ZDFheute

PSG gewinnt Pokal in Frankreich

Sie sind hier:

Vor 5000 Zuschauern in Paris - PSG gewinnt Pokal in Frankreich

Datum:

Paris Saint-Germain hat den zweiten Titel der Corona-Saison eingefahren. Nach dem 1:0 im Pokalfinale gegen St. Etienne sorgte sich das Tuchel-Team aber um Superstar Kylian Mbappe.

Rekordsieger Paris Saint-Germain hat den französischen Fußball-Pokal gewonnen. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich im Finale mit 1:0 (1:0) gegen AS St. Etienne durch. Vor rund 5000 Zuschauern, die im Pariser Stade de France zugelassen waren, unter ihnen Staatschef Emmanuel Macron, erzielte der Brasilianer Neymar in der 14. Minute den entscheidenden Treffer.

Für den Rekordsieger ist es der 13. Triumph im Coupe de France und das vierte Double der Vereinsgeschichte. PSG war trotz der aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochenen Ligue 1 zum Meister gekürt worden.

Mbappe nach rüdem Foul ausgewechselt

Nach dem frühen Führungstreffer schien ein Platzverweis für Loic Perrin (31., nach Videobeweis) bereits für eine frühe Vorentscheidung zu sorgen. Der Kapitän des Liga-17. hatte Superstar Kylian Mbappe in höchstem Tempo hart am Knöchel getroffen, der Weltmeister wurde verletzt ausgewechselt.

Fans beim französischen Pokalfinale zwischen PSG und AS St. Etienne
Rund 5000 Fans waren im Stade de France in Paris mit dabei.
Quelle: dpa

Doch Paris tat sich auch in Überzahl schwer und musste bis zum Schluss zittern. Mbappe humpelte zum Ende der zweiten Halbzeit an Krücken und mit einer dicken Bandage am rechten Fuß ins Stadion zurück und nahm auf der Bank Platz.

Staatspräsident Macron bei der Siegerehrung

Bei der Siegerehrung, zu der Mbappé an Krücken erschien, sagte der 21-Jährige zu Staatspräsident Emmanuel Macron: "Es hat ein bisschen geknackt." Der Angreifer von Paris St. Germain erlitt nach PSG-Angaben eine schwere Verstauchung des rechten Sprunggelenks. Ein Einsatz von Mbappé im Finalturnier der Champions League im August ist offen.

Der PSG-Trainer Tuchel musste zudem schon frühzeitig den deutschen Nationalspieler Thilo Kehrer auswechseln. Der 23-Jährige ließ sich nach einem Zweikampf zunächst an der rechten Hüfte behandeln, konnte aber nicht weitermachen. Vereinsangaben zufolge muss er wegen einer Hüftprellung vier bis fünf Tage pausieren.

PSG: Erst Liga-Pokal, dann Champions League

Paris kämpft in den kommenden Wochen nun noch um zwei weitere Titel: Im Ligapokal-Endspiel trifft PSG am 31. Juli auf Olympique Lyon. In der Champions League steht am 12. August in Lissabon das Viertelfinalduell mit Atalanta Bergamo aus der Serie A an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.