Sie sind hier:

Fußball - Flick bittet FC Bayern um Vertragsauflösung

Datum:

Trainer Hansi Flick will den deutschen Fußball-Meister FC Bayern München verlassen. Dies gab Flick öffentlich bekannt.

Byern-Trainer Hansi Flick zieht nach Spiel gegen Wolfsburg sein Maske ab
Will den FC Bayern zum Saisonende verlassen: Trainer Hansi Flick (rechts im Bild).
Quelle: epa

Hansi Flick hat beim FC Bayern München einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 - den will der Fußball-Lehrer aber nicht erfüllen. Am Saisonende will er seine Zelte in München abbrechen. Das kündigte der Trainer am Samstag nach dem 3:2 (3:1) in der Fußball-Bundesliga beim VfL Wolfsburg in mehreren Interviews an.

Dass Flick seinen Abschied plant, teilte er der Klubführung nach eigenen Angaben bereits nach dem Champions-League-Aus am Dienstag bei Paris Saint-Germain mit.

Es war keine einfache Entscheidung für mich.
Hansi Flick

Flick: Dinge intern lösen

Die Mannschaft informierte der Trainer nach dem Sieg in Wolfsburg. "Mir war wichtig, dass es die Mannschaft von mir erfährt", sagte Flick.

Gefragt nach den Gründen für seinen Wunsch, den FC Bayern im Sommer zu verlassen, hielt sich der Trainer bedeckt. "Das sind Dinge, die wir intern lösen", sagte Flick im ZDF.

Hansi Flick wird am Saisonende als Trainer des FC Bayern aufhören. Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Wolfsburg erklärt er, warum er um Vertragsauflösung gebeten hat.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bundestrainer-Suche: Folgt Flick auf Löw?

Mit seinem Abgang von der Säbener Straße wäre der Weg für Flick zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw frei.

Gespräche mit dem DFB gab es noch keine, so Flick im ZDF: "Ich musste erstmal eine Entscheidung treffen. Und dann muss der Verein entscheiden, wie es jetzt weitergeht, weil ich ja noch Vertrag habe." Die Bayern hatten mehrfach signalisiert, dass sie ihn eigentlich nicht ziehen lassen wollen.

Auslöser für Flicks Wunsch dürfte der andauernde Streit mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic sein. "Ich habe die Dinge intern mit den Verantwortlichen besprochen", sagte der 56-Jährige. Er habe seine Entscheidung nach "reiflicher Überlegung getroffen".

Archivfoto: Hans Dieter Flick (r, Trainer Bayern München) mit Julian Nagelsmann
Bilderserie

Wechselhaftes Fußball-Geschäft - Die 18 Bundesliga-Trainer 

Neue und alt bekannte Gesichter - die 18 aktuellen Trainer Fußball-Bundesliga

Bierhoff und DFB-Präsident Fritz Keller hatten zuvor betont, dass sie keinen Trainer mit einem laufenden Vertrag ansprechen würden. Joachim Löw hört nach 15 Jahren nach der EM (11. Juni bis 11. Juli) als Bundestrainer auf. Flick war als Co-Trainer von Löw 2014 in Brasilien Weltmeister geworden. Bei den Bayern hatte er das Amt im November 2019 übernommen und danach sechs Titel geholt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.