ZDFheute

Der 1. FC Saarbrücken will den "Urknall"

Sie sind hier:

DFB-Pokal-Halbfinale - Der 1. FC Saarbrücken will den "Urknall"

Datum:

Mit Köln und Düsseldorf hat der 1. FC Saarbrücken schon zwei Erstligisten aus dem DFB-Pokal gekickt. Gegen Bayer Leverkusen hofft der Noch-Regionalligist auf den "Urknall".

Nur zu gerne will der der 1. FC Saarbrücken gegen Leverkusen im Pokal-Halbfinale am Dienstag den nächsten Coup landen. Doch die Vorzeichen sind diesmal nicht die besten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Es ist ziemlich warm auf dem Trainingsgelände des 1. FC Saarbrücken. Nach der Mittagseinheit steigt Angreifer José Pierre Vunguidica hinauf auf die schattige Tribüne und streckt die Beine aus. Nachdem er vorher auf einer Matte am Spielfeldrand lange Spezialübungen machen musste. Weil die Wade zwickte.

FCS: Erfolgschancen bei einem Prozent

"Das kam von der anstrengenden Einheit", sagt der Mann mit den 17 Länderspielen für Angola ZDFheute und schmunzelt. Und anstrengend wird es für Vunguidicas Saarbrücker auch am Dienstag im Pokalhalbfinale gegen Leverkusen, immerhin momentan Bundesliga-Fünfter (20:45 Uhr im ZDF-Liveticker).

Unsere Erfolgschance liegt nicht viel höher als ein Prozent,
Saarbrückens Kapitän Manuel Zeitz

weiß Saarbrückens Kapitän Manuel Zeitz, sagt aber auch: "Gegen Düsseldorf und Köln hätte ich vorher auch nicht gesagt, dass wir eine 50-Prozent-Chance haben."

Saarbücken diesmal ohne Hexenkessel

Zu den Erfolgen über Bayer Leverkusens rheinische Nachbarn wurde der künftige Drittligist allerdings noch von seinen Fans getragen: Im zwölf Kilometer entfernten Völklingen, wo die Mannschaft seit 2016 ihre Heimspiele im knapp 7.000 Zuschauer fassenden Hermann-Neuberger-Stadion austrägt; der Umbau des Saarbrücker Ludwigsparkstadions zieht sich in die Länge, zur nächsten (Drittliga)-Saison soll es endlich fertig sein.

Saarbrücken fiebert dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayer Leverkusen entgegen. Doch wie in der Bundesliga sind in der Coronakrise im Stadion keine Zuschauer zugelassen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

"Aus den vergleichsweise wenigen Zuschauern in Völklingen wurde in jeder Pokalrunde ein kleiner Hexenkessel. Das bekam dann so eine Eigendynamik, dass wir es letztendlich immer geschafft haben, weiterzukommen. Das fehlt jetzt halt komplett", seufzt Zeitz, selbst ein gebürtiger Völklinger, über die Geisterspiel-Atmosphäre.

FCS-Torwart Batz ist ein Elfmeterkiller

Ähnlich schwer wiegt für den krassen Außenseiter der Umstand, gegen Bayer Leverkusen nach zwölf Wochen Vorbereitung ohne ein einziges Testspiel ins kalte Wasser springen zu müssen. Das weiß auch Daniel Batz. "Es ist einfach unfassbar schwierig, über einen so langen Zeitraum die Spannung auf dieses eine Spiel hochzuhalten", sagt der 29-jährige Torhüter, mit fünf parierten Elfern strahlender Held beim Viertelfinale gegen Düsseldorf.

Dreimal schaffte es der 1. FC Saarbrücken bisher ins Pokal-Halbfinale, aber noch nie ins Endspiel. "Lieber widerlich als wieder nich‘ – Im vierten Anlauf ins Finale!!!", steht nun als Motto auf einer großen Tafel in den Vereinsfarben Blau-Schwarz  am Rand des Trainingsplatzes.

Spieler des 1. FC Saarbrücken feiern den Einzug ins Halbfinale
Großen Freude: Die Spieler des 1. FC Saarbrücken feiern gegen Fortuna Düsseldorf den Einzug ins Pokal-Halbfinale
Quelle: imago/Sportfoto Rudel

Gegen Leverkusen historischen Triumph toppen

"Wir wissen, dass wir Leverkusen nicht 60 Prozent Ballbesitz haben werden. Unsere Devise ist ganz klar erst mal, mit aller Macht unser Tor zu verteidigen. Wenn es ins Elfmeterschießen gehen würde, würde das jeder von uns erst mal unterschreiben", betont Mittelfeldakteur Zeitz.

Als Düsseldorf beim Nervenspiel vom Kreidepunkt Anfang März in die Knie gezwungen war, bejubelte FCS-Torwart-Ikone und -Vizepräsident Dieter Ferner mit Tränen in den Augen "die größte Sensation seit Christi Geburt". Ein Coup über Bayers Starensemble würde diesen historischen Triumph, als erster Viertligist ins Halbfinale eingezogen zu sein, nochmals toppen. Das Finale in Berlin - "das wäre dann", mutmaßt Schlussmann Batz, "der Urknall".

Weg des 1. FC Saarbrücken ins Pokal-Halbfinale:

  • FCS - Jahn Regensburg 3:2
  • FCS - 1. FC Köln 3:2
  • FCS - Karlsruher SC 5:3 i. E.
  • FCS - Fortuna Düsseldorf 7:6 i. E.
DFB-Pokal: Die Trophäe

Fußball in Zahlen -
DFB-Pokal: 2. Runde im Überblick
 

Alle Spiele, alle Tore und die Ergebnisse des DFB-Pokals bis zum Finale im Liveticker

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.