Sie sind hier:

Nach Testspiel gegen Tschechien - Gewinner und Verlierer im DFB-Team

Datum:

Für die deutsche Nationalmannschaft stimmt beim Testlauf gegen Tschechien das Ergebnis (1:0). Bundestrainer Joachim Löw sammelte dazu wichtige Erkenntnisse bei einigen Personalien.

Länderspiele, Deutschland - Tschechien in der Red Bull Arena. Luca Waldschmidt (l-r), Ridle Baku, Mahmoud Dahoud, Florian Neuhaus, Jonathan Tah und Robin Koch von Deutschland nach dem Spiel.
Bundestrainer Löw war zufrieden mit den Leistungen seiner Aushilfskräfte - weitere Nominierungen nicht ausgeschlossen.
Quelle: dpa

Die Protagonisten eines mal wieder etwas steril wirkenden Länderspiels hatten an diesem November-Abend die Spielfläche in der Leipziger Arena kaum verlassen, da machten sich eilfertige Arbeiter bereits an die Reparaturarbeiten des Rasens. Als könne es gar nicht schnell genug gehen, nach dem Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Tschechien (1:0) alles wieder in Ordnung zu bringen.

Erst kamen Männer mit großen Harken, dann tuckerten ein halbes Dutzend handbetriebene Rasenmäher über eine Spielfläche, die ja in drei Tagen erneut von trittfesten Stollenschuhen deutscher Nationalspieler beackert wird.

Löw: Bestbesetzung gegen die Ukraine

Denn auch das letzte Nations-League-Heimspiel gegen die Ukraine (Samstag 20:45 Uhr/live im ZDF) findet in der im Umbau befindlichen Spielstätte am Leipziger Sportforum statt. Mit erweitertem Blick auf den Jahresabschluss in Sevilla gegen Spanien (Dienstag, 20:45 Uhr) kündigte Bundestrainer Joachim Löw für beide Partien seine Bestbesetzung an.

Dass eine Azubi-Auswahl im Vorlauf zumindest einen Durchgang überzeugen konnte, stimmte den 60-Jährigen zufrieden: "Jedem einzelnen Spieler möchte ich ein großes Lob aussprechen, was Einsatz, Motivation und Laufbereitschaft betrifft."

Wir werden in dieser Konstellation wohl nie wieder zusammen spielen.
Bundestrainer Joachim Löw

Gesamtbilanz seit 2019: Nur eine Niederlage

In der Kabine hätten die Spieler jedenfalls "durchgeatmet". Endlich mal kein spätes Gegentor, im vierten Freundschaftsspiel seit 2019 endlich der erste Sieg. Die Gesamtbilanz, darauf legte der im Corona-Herbst teils massiv kritisierte Löw großen Wert, sei doch gar nicht so schlecht.

EM-Qualifikation, Nations League und Testspiele eingerechnet steht die DFB-Elf in 16 Spielen seit dem vergangenen Jahr bei neun Siegen, sechs Unentschieden und einer einzigen Niederlage - Anfang September 2019 gegen die Niederlande (2:4). Die EM-Qualifikation, stellte der Bundestrainer heraus, habe man trotzdem gewonnen, "und ich habe nie gesagt, dass Ergebnisse überhaupt keine Rolle spielen". Im Gegenteil: "Jedes Spiel, das man gewinnt, gibt ein gutes Gefühl."

Neuhaus bewirbt sich für neue Aufgaben in der DFB-Elf

Letztlich nahm der 60-Jährige aus dem Vergleich gegen eine tschechische Reservistenelf, aus der einzig der Bundesliga-Torhüter Jiri Pavlenka (Werder Bremen) hervorstach, sogar mehr Erkenntnisse mit als ursprünglich erwartet: Florian Neuhaus bot an der Seite von Kapitän Ilkay Gündogan eine reife Vorstellung und verdiente sich das Vertrauen mindestens fürs Ukraine-Spiel, wo die Mittelfeldachse durch den verletzten Joshua Kimmich und den gesperrten Toni Kroos komplett wegbricht.

Richtig "angetan" war Löw vom abgeklärten Nachrücker aus Mönchengladbach: "Flo besitzt eine hohe Spielintelligenz. Er ist ballsicher und findet gute Lösungen." Zudem sind die Neuhaus-Distanzschüsse ein probates Mittel.

Löw lobt Koch und Waldschmidt

Ähnliche Komplimente heimste auch Robin Koch ("klar und solide") ein, der als Organisationstalent einer verbesserten Dreierkette punktete. Dem ehemaligen Freiburger hat der Wechsel zu Leeds United offenbar ebenso gut getan wie dem Ex-Vereinskollegen Luca Waldschmidt, der seinen guten Lauf bei Benfica Lissabon in die Nationalelf mit dem Siegtor (13.) übertrug.

"Er hat noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht", befand der Bundestrainer, der den Debütanten Ridle Baku und Philipp Max auf den Außenbahnen gleich das nächste Kompliment machte: "Beide haben sehr intensiv gespielt und haben mit ihren dynamischen Läufen Räume überbrückt."

Kritik an Julian Brandt

Einer bekam jedoch auch einen Tadel zu hören: Julian Brandt ist bei aller Begabung am Ball schlicht zu wankelmütig, als dass der Ästhet Löw darüber länger hinwegsehen kann.

Julian hat so viel Können. An der Konstanz muss er arbeiten. Er ist ein bisschen schwankend in den Leistungen.
Joachim Löw

Deutlich formulierte der Südbadener seine Erwartung an den gebürtigen Bremer, endlich die "nächste Hürde" zu überspringen - sonst wird es nichts mit einer EM-Nominierung für den 24-Jährigen, der nicht umsonst bei den wichtigen Spielen von Borussia Dortmund oft nur noch Zuschauer ist.

Mikel Oyarzabal und Theo Hernandez im Kampf um den Ball.

Fußball - Liveticker - Nations-League-Finale: Spanien - Frankreich 

Die Spiele der Nations League im Liveticker

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.