ZDFheute

Geschafft: Liverpool und Klopp sind Meister

Sie sind hier:

Fußball | Premier League - Geschafft: Liverpool und Klopp sind Meister

Datum:

Nach der 1:2-Niederlage von Manchester City beim FC Chelsea ist der FC Liverpool nach 30 Jahren endlich wieder Englischer Meister – Jürgen Klopp sei Dank.

FC Liverpool jubelt
Es ist vollbracht: Der FC Liverpool ist Meister.

Der FC Liverpool ist zum 19. Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft des deutschen Trainers Jürgen Klopp profitierte davon, dass Titelverteidiger Manchester City am Donnerstagabend sein Auswärtsspiel beim FC Chelsea mit 1:2 (0:1) verlor.

Nach 30 langen Jahren hat es der FC Liverpool wieder geschafft und ist englischer Fußball-Meister. Die Fans feierten außer Rand und Band - Corona-Abstandsregeln zum Trotz.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Somit können die Reds sieben Spieltage vor dem Ende der Premier-League-Saison nicht mehr vom Tabellenzweiten eingeholt werden. Zudem ist Liverpool der erste englische Geistermeister der Geschichte.

Es ist ein unglaublicher Moment, eine sehr aufregende Reise, und das Schöne ist, dass sie noch nicht vorbei ist. Aber jetzt genießen wir einfach nur den Augenblick.
Jürgen Klopp bei SkySport

Meisterschaft für Liverpool und Klopp die Krönung

Wer die Bilder vom Sommer 2019 im Kopf hat, kann in etwa erahnen, was der Fußballwelt im Sommer 2020 entgeht. 750.000 Fans des FC Liverpool feierten letztes Jahr den Triumph ihrer Reds in der Champions League. Tausende Fahnen, Rauchtöpfe, verrückte Liverpudlians, die auf Straßenlaternen kletterten, um das rote LFC-Meer überblicken zu können und vielleicht einen Blick auf den Bus mit den feiernden Spielern zu werfen, der sich im Schritttempo durch die Menschenmassen bewegte.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

So ausgelassen die Party 2019 auch war, die Meisterschaftsparade hätte noch einen draufgesetzt. Auf dem Papier mag die Champions League der wertigere Titel sein, im Falle Liverpools stimmt das allerdings nicht. Jahrzehnte waren die Reds die Nummer eins im englischen Fußball, bis der Klub Anfang der Neunziger in ein Loch fiel, 30 Jahre lang keine Meisterschaft mehr gewann und mit ansehen musste, wie Manchester United als Rekordmeister vorbeizog.

Der FC Liverpool unter Trainer Klopp hat sich bereits sieben Wochen vor Ende der Saison den Meistertitel gesichert. Anhänger der "Reds" feierten trotz Coronavirus am Stadion.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Klopp: Von wegen "The Normal One"

Fünfmal wurde der Klub seither Zweiter, auch deshalb war das Warten auf den Titel so schmerzhaft. Und es hat eines Jürgen Klopp bedurft, die Reds aus der drohenden Lethargie zu befreien. Als Klopp 2015 in Liverpool anheuerte, beteuerte er, "The Normal One" zu sein, fünf Jahre später kann man das getrost als Untertreibung bezeichnen.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool die englische Meisterschaft gewonnen. Hochemotional für ihn und die Reds. Auf der PK gibt der Erfolgstrainer Einblicke in seine Seele.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mit seiner leidenschaftlichen Art und seiner herausragenden Qualität als Trainer hat er die Reds innerhalb weniger Jahre zuerst emotional wiederbelebt, dann wieder zu einem Spitzenteam gemacht, das Titel gewinnt.

Ich glaube, er ist der beste Trainer der Welt.
Steven Gerrard über Jürgen Klopp

"Die Klubbesitzer sollten mit dem Bau einer Statue anfangen", sagte Gerrard noch - von wegen "Normal One".

Liverpools Motor läuft

Dass sich Klopp und sein Team um die Superstars Mo Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino in der laufenden Saison noch einmal steigern konnten, war alles andere als selbstverständlich. Auch ein Einbruch nach der zehrenden Vorsaison wäre denkbar gewesen.

Doch die Reds dominierten die Spielzeit, hatten vor der Corona-Pause 25 Punkte Vorsprung auf den Zweiten Manchester City. Klopp hat sich in Liverpool eine gut geölte Maschine geschaffen, die nach der Corona-Pause zwar etwas stotterte, nun aber ihre Vollendung findet, mit der wohl verdientesten Meisterschaft in der englischen Geschichte.

Wegen der Corona-Krise musste der FC Liverpool um den sicher geglaubten Meistertitel bangen. Ein Besuch in einer Stadt, in der ein Alltag ohne Fußball nicht denkbar ist.

Beitragslänge:
29 min
Datum:

Phantomschmerz wegen Corona-Pandemie

Auch diese hat einen kleinen Makel, und zwar jenen der ausbleibenden Feierlichkeiten im Zuge der Corona-Pandemie. Weswegen auch nach dem Titelgewinn ein leiser Phantomschmerz bleiben wird. Aber wenn die letzten fünf Jahre eines gezeigt haben, dann, dass Klopp und Co. wissen, wie man einen draufsetzt.

Gut möglich also, dass die Fans des FC Liverpool in den nächsten Jahren noch genug Anlass zum Feiern haben werden. Klopp steht schließlich noch bis 2024 unter Vertrag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.