Sie sind hier:

Start der Frauen-Bundesliga : Frankfurt empfängt Bayern in Eintracht-Arena

Datum:

Saisonstart auf großer Bühne: Die Fußballfrauen von Eintracht Frankfurt und Bayern München eröffnen Mitte September die Bundesliga-Saison. Gespielt wird in der Frankfurter Arena.

Das leere Stadion von Eintracht Frankfurt
Die Frankfurter Arena wird Schauplatz des Eröffnungsspiels in der Frauenfußball-Bundesliga.
Quelle: Reuters

Vizemeister Bayern München wird die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga der Frauen mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt eröffnen. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, wird das Eröffnungsspiel im Deutsche Bank Park stattfinden.

Spieltag vom 16. bis 18. September angesetzt

Ein genauer Termin steht noch nicht fest und soll "so bald wie möglich bekannt gegeben" werden. Der 1. Spieltag ist für den 16. bis 18. September angesetzt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft zum Start der neuen Spielzeit auf die SGS Essen. Das Topduell zwischen dem Doublesieger und Bayern steigt am 5. Spieltag (21. bis 23. Oktober). Der letzte Spieltag findet am Sonntag, 28. Mai 2023 statt. Die genauen Ansetzungen sollen Mitte Juli bekannt gegeben werden.

Größere Stadien, mehr Zuschauer

Mit dem Eröffnungsspiel in der Frankfurter Arena folgt auch die Bundesliga dem Trend im Frauenfußball, verstärkt in den ganz großen Stadien zu spielen. Im März verfolgten mehr als 90.000 Zuschauer die Partie in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid.

Frauenfußball: FC Barcelona - Real Madrid

91.553 Zuschauer im Camp Nou - Barcas Frauen siegen vor Weltrekordkulisse 

Vor der Weltrekordkulisse von 91.553 Zuschauern besiegen die Fußballerinnen des FC Barcelona Real Madrid 5:2. Das Team steht damit im Halbfinale der Champions-League.

Bei der an diesem Mittwoch beginnenden Euro in England gab es zuletzt Diskussionen aufgrund einiger sehr kleiner Stadien mit einem Fassungsvermögen von unter 10.000. Auf der anderen Seite werden die EM-Spiele auch in riesigen Arenen wie dem Old Trafford in Manchester oder Wembley in London ausgetragen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.