Sie sind hier:

Europameisterschaft - Corona: Spanier nominieren vier Spieler nach

Datum:

Nach der Corona-Infektion von Kapitän Sergio Busquets hat Spanien vier Profis nachnominiert. Dagegen muss EM-Titelverteidiger Portugal bangen.

Sergio Busquets wurde positiv auf Covid-19 getestet.
Sergio Busquets (rechts) wurde positiv auf Covid-19 getestet.
Quelle: epa

Bei den vier Nachnominierten handelt es sich um die Spieler Rodrigo Moreno (Leeds United), Pablo Fornals (West Ham United), Carlos Soler (FC Valencia CF) und Brais Méndez (Celta de Vigo). Sie seien berufen worden, um den Kader zu unterstützen, der sich in Las Rozas bei Madrid auf die Europameisterschaft vorbereite, teilte der spanische Verband RFEF am Montag mit.

Diese Profis sollen ab Dienstag aus Vorsichtsgründen "in einer Parallel-Bubble" trainieren. Diese Entscheidung sei "in Vorwegnahme der möglichen Konsequenzen" getroffen worden, die sich aus dem positiven Testergebnis von Busquets ergeben könnten, hieß es. Im Klartext bedeutet das: Die nachnominierten Profis sollen bereitstehen, um in den endgültigen Kader zu rücken, falls es weitere Infektionsfälle gibt, die zu EM-Ausfällen führen.

EM-Teilnahme von Busquets offen

Nach Bekanntgabe der Ansteckung von Busquets wurde das Training der La Roja nach Angaben des Verbands am Montag zunächst "personalisiert" durchgeführt. Details zum genauen Prozedere gab es nicht. Der Europameister von 2008 und 2012 sowie Weltmeister von 2010 bestreitet sein erstes EM-Spiel am Montag in Sevilla gegen Schweden. In dieser Gruppe E spielen auch Polen und die Slowakei.

Ob der 32 Jahre alte Busquets an der EM wird teilnehmen können, stand vorerst nicht fest. Ein Einsatz des Barcelona-Clubkollegen von Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und Superstar Lionel Messi erscheint bestenfalls beim letzten Gruppenspiel gegen die Slowakei am 23. Juni realistisch. Neuer Kapitän soll nun Jordi Alba sein.

EM-Titelverteidiger Portugal muss bangen

Für die Mannschaft des EM-Titelverteidigers aus Portugal kann es ebenfalls schlimm kommen: Eine herzliche Umarmung zwischen Cristiano Ronaldo und Spaniens Mannschaftskapitän Sergio Busquets beim EM-Test der beiden Nationalteams am Freitag vergangener Woche hat möglicherweise weitreichende Konsequenzen: Es droht eine Mannschafts-Quarantäne mit Folgen für den EM-Spielplan. Die spanische Tageszeitung AS berichtete von einer entsprechenden Vorsichtsmaßnahme bei den Portugiesen.

Der 32 Jahre alte Mittelfeldstar Busquets musste am Sonntagabend nach einem positiven PCR-Test das Mannschaftsquartier verlassen und sich in Quarantäne begeben. Sollten die lokalen Gesundheitsbehörden indes auch Portugal komplett in Quarantäne schicken, hätte das auch Auswirkungen auf die deutsche Nationalmannschaft, deren Partie gegen Ronaldo und Co. am 19. Juni in München stattfinden soll. Bereits vier Tage zuvor steht das Auftaktspiel des Pokalverteidigers in Budapest gegen Ungarn an.

Mehr Fussball

Stürmertypen Thomas Müller und Miroslav Klose im Vergleich

Sport | sportstudio reportage - Vom Perfektionisten zum Spezialisten 

Miroslav Klose hatte sein Spiel an den Wandel des Fußballs angepasst. Das man auch anders an die Spitze kommen kann, zeigt Thomas Müller mit seinem ganz speziellen Stil.

20.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Spielmacher im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Spielmacher - der Weg der Ausnahmespieler 

Spielmacher wie Diego haben auf der Zehner-Position die Bundesliga verzaubert. Heute spielen Teams zwar meist ohne Zehner, die Zauberer gibt es aber trotzdem.

27.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Fußball - Sechser im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Schaltzentrale zwischen Angriff und Abwehr 

Ob kompromisslose Leader wie Mark van Bommel oder aufopferungsvolle Mittelfeldmotoren wie Christoph Kramer: Defensive Mittelfeldspieler sorgen offensiv und defensiv für Akzente.

02.06.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.