Sie sind hier:

1:0 im Finale gegen Liverpool : Real Madrid wieder auf Europas Fußball-Thron

Datum:

Mit Glück, einem überragenden Torwart und großer Effizienz sichert sich Real Madrid den Titel in der Champions League. Der FC Liverpool rennt im Finale von Paris vergeblich an.

Die wichtigsten Szenen des Champions-League-Finales FC Liverpool - Real Madrid mit dem Originalkommentar von Béla Réthy.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Real Madrid hat zum 14. Mal den wichtigsten Pokal im europäischen Klubfußball gewonnen. Im Finale der Champions League setzten sich die Königlichen in Paris gegen den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool mit 1:0 (0:0) durch. Das Goldene Tor erzielte Vinicius Junior nach knapp einer Stunde.

Fünfter Champions-League-Titel für Kroos

Real-Trainer Carlo Ancelotti stieg durch den vierten Erfolg zum alleinigen Rekord-Coach in der Königsklasse auf. Für Toni Kroos und andere Real-Profis war es sogar der fünfte Titel. "Es ist ein ganz besonderer Titel. Heute waren alle meine Kinder im Stadion, das ist nicht zu beschreiben, wie schön das ist", sagte Kroos im ZDF.

Wir haben hinten sehr gut gearbeitet, und am Ende hat alles gepasst.
Real-Trainer Carlo Ancelotti

Klopp musste dagegen in seinem vierten Champions-League-Endspiel die dritte Niederlage hinnehmen und verpasste mit den Reds auch die Revanche für das 2018 mit 1:3 bitter verlorene Endspiel gegen Real. Statt des erhofften Quadrupels bleiben Liverpool die beiden nationalen Pokale.

Finale beginnt mit großer Verspätung

Wegen chaotischer Szenen am Einlass des Stade de France begann das Endspiel mit mehr als 30 Minuten Verspätung. Dennoch waren die Reds nach dem Anpfiff von Beginn an voll da. Auch der frühere Bayern-Profi Thiago, der das Warmlaufen kurzzeitig hatte unterbrechen müssen, konnte spielen und war beim Anpfiff mit auf dem Platz.

Pokal der UEFA Champions League

Champions League in Zahlen - Das Finale im Liveticker 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

Liverpool begann das Finale mit einem regelrechten Powerplay und setzte Madrid gewaltig unter Druck. Bei einer Chance von Mo Salah in der 16. Minute hatten alle Liverpool-Anhänger zum ersten Mal den Torschrei auf den Lippen. Wenig später lenkte Real-Schlussmann Thibaut Courtois einen Schuss von Sadio Mané an den Pfosten (21.).

Wir haben ein außergewöhnliches Jahr gespielt, das ist in dem Moment natürlich völlig wurscht.
Liverpool-Coach Jürgen Klopp

Benzema-Tor zählt wegen Abseits nicht

Die Mannschaft von Trainer Ancelotti hatte zunächst große Probleme, überhaupt aus der eigenen Hälfte zu kommen. Mit zunehmender Spielzeit schwammen sich die Spanier aber einigermaßen frei.

Kurz vor der Pause hätte Torjäger Karim Benzema sogar fast für die Real-Führung gesorgt. Sein Treffer nach einer unübersichtlichen Szene im Strafraum zählte wegen Abseits allerdings nicht (44.). "Eine richtige Entscheidung", kommentierte der langjährige FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe im ZDF.

Real Madrids Torhüter Thibaut Courtois feiert, nachdem sein Team am 28. Mai 2022 im Stade de France in Saint-Denis bei Paris, Frankreich, das Endspiel der UEFA Champions League zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid gewonnen hat.
Unüberwindbar: Reals Matchwinner Thibaut Courtois
Quelle: epa

Liverpool verzweifelt an Courtois

Im zweiten Durchgang wurde es noch besser für die Mannschaft von Spielmacher Toni Kroos, als Vinicius Junior in der 59. Minute die nächste vielversprechende Situation für Madrid zum 1:0 verwertete. Liverpool antwortete mit wütenden Angriffen, fand seinen Meister aber immer wieder in Courtois. Der belgische Nationaltorwart parierte dreimal gegen Salah (64., 69., 83.) sowie gegen Jota (80.) glänzend.

"Wenn der Torwart des Siegers 'Man of the Match' ist, dann weißt du, dass irgendwas scheiße gelaufen ist", haderte Liverpool-Trainer Klopp im ZDF.

UEFA Champions League

Sport - Champions League 

Livestreams, Liveticker, Highlightvideos

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
von Boris Büchler
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
von Béla Réthy
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.