Sie sind hier:

Fußball - DFB-Pokal : Wolfsburg droht nach Wechselfehler das Aus

Datum:

Mit viel Dusel hat der VfL Wolfsburg beim Viertligisten Preußen Münster die nächste Runde im DFB-Pokal erreicht - eigentlich. Denn nach einem Wechselfehler droht dem VfL Ungemach.

Dem Bundesligisten VfL Wolfsburg droht nach einem Wechselfehler des neuen Trainers Mark van Bommel das Pokal-Aus. Beim 3:1 nach Verlängerung beim Regionalligisten Preußen Münster nahm van Bommel nach drei Wechseln in der regulären Spielzeit weitere drei Wechsel in der Verlängerung vor. Das erlauben die Statuten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) jedoch nicht.

Nur fünf Auswechslungen erlaubt

Laut einem Bericht des "Kicker" vermerkte Schiedsrichter Christian Dingert den Wechselfehler im Spielbericht. In den Durchführungsbestimmungen des DFB heißt es, dass "auch in der kommenden DFB-Pokalsaison fünf Auswechselungen möglich" sind und unter Paragraf 31, Punkt 3a geht es wie folgt weiter: "Während des Spieles dürfen fünf Spieler ausgetauscht werden. Eine darüber hinaus gehende zusätzliche Auswechslung bei Spielen mit Verlängerung ist nicht zulässig."

Spieler von Eintracht Frankfurt sind enttäuscht nach dem Pokal-Aus bei Waldhof Mannheim

Fußball - DFB-Pokal - Frankfurt blamiert sich bei Waldhof Mannheim 

Eintracht Frankfurt erlebt mit dem neuen Trainer Oliver Glasner einen krachenden Fehlstart im DFB-Pokal. Andere Erstligisten überstehen die erste Runde mit viel Mühe.

Die Preußen können nun Protest gegen die Wertung des Spiels einlegen. "Ja, es ist uns bewusst, dass Wolfsburg sechsmal gewechselt hat. Wir werden das intern besprechen und entscheiden, ob und wie wir dagegen vorgehen", sagte Manager Peter Niemeyer.

Angeblich beim Vierten Offiziellen nachgefragt

Laut "Kicker" wollten sich die Verantwortlichen des VfL zunächst nicht äußern. Angeblich hätten sich die Wolfsburger während des Spiels beim Vierten Offiziellen erkundigt, ob ein weiterer Wechsel erlaubt sei.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.