Sie sind hier:

DFB-Elf gegen England : "Kimmich - der ist immer wichtig"

Datum:

Das EM-Achtelfinale eröffnet fürs DFB-Team die Chance auf zwei weitere Spiele in Wembley. Wichtig wäre es, defensiv verbessert aufzutreten - und offensiv wie gegen Portugal.

Robin Gosens und Joshua Kimmich
Robin Gosens und Joshua Kimmich
Quelle: Imago

Joachim Löw lehnte sich wieder lässig an. Doch diesmal war es keine Laterne wie an der Strandpromenade von Sotschi bei der missratenen WM 2018 in Russland, sondern ein Torpfosten beim Abschlusstraining.

Bilder, die dem Bundestrainer einmal vorgeworfen werden, hat seine womöglich letzte Einheit in seiner 15 Jahre währenden Ära nicht hervorgebracht. Wenn es nach dem 61-Jährigen und seiner Nationalmannschaft ginge, wird das EM-Achtelfinale gegen England in Wembley ohnehin nicht seinen Abschied markieren.

"Das Finale ist das Ziel", sagte Linksverteidiger Robin Gosens vorm gefühlt vorgezogenen Halbfinale oder gar Endspiel dieser EM.

Es ist ein Klassiker mit einer aus deutscher Sicht überwiegend positiven Geschichte, der nun im Nordwesten von London auch eine besondere Perspektive bietet. Denn sollte das deutsche Team weiterkommen, hielte der Turnierbaum eine verheißungsvolle Architektur bereit.

Bis zum Endspiel kein "Großer"

Am Sonnabend träfe man im Viertelfinale in Rom auf Schweden oder die Ukraine, im Halbfinale am 7. Juli stünde eine Verabredung mit Tschechien oder Dänemark auf der Agenda. Erst im Finale am 11. Juli würde wieder eine jener Mannschaften warten, die als groß gilt wegen ihrer Reputation.

Aus Sicht der deutschen Elf wäre es umso wichtiger, dass nun gegen England wieder mehr zusammenpasst als zuletzt beim Beinahe-Aus gegen Ungarn. Das spät erwirtschaftete 2:2 von Leon Goretzka bewahrte das DFB-Team vorm zweiten Turnier in Serie nach der WM 2018, das bereits nach der Gruppenphase beendet ist.

Löws 198. Spiel als Bundestrainer

Es bewahrte auch Löw vorm jähen Ende seiner Amtszeit. Nach der EM übergibt der Bundestrainer ja an seinen früheren Assistenten Hansi Flick, 56, der zuletzt knapp zwei Jahre lang als Chefcoach des FC Bayern sehr erfolgreich arbeitete.

Sollte Löws 198. Spiel als Bundestrainer nun in Wembley sein letztes sein, wäre das zwar eine Enttäuschung für den Weltmeister-Coach von 2014. Als Blamage würde ein Aus gegen England aber nicht gewertet werden.

England siegt - sagt jedenfalls Orakel-Alpaka Tango voraus. In Großbritannien lebende deutsche Fußballfans drücken der DFB-Elf im Wembley-Stadion umso fester die Daumen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Abschlusstraining nicht in Wembley

Doch natürlich will Löw jetzt mehr, gerade auch wegen der großen Chance auf zwei weitere Spiele in Wembley, das Halbfinale und Finale. Man müsse eine "ein paar Dinge korrigieren" und "absolut auf der Hut sein."

Das Abschlusstraining durfte zu seinem Bedauern wegen der Rasenschonung nicht in Wembley stattfinden. Noch im EM-Quartier in Herzogenaurach wurde deshalb letztmals geübt.

Das DFB-Team wird ein Zeichen gegen Rassismus setzen und sich vor dem EM-Achtelfinale wie Gegner England hinknien. Die wichtigsten Aussagen der PK mit Manuel Neuer und Joachim Löw.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Rüdiger und Gosens mit leichtem Infekt

Mitwirken konnten dabei auch die zuletzt angeschlagenen Antonio Rüdiger (leicht erkältet) und Ilkay Gündogan (Schädelprellung). Aber auch Robin Gosens' Einsatz ist noch nicht gesichert. Er leide ebenfalls unter einem "kleinen Infekt", wie Bundestrainer Joachim Löw am Montagabend in London berichtete. Rüdiger und Gosens "fühlten sich ein bisschen müde", sagte der 61-Jährige: "Man muss sehen, wie sich der Infekt entwickelt. Noch haben wir keine Entscheidung treffen können."

Einzig Lukas Klostermann (Muskelfaserriss) fällt definitiv aus. Goretzka statt Gündogan und Thomas Müller statt Leroy Sané werden in der Startelf erwartet. Löw könnte diese erneut im 3-4-3-System anordnen, trotz der anhaltenden Forderungen mancher Experten, auf eine Viererkette zu setzen.

Müller lobt Kimmichs "skillset"

Auch eine Rückkehr von Joshua Kimmich von der rechten Seite auf die Sechs, wie in der zweiten Halbzeit gegen Ungarn, wird weiter diskutiert.

"Egal, wo du Jo Kimmich spielen lässt, der ist immer wichtig," meinte Müller und verwies auf das "sehr breite skillset" seines Bayern-Kollegen, also auf Kimmichs viele Fähigkeiten.  

Unabhängig vom Personal sind die sich einig im deutschen Team, dass die eigene Stabilität in der Defensive nach dem wirren 2:2 gegen Ungarn verbessert werden muss. Gosens' Zuversicht speist sich aber auch aus den Offensivqualitäten.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Facebook übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Facebook informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

England noch ohne Gegentor

"Ich glaube schon, dass das wahre Gesicht das gegen Portugal war", sagte Gosens übers 4:2. Dabei hatte Löws Elf nach vorne gezeigt, was sich das Publikum von ihr erhofft. Löw ließ er seinen Schlachtplan gegen die Three Lions streng geheim einstudieren.

Deutschland gegen England, "das elektrisiert und fesselt". Aus der Mannschaft erreichen den Bundestrainer positive Signale: "Ich spüre, wir sind bis in die Haarspitzen motiviert." England allerdings hat als einziges EM-Team noch kein Gegentor kassiert. Aus Sicht der deutschen Mannschaft soll sich das nun ändern.

UEFA EM 2020 - Die deutsche Nationalmannschaft

UEFA EURO 2020 - Die deutsche Nationalmannschaft 

Alle Spiele, Videos und Infos zur DFB-Elf

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.