ZDFheute

Bayer scheitert an Inter Mailand

Sie sind hier:

Fußball | Europa League - Bayer scheitert an Inter Mailand

Datum:

Bayer Leverkusen ist im Viertelfinale der Europa League mit 1:2 gegen Inter Mailand ausgeschieden. Eine missratene Anfangsphase brachte die Werkself früh auf die Verliererstraße.

Inter Mailands Romelu Lukaku von Leverkusenern umzingelt
Inter Mailands Romelu Lukaku von Leverkusenern umzingelt
Quelle: dpa

Leverkusen hatte gegen die wuchtigen Mailänder um den glänzend aufgelegten belgischen Top-Stürmer Romelu Lukaku vor allem zu Beginn der Partie zu wenig entgegenzusetzen. Nicolò Barella in der 15. Minute und Lukaku (21.) erzielten die Tore für Inter, das nun im Halbfinale am 17. August in Düsseldorf gegen den Sieger der Partie Schachtjor Donezk gegen FC Basel klarer Favorit ist. Der nur phasenweise auffällige und international heftig umworbene Kai Havertz traf für Bayer 04 (25.).

Inter Mailand hat den Traum von Bayer Leverkusen vom Finale daheim in der Europa League beendet. Der Klub habe seine großen Saisonziele verfehlt, meint ZDF-Reporter Béla Réthy.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Saison der verpassten Chancen für Bayer

Nach dem Leverkusener Aus wird auch dieses Jahr beim Endspiel auf der anderen Rheinseite in Köln keine deutsche Mannschaft die Europa League gewinnen. Seit der Einführung des Wettbewerbs zur Saison 2009/10 schaffte es noch kein Bundesliga-Team ins Finale. Und für Bayer endete eine Saison der verpassten Chancen. In der Liga wurde knapp die Champions League verfehlt und im DFB-Pokalfinale setzte es eine Niederlage gegen den FC Bayern. Ein absolutes "Topspiel", hatte Bosz angekündigt, und der Niederländer sollte Recht behalten.

Vor allem Starstürmer Lukaku war kaum in den Griff zu bekommen. Entsprechend lag Inter dank Lukaku schnell mit 2:0 in Führung. Zunächst überwand Nicolo Barella per Außenrist den Leverkusener Schlussmann Hradecky, nachdem ein Schuss von Lukaku noch abgeblockt worden war (15.).

Artistische Einlage von Lukaku

Kurz darauf war es der robuste Stoßstürmer selbst, der das 2:0 aus kurzer Entfernung im Fallen erzielte (21.). Das Konzept von Bayer war damit dahin. Innenverteidiger Sven Bender musste das Aufwärmprogramm wegen muskulärer Probleme abbrechen und wurde durch Jonathan Tah ersetzt. Der starke Leverkusener Schlussmann Lukas Hradecky verhinderte die mögliche Vorentscheidung (23.).

Nationalspieler Kai Havertz traf fast im Gegenzug mit einem wuchtigen Schuss zum Anschlusstor (25.). Ein wichtiges Lebenszeichen der Rheinländer, das zwei Minuten später fast schon wieder erloschen wäre. Nach einem vermeintlichen Handspiel von Daley Sinkgraven gab es Elfmeter.

Schiri nimmt zwei Elfmeter zurück

Nach Ansicht der Videobilder nahm er den Strafstoß aber richtigerweise wieder zurück. Danach kamen die Leverkusener besser ins Spiel. Doch Inters Offensive blieb brandgefährlich. Auch der eingewechselte chilenische Superstar Alexis Sanchez kam gleich zu einer Doppelchance (66.).

Danach war es Victor Moses, der Hradecky zur nächsten Parade zwang (76.). Es blieb weiter spannend, auch weil der Referee einen weiteren Inter-Elfmeter per Video-Entscheid wieder zurücknahm (90.).

ManUnited siegt im Nachsitzen

Manchester United hat sich mit viel Mühe und dank eines Elfmetertreffers von Bruno Fernandes (95.) in der Verlängerung des zweiten Montagspiels ins Halbfinale der Europa League gekämpft. Gegen den unangenehmen und widerspenstigen dänischen Vizemeister FC Kopenhagen kam ManUnited in Köln zu einem zähen 1:0 (0:0, 1:0).

Im Halbfinale am Sonntag (21Uhr), das ebenfalls in Köln ausgespielt wird, trifft Manchester auf die Wolverhampton Wanderers oder den FC Sevilla. Die beiden Teams spielen ihr Viertelfinale am Dienstag (21Uhr) in Duisburg aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.