein Haar wäre für Gladbach zumindest noch ein Punkt herausgesprungen. Den vermeintlichen Ausgleich durch Plea zum 3:3 erkannte Schiedsrichter Danny Makkelie nach Videobeweis allerdings nicht an. Embolo soll Inter-Keeper Samir Handanovic bei Pleas Abschluss behindert haben.

"Die Abseitskonstellation bei Breel ist nicht so, dass er den Torwart behindert", konnte Rose diese Entscheidung bei "Dazn" nicht nachvollziehen. "Dann ist es auch egal, ob er hochspringt. Das Tor kann man geben."

CL-Spielball

Fußball in Zahlen -
Champions League im Liveticker
 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.