Sie sind hier:

Fußball | Champions League - Başakşehir Istanbul: Erdogans Retortenklub

Datum:

Am Dienstag trifft RB Leipzig in der Champions League auf Başakşehir Istanbul. Der türkische Meister wurde erst 2014 gegründet. Was steckt hinter dem schnellen Erfolg?

Spieler von Basaksehir Istanbul auf dem Weg zur Pokalübergabe nach dem Gewinn der Meisterschaft
Spieler von Basaksehir Istanbul auf dem Weg zur Pokalübergabe nach dem Gewinn der Meisterschaft.
Quelle: epa

Es ist eine Geschichte, die selbst in der für windige Geschäftspraktiken berüchtigten türkischen Profiliga ihresgleichen sucht: Vor 30 Jahren stellt die Betriebssportgruppe der Stadt Istanbul eine Fußballmannschaft zusammen.

Die kickt jahrelang in der Amateurliga, der 3. Liga, ehe man 2007 als IBB erstmals den Aufstieg in die Süper Lig schafft. Nach einigen glanzlosen Jahren im Mittelfeld der Tabelle steigt der Verein 2013 wieder ab. Doch schon im Jahr darauf gelingt der Wiederaufstieg - und was für einer.

Başakşehir Istanbul kauft großzügig ein

Der Klub wird als Aktiengesellschaft neu gegründet. Nennt sich jetzt Başakşehir Istanbul, nach dem Stadtteil im Nordwesten der Metropole, wo man der AG ein neues 17.000 Plätze fassendes Stadion hinstellt. Spieler werden großzügig eingekauft, darunter Altstars wie Arda Turan, Eljero Elia oder der Brasilianer Robinho.

Beobachter reiben sich verwundert die Augen, denn im Başakşehir-Stadion tummeln sich (vor Corona) höchstens 2.500 eigene Anhänger, während die etablierten Istanbuler Lokalrivalen Beşiktaş (gegründet 1903), Galatasaray (1905) oder Fenerbahçe (1907) Arenen mit 20.000 bis 30.000 Fans füllen. Derzeit ruht der Stadionbetrieb wegen Corona im ganzen Land, nur einige Dutzend Logenplätze dürfen bei Ligaspielen besetzt werden. Hinter dem wundersamen Aufstieg von Başakşehir steht eine Familie und ihre große Macht im Land.

Başakşehir Istanbul feiert seinen ersten Meistertitel in der Türkei.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Staatspräsident Erdoğan ist der größte Fan

Größter bekennender Fan von Başakşehir ist Staatspräsident Erdoğan, sein Sohn Bilal ist aktiv im Management des Vereins tätig. Erdoğan ließ es sich nicht nehmen, zur Eröffnung des neuen Stadions 2014 bei einem Promikick selbst im Başakşehir-Trikot aufzulaufen (Sohn Bilal auch). Die Botschaft: Das ist mein Klub!

Im Freundeskreis des Präsidenten und seiner Regierungspartei AKP kam der Wink an. Das Stadion wurde vom Baukonzern Kalyon errichtet, der sonst bei staatlichen Großprojekten wie dem Flughafenneubau großzügig bedacht wird. Hauptsponsor des Klubs ist der Klinikkonzern Medipol, dessen Besitzer ist Erdogan-Parteifreund und Gesundheitsminister Koca.

Kulturminister Ersoy, Besitzer der ETS-Touristikunternehmensgruppe, ist Vizepräsident von Başakşehir. Und an der Vereinsspitze steht Göksel Gümüşdağ, langjähriger AKP-Stadtrat in Istanbul und Ehemann der Nichte von Frau Erdoğan. Es bleibt also alles in der großen AKP-Familie. Dazu passt, dass auch städtische Betriebe wie die Wasserwerke oder die Istanbuler Volksbäckerei als Sponsoren für Başakşehir auftreten.

Spieler von Real Madrid

Champions League | Gruppen - Die Gegner von Bayern, BVB, Gladbach, Leipzig 

Bayern, Dortmund, Leipzig und Gladbach haben in der Champions League spannende, teils hochkarätige Aufgaben zugelost bekommen. Die Gruppengegner der Bundesliga-Klubs im Überblick.

Ein Verein ohne Seele, am Reißbrett geplant

Ein Klub also, der am Reißbrett geplant und mit üppigen Mitteln für den Erfolg vorbereitet wurde. Eine Seele, so die Kritik vieler türkischer Fußballfans, hat Başakşehir nicht. Obwohl das Viertel zwischen dem alten Atatürk Flughafen und dem neuen Großflughafen eine Hochburg von Erdoğans konservativ-islamischer AKP ist, bleibt die Euphorie für die Orange-Blauen hier aus.

Staatspräsident Erdoğan empfängt Spieler von  Başakşehir Istanbul im Präsidentenpalast
Gruppenbild mit Trikot und Präsident: Başakşehir-Spieler beim Empfang im Präsidentenpalast.
Quelle: Reuters

Die über Jahrzehnte gewachsene Identität von Traditionsclubs wie Fenerbahçe, Beşiktaş, Galatasaray kann der Retortenklub nicht bieten. Aber sein Erfolg gründet nicht zuletzt auch im Missmanagement eben dieser Platzhirsche, die sich mit hunderten Millionen Euro verschuldet haben, immer wieder in Affären und Korruptionsstrudel versinken und sportlich kaum noch auf der Höhe sind.

Einer der Gründe, warum Başakşehir überraschend Meister werden konnte. Und jetzt mit geschätzten Einnahmen von 30 Millionen Euro aus der Champions League rechnen kann.

Holpriger Start in die neue Saison der Süper Lig

Diese Saison ist allerdings mühsamer für Erdoğans Kicker. Bislang stehen erst zwei Siege zu Buche, aber schon drei Niederlagen. Darunter ein beschämendes 0:2 gegen den Aufsteiger und Istanbuler Nachbarn Fatih Karagümrük.

Und aus Istanbuls Kassen dürfte demnächst auch weniger Sponsorengeld fließen. Nach 25 Jahren musste Erdoğans AKP letztes Jahr den Chefsessel räumen. Istanbuls neuer OB ist der CHP-Oppositionspolitiker Imamoğlu. Ein Beşiktaş-Fan.

CL-Spielball

Champions League | Liveticker - ManCity - PSG, Real - Chelsea im Halbfinale 

Champions League in Zahlen: Ergebnisse, Tabelle, Spielplan

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.