Sie sind hier:

Nachfolger von Kuntz - Antonio Di Salvo wird U21-Cheftrainer

Datum:

Vom Co- zum Cheftrainer: Antonio Di Salvo wird Nachfolger seines langjährigen Chefs Stefan Kuntz als Trainer der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft.

Archiv: Antonio Di Salvo am 05.06.2019 in Aachen
Antonio Di Salvo
Quelle: Imago

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Stefan Kuntz als Trainer der U21-Nationalmannschaft fündig geworden. Antonio Di Salvo steigt vom Co-Trainer zum Chefcoach auf. Das gab der DFB am Donnerstag bekannt. Der 42-jährige ehemalige Profi erhielt einen Vertrag bis 2023 und damit zunächst bis zur EM in zwei Jahren in Georgien und Rumänien, bei der die deutschen Junioren ihren Titel verteidigen wollen.

Unser gemeinsames Ziel ist es, den erfolgreichen Weg der U21-Nationalmannschaft weiterzugehen und dabei meine eigenen Vorstellungen einzubringen.
Antonio Di Salvo

Neuer Co-Trainer bei den DFB-Junioren wird Hermann Gerland. Der einstige langjährige Assistenztrainer des FC Bayern München ist seit August als Scout beim DFB.

Langjähriger Co-Trainer unter Kuntz

Nach fünf Jahren als Co-Trainer machte der Weggang von Kuntz als Chefcoach zur türkischen A-Nationalmannschaft den Aufstieg des ehemaligen Profis Di Salvo möglich. Dieser spielte unter anderen für den FC Bayern, den TSV 1860 München und den FC Hansa Rostock. Spekuliert worden war auch mit einem Engagement des ehemaligen Nationalmannschafts-Torjägers Miroslav Klose.

Stefan Kuntz soll die türkische Fußball-Nationalmannschaft wieder zum Erfolg führen. Erstes Ziel ist die Qualifikation für die WM 2022.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der neue Chef der wichtigsten deutschen Fußball-Nachwuchsmannschaft beendete seine Spieler-Karriere vor elf Jahren nach unter anderem 100 Bundesliga- und 83 Zweitligapartien. Di Salvo arbeitete danach zunächst als Co-Trainer der U17 des FC Bayern, ehe er zum DFB wechselte. 2014 feierte er als Co-Trainer den EM-Titel mit der U19, mit der U21 folgten die beiden Kontinental-Triumphe 2017 und 2021.

In den Erfolgen der U21-Nationalmannschaft der vergangenen Jahre steckte schon eine Menge Toni Di Salvo.
DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann

Di Salvo wird nun auch intensiv mit Hansi Flick zusammenarbeiten. Der Bundestrainer war in die Entscheidung um den neuen Coach der U21 eingebunden. Di Salvos gutes Verhältnis zu Flick und dessen Co-Trainer Marcus Sorg werde dem DFB bei der Entwicklung der Talente in der U21 zugutekommen, befand Oliver Bierhoff. Der DFB-Direktor lobte das immer engere Zusammenrücken der U21 und der A-Nationalmannschaft:

 

Diesen Weg wollen wir weitergehen, um gemeinsam an die Weltspitze zurückzukehren.
DFB-Direktor Oliver Bierhoff
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.