Sie sind hier:

Fußball | EM-Test : DFB-Team verpasst Sieg gegen Dänemark

Datum:

Viele Chancen, zweimal Aluminium, aber nur ein Tor: Die über weite Strecken klar überlegene deutsche Nationalmannschaft muss sich im Test gegen Dänemark mit einem 1:1 begnügen.

Robin Gosens (l.) gegen Daniel Wass
Robin Gosens (l.) bereitete das 1:0 vor. Am Ende reichte es gegen Dänemark für die DFB-Elf aber nur zu einem 1:1.
Quelle: epa

13 Tage vor dem ersten EM-Spiel hat die deutsche Nationalmannschaft in ihrem vorletzten Test gegen Dänemark 1:1 (0:0) gespielt. Florian Neuhaus erzielte in Innsbruck kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit die Führung (48.). Yussuf Poulsen traf zum Endstand (71.) Das letzte Vorbereitungsspiel bestreitet das DFB-Team am Montag in Düsseldorf gegen Lettland.

Wir haben hinten nicht viel zugelassen, haben uns das Leben aber selbst ein bisschen schwergemacht.
Bundestrainer Joachim Löw

Müller und Hummels feiern Comeback

Bundestrainer Joachim Löw setzte gegen die Dänen wie erwartet auf die beiden Rückkehrer Thomas Müller und Mats Hummels, die somit erstmals seit November 2018 wieder das DFB-Trikot trugen. Gleichzeitg musste der Coach noch auf mehrere potentielle Stammspieler verzichten.

So fehlte Toni Kroos nach ausgestandener Corona-Infektion, Leon Goretzka soll nach seinem Muskelfaserris behutsam wieder herangeführt werden. Kurzfristig musste Emre Can mit Adduktorenproblemen passen. Auch die Champions-League-Sieger Kai Havertz, Antonio Rüdiger und Timo Werner sowie Ilkay Gündogan waren noch nicht mit dabei.

DFB-Team defensiv mit Dreierkette

Trotz der Ausfälle und der Trainingsbelastung im Vorbereitungsquartier in Seefeld wollte Löw von seiner Mannschaft vor allem die richtige "Einstellung" sehen, wie er vor dem Anpffif bei RTL erklärte. "In der letzten Reihe möchte ich Kompaktheit, Stärke und Präsenz. Wir spielen gegen Top-Mannschaften", so Löw.

Gegen den Ball dürfte der Bundestrainer dann auch zufrieden gewesen sein mit dem, was seine defensiv in einer Dreierkette formierte Elf über weite Strecken auf den Platz brachte. Nach einer offenen Anfangsphase gestattete der vierfache Weltmeister dem Gegner zunächst keine einzige nennenswerte Offensivaktion mehr.

Ich habe viel Gutes gesehen, aber natürlich hatten wir auch eine Phase in der zweiten Halbzeit, in der wir nicht mehr so in die Zweikämpfe gekommen sind.
Thomas Müller

Neuhaus besorgt verdiente Führung

Auf der anderen Seite hatten Müller per Kopf (14.), Leroy Sane (28.) und vor allem Serge Gnabry mit einem krachenden Schuss ans Gebälk (44.) schon gute Chancen zur Führung. Die besorgte schließlich Neuhaus, der nach einer starken Flanke von Robin Gosen zum Schuss kam und aus kurzer Distanz zum hochverdienten 1:0 vollstreckte (48.).

Ein mögliches 2:0 hatte Gosens auf dem Fuß, scheiterte aber an Dänemarks Schlussmann Kasper Schmeichel (54.). In der Folge wurden die Dänen präsenter. Einer der gefürchteten Steilpässe von Christian Eriksen erreichte Poulsen, der die erste echte Torchance zum schmeichelhaften 1:1 einschoss. Kurz darauf war Joshua Kimmich bei einem weiteren Aluminiumtreffer im Pech und verpasste das Siegtor für die DFB-Elf.

Kylian Mbappe

Fußball in Zahlen - Testländerspiele im Ticker 

Aktuelle Daten und Fakten zu Fußball-Länderspielen

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.