Sie sind hier:

Sieg im FA-Cup-Halbfinale : Liverpool gewinnt Showdown gegen ManCity

Datum:

Der FC Liverpool hat Manchester City im Halbfinale des FA Cup 3:2 bezwungen. Damit steht Liverpools Coach Jürgen Klopp zum ersten Mal im Endspiel dieses Wettbewerbs.

Liverpools Thiago Alcantara in Aktion während des FA Cup Halbfinale zwischen Manchester City und Liverpool FC am 16 April 2022 in London.
Liverpools Thiago Alcantara in Aktion während des FA-Cup-Halbfinales zwischen Manchester City und dem Liverpool FC.
Quelle: Epa

Paukenschlag durch den FC Liverpool im FA Cup: Die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp hat den großen Showdown mit dem Rivalen Manchester City für sich entschieden und greift nach dem Triumph im ältesten Fußball-Wettbewerb der Welt. Im Halbfinale setzten sich die Reds im Londoner Wembley-Stadion gegen die Citizens mit 3:2 (3:0) durch. Das Quadruple ist für das Klopp-Team weiter in Reichweite. Die Reds hatten den FA Cup zuletzt 2006 gewonnen, damals zum 15. Mal insgesamt.

Am 14. Mai trifft Liverpool im Finale auf den Sieger des zweiten Halbfinales zwischen dem Thomas-Tuchel-Team FC Chelsea und Außenseiter Crystal Palace, die am Sonntag (17.30 Uhr) ebenfalls im Londoner Wembley-Stadion aufeinandertreffen.

Konate trifft wieder für Liverpool

Der Ex-Leipziger Ibrahima Konate (9.) sorgte per Kopfball für die Führung von Liverpool. Schon gegen Benfica Lissabon in der Champions League hatte er im Hin- und Rückspiel jeweils das 1:0 für den LFC erzielt.

Sadio Mane (18.) erhöhte nach einem kapitalen Fehler von City-Keeper Zack Steffen (früher Fortuna Düsseldorf) auf 2:0 und sorgte kurz vor der Pause (45.) für das 3:0. Jack Grealish (47.) und Bernardo Silva (90.+1) gelangen die Anschlusstore für den Premier-League-Tabellenführer.

Es ist etwas ganz Besonderes, dieser Sieg im Halbfinale ist großartig. Die Vorstellung der Mannschaft war fantastisch. Wir haben die richtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt gemacht.
Sadio Mane

In der Premier League hatten sich die beiden Spitzenklubs zuletzt 2:2 getrennt, in der Meisterschaft liegt ManCity einen Zähler vor den Reds von der Anfield Road.

ManCity mit Personalsorgen

Während Klopp unter der Woche beim Weiterkommen in der Champions League gegen Benfica Lissabon (3:3) gleich sieben Spieler schonte und nun aus dem Vollen schöpfen konnte, plagten ManCity-Coach Pep Guardiola Sorgen. "Wir sind in großen Schwierigkeiten", klagte er vor dem Spiel: "Wir haben vor drei Tagen gespielt, jetzt haben wir viele Verletzungen, ich weiß nicht, was in den nächsten Wochen passieren wird."

Sowohl Topstar Kevin De Bruyne als auch Rechtsverteidiger Kyle Walker hatten am Mittwochabend in der Champions league ausgewechselt werden müssen, Phil Foden ging angeschlagen aus dem äußerst hitzigen und am Ende gar eskalierten Duell mit Atletico Madrid (0:0).

So nahm Guardiola insgesamt sieben Wechsel vor, setzte unter anderem De Bruyne und Nationalspieler Ilkay Gündogan zunächst auf die Bank. Liverpool-Coach Klopp vertraute wieder dem Angriffstrio Mane, Mo Salah und Luis Diaz.

Mehr Fußball

Roberto Firmino schießt das dritte Tor für Liverpool.

Champions League - Liverpool wackelt, fällt aber nicht 

Benfica Lissabon hat dem FC Liverpool im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League einen tapferen Kampf geliefert. Am Ende reichte den Engländern aber das 3:3 zum Weiterkommen.

13.04.2022
von Tibor Meingast
Videolänge
Das Team jubelt nach dem Tor zum 1:0 durch Tom Rothe (Borussia Dortmund, 36) am 16.04.2022 in Dormund.

Fußball-Bundesliga - Dortmund führt Wolfsburg vor 

Rechtzeitig zum Meisterschaftsendspurt ist Borussia Dortmund endgültig zurück in der Spur. Mit dem 6:1 gegen Wolfsburg hat der BVB ein deutliches Ausrufezeichen gesendet.

Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.