ZDFheute

2:1 gegen Atletico: RB Leipzig im Halbfinale

Sie sind hier:

Fußball | Champions League - 2:1 gegen Atletico: RB Leipzig im Halbfinale

Datum:

Es ist der bislang größte Erfolg in der Klubgeschichte von RB Leipzig. Nach einem 2:1 gegen Atletico Madrid steht der Bundesligist im Halbfinale der Champions League.

Tyler Adams feiert seinen 2:1-Siegtreffer für RB Leipzig gegen Atletico Madrid
Im Halbfinale: RB Leipzig wirft Atletico Madrid aus der Champions League.
Quelle: AP

RB Leipzig hat das Halbfinale der Champions League erreicht und trifft dort am Dienstag (21 Uhr) auf Paris St. Germain. Die Sachsen setzten sich in der Runde der letzten Acht beim Finalturnier im Estádio José Alvalade in Lissabon gegen Atletico Madrid mit 2:1 (0:0) durch.

Oliver Mintzlaff (RB Leipzig, Geschäftsführer) und Markus Krösche (Sportdirektor) nach dem Einzug ins Champions-League-Halbfinale im Interview mit Thomas Skulski.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Dani Olmo (50.) und Tyler Adams (88.) erzielten die Tore für die Leipziger. Joao Felix erzielte per Foulelfmeter (71.) den zwischenzeitlichen Ausgleich.

"Sehr abgezockt": Nagelsmann ist "stolz"

Trainer Julian Nagelsmann war nach dem Sieg "stolz auf die Jungs" und sprach von einer "leidenschaftlichen" Vorstellung. "Es war schon sehr abgezockt", sagte der Coach.

Wenn man die 90 Minuten sieht, gehen wir verdient als Sieger vom Platz.
Marcel Sabitzer

ZDF-Reporter Thomas Skulski über den Sieg des RB Leipzig in der Champions League gegen Atlético Madrid: "Das war Weltklasse". Vor 4 Jahren stieg der Verein in die Bundesliga ein.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Positive Corona-Tests während Atleticos Vorbereitung

Für Atletico endete derweil eine Serie von 18 Pflichtspielen ohne Niederlage, wobei schon die Vorbereitung der Spanier auf das Viertelfinale alles andere als nach Plan lief.

Durch die positiven Corona-Tests von Angel Correa und Sime Vrsaljko verlor das Team nicht nur zwei Spieler, sondern traf auch erst mit Verspätung in Lissabon ein.

Duell Nagelsmann gegen Tuchel am Dienstag

Für Nagelsmann kommt es im Halbfinale nun auch zum Duell der beiden deutschen Trainer mit PSG-Coach Thomas Tuchel. Dabei wird er mit dann 33 Jahren, drei Wochen und sechs Tagen einen Meilenstein als jüngster Halbfinal-Trainer der Champions-League-Historie setzen.

Das mit Spannung erwartete Kräftemessen mit Atleticos Coach Diego Simeone verlief am Donnerstag weitestgehend ruhig. Die beiden emotionalen Trainer hielten in ihren Coaching-Zonen rund 30 Meter Abstand, nur in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gerieten sie verbal aneinander.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erwartet: Leipzig probiert's, Atletico wartet ab

Taktisch konnte Nagelsmann seinen abgebrühten Kollegen aus Argentinien womöglich mit seinem 3-3-3-1-System etwas überraschen. Stoßstürmer Yussuf Poulsen, der den abgewanderten Timo Werner als Stürmer ersetzte, wurde dabei von den drei offensiven Mittelfeldspielern Olmo, Christopher Nkunku und Marcel Sabitzer unterstützt.

Die Rojiblancos überließen wie erwartet RB die Initiative und vertrauten auf ihre Abwehrstärke. Leipzig tat dem Gegner aber nicht den Gefallen, ins offene Messer zu laufen, sondern zog sich selbst auch immer wieder zurück. So gab es zunächst kaum Toraktionen.

Abgefälschter Schuss bringt RB den Siegtreffer

Erst nach Leipzigs Führungstreffer durch Olmo in der zweiten Halbzeit musste Atletico seinen Defensivbund mehr und mehr öffnen. In der 58. Minute brachte Simeone 126-Millionen-Euro-Mann Felix, der dann auch mächtig Dampf machte. Vor dem Ausgleich holte der Portugiese einen Elfmeter heraus und verwandelte selbst sicher zum 1:1.

Kurzzeitig schien die Partie in dieser Phase zu kippen, da Leipzig nun kaum für Entlastung sorgen konnte. Einer der wenigen Gegenangriffe landete kurz vor Ende der 90 Minuten bei Adams, dessen wohl harmloser Schuss unhaltbar zum Siegtreffer abgefälscht wurde.

CL-Spielball

Ergebnisse und Tabellen -
Champions League im Liveticker
 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.