ZDFheute

Der "Kaiser" wird 75

Sie sind hier:

Franz Beckenbauer - Der "Kaiser" wird 75

Datum:

Die Sommermärchen-Affäre legte zuletzt einen Schatten auf die Fußball-Lichtgestalt. Trotzdem ist Franz Beckenbauers Strahlkraft für viele ungebrochen. Heute wird er 75.

Franz Beckenbauer wird 75. Filmemacher Uli Weidenbach geht auf Spurensuche, blickt auf die Licht- und Schattenseiten der Biografie.

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Das Klingelschild Beckenbauer gibt es nicht mehr, dafür eines mit der Aufschrift Kaiser. In seinem Geburtshaus in der Zugspitzstraße in München-Giesing ist es zu finden. Ein Zufall, dass hier jemand namens Kaiser wohnt. Kein Zufall, dass jeder sofort an Franz Beckenbauer denkt, der am Freitag 75 Jahre alt wird.

In München-Giesing begann sein Aufstieg zum "Kaiser", zur Lichtgestalt. Deren Bild ist wegen der Vorwürfe im Zuge der WM-Vergabe 2006 zwar brüchig geworden. An Beckenbauers Strahlkraft hat die ungeklärte Sommermärchen-Affäre für viele aber wenig geändert.

Eine Karriere fast wie im Märchen

Wohl auch, weil sein Leben stets märchenhafte Züge trug. "Stell Dir mal vor, wie wir aufgewachsen sind. Und jetzt das", habe ihm Franz nach dem Gewinn des WM-Titels 1990 als DFB-Teamchef gesagt, erzählte Walter Beckenbauer. Der Bruder findet: "Es war fast ein Märchen."

Mit Blick auf den Sportplatz des SC 1906 München sind sie aufgewachsen. Hier durfte der kleine Franz anfangs nur die Bälle holen. Bald aber zeigte er den großen Jungs, wie man elegant kickt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Watschn des Königs

Es folgte die berühmte Watschn eines Spielers namens König von seinem Lieblingsklub TSV 1860 und der Wechsel zum FC Bayern. Und dort der Aufstieg zu der Lichtgestalt des deutschen Fußballs. Wohl gerade, weil Beckenbauer so untypisch deutsch spielte und sich gab.

Beckenbauer kickte kunstvoll mit dem Außenrist, mit Leichtigkeit, sein Markenzeichen auch außerhalb des Platzes. "Der Ball war mein Freund", befand er einmal. Und in Bezug auf sein Leben: "Alle Sonntage der Welt sind in mir vereint."

Franz Beckenbauer
Franz Beckenbauer feiert seinen Geburtstag im Familienkreis (Archivbild)
Quelle: dpa

Der charmante Schlawiner

Weltmeister als Spieler 1974 und Teamchef 1990, dazu die nach Deutschland geholte WM 2006 als Ok-Chef. Nebenbei traf er selbst von einem Weißbierglas in die ZDF-Torwand.

Beckenbauer war stets der charmante Schlawiner. Sein Ehrgeiz, Fleiß und Perfektionismus fielen kaum auf, auch nicht sein Geschäftssinn als erster großer Fußball-, Werbe- und Medienstar.

Beckenbauers Titelserie

Er lebte vom System und das System von ihm, das ihn auch immer schützte. Und er schaffte, was die aktuelle Generation nach dem Titel in der Champions League anstrebt. Drei Mal in Serie gewannen die Bayern mit Beckenbauer den Europapokal der Landesmeister (1974/75/76). Nun hoffen die Triple-Gewinner von heute, eine neue Ära zu begründen.

Für Karl-Heinz Rummenigge gelang die erste vor allem dank Beckenbauer. "Er war immer die Leitfigur, die Nummer eins vor Stürmer Gerd Müller", sagte der Vorstandschef.

"Die Endlichkeit wird dir bewusst"

Vor seinem 75. Geburtstag dachte Vorreiter Beckenbauer zuletzt vermehrt an den Tod. "Die Endlichkeit wird dir bewusst. Und das beschäftigt dich natürlich", sagte er der "Bild"-Zeitung.

Beckenbauer glaubt an eine Wiedergeburt. Die Seele komme von irgendwoher, "und ich denke, dass sie irgendwann dorthin zurückkehren wird".

Weggefährten würdigen Beckenbauer

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.