Sie sind hier:

Jürgen Klopps FC Liverpool : Reds zwischen Königsklasse und Liga-Kracher

Datum:

Der FC Liverpool geht in Topform in die entscheidende Saisonphase. Vor dem Liga-Gipfeltreffen am Sonntag steht aber noch das Hinspiel bei Benfica auf dem Programm.

Jürgen Klopp sinnierte bereits über den großen Showdown mit Pep Guardiola, doch dann richtete er den Fokus wieder auf die unmittelbare Gegenwart. Der Teammanager des FC Liverpool weigerte sich, die Champions-League-Reise nach Lissabon nur als stimmungsvolle Ouvertüre vor dem englischen Liga-Kracher bei Manchester City zu sehen.

Benfica ist extrem stark - vor allem, wenn man sie gewähren lässt.
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp

Liverpool gegen Benfica klarer Favorit

Auf der Quadruple-Mission der Reds ist höchste Konzentration gefragt. Außenstehende, sagte Klopp, hätten Liverpool "wahrscheinlich schon ins Halbfinale der Champions League durchgewunken, weil Benfica eben Benfica ist. Ich sehe das nicht so", warnte er vor dem Viertelfinal-Hinspiel in Lissabon am Dienstag (21 Uhr/Liveticker).

Trotzdem sind Klopp und Co. natürlich Topfavorit auf den Halbfinal-Einzug im zweiten Duell am 13. April. Dazwischen liegt das Spiel der Spiele, die Auswärtspartie bei City am Sonntag, die wahrscheinlich die Meisterschaft in der Premier League entscheidet.

Ganz England spricht vom Kracher bei ManCity

Nur ein Punkt trennt Tabellenführer Manchester (73) und Liverpool (72) - im Dezember waren es noch 14 Zähler. In England spricht alles nur über diese 90 Minuten, weshalb sie bei den Reds tun, was Spitzenteams in dieser Saisonphase tun müssen: Eine Begegnung nach der anderen nehmen.

"Das müssen wir ausblenden", sagte Liverpool-Verteidiger Joel Matip dem "Kicker" über das Duell mit City: "Um weitere Titel zu holen, müssen wir jedes Spiel gewinnen. Da kann man es sich nicht erlauben, einige Tage im Voraus zu denken."

Liverpool auch im Pokal-Halbfinale gegen City

Der entscheidende Gegner für Liverpool um alle drei verbliebenen Pokale heißt ziemlich sicher ManCity. Auch im FA-Cup-Halbfinale am 16. April geht es gegen die Himmelblauen, die zudem möglicher Kontrahent im Champions-League-Finale (28. Mai) in Paris sind.

"Die einzige bessere Situation wäre gewesen, wenn wir 20 Punkte vor City liegen würden", sagte Klopp, der mit Liverpool schon im Februar den League Cup gewonnen hatte.

Wir sind in keinem der Wettbewerbe Favorit. Aber wen interessiert das schon? Wir werden es versuchen.
Jürgen Klopp

Reds eilen in der Premier League von Sieg zu Sieg

Er "genießt" die komfortable Lage. Logisch, denn mit zuletzt zehn Ligasiegen in Serie hat Liverpool die einst riesige Lücke zu Manchester City fast geschlossen. Nach dem Gewinn der Königsklasse 2019 und der englischen Meisterschaft 2020 könnte Klopp diesmal im ganz großen Stil abräumen.

Die Form spricht für Liverpool. In keinem der vergangenen fünf Ligaspiele kassierte Klopps Elf ein Gegentor, schoss aber 13. Dies ist Guardiola nicht verborgen geblieben, der in seinem zeitgleichen Viertelfinal-Hinspiel am Dienstag gegen Atletico Madrid gefordert ist.

Guardiola in der gleichen Situation wie Klopp

Der Katalane sagte mit Blick auf das englische Gipfeltreffen, sein Team solle "den Druck spüren", dürfe aber eines nicht vergessen: "Wir müssen uns auf die Champions League konzentrieren, dann haben wir fünf Tage, um uns auf Liverpool vorzubereiten."

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
von Boris Büchler
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
von Béla Réthy
Videolänge
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.