Sie sind hier:

Fußball | Premier League - Pep bestätigt: Sané verlässt Manchester City

Datum:

Weg frei für Bayern München: Leroy Sané von Manchester City lehnt eine Vertragsverlängerung ab und kann im Sommer wechseln. Dies bestätigte City-Trainer Pep Guardiola.

Leroy Sane
Leroy Sane
Quelle: Reuters

Bayern München steht beim Werben um Wunschspieler Leroy Sané offenbar kurz vor dem Durchbruch. "Er möchte zu einem anderen Klub wechseln", sagte Team-Manager Pep Guardiola von Sanés Klub Manchester City am Freitag:

Wenn zwei Vereine am Saisonende zu einer Einigung kommen, kann er gehen. Wenn nicht, wird er mit Ende seines Vertrages (2021, d.Red.) gehen.
Pep Guardiola

Guardiola weiter: "Er ist ein feiner Junge und ich liebe ihn so sehr. Ich habe nichts gegen ihn - er will aber ein anderes Abenteuer. Er hat eine besondere Qualität." In diesem Sommer würde Manchester City allerdings eine Ablösesumme kassieren, in einem Jahr nicht mehr.

Sané beim FC Bayern schon fest eingeplant

Bayern München plant Sané bereits für die kommende Spielzeit ein und ist sich mit dem 24-Jährigen dem Vernehmen nach über den Wechsel einig. Noch aber hoffen die Münchner, City bei der Ablöseforderung zu drücken. Manchester hatte zuletzt laut "kicker" 50 Millionen Euro aufgerufen, die Bayern hatten aber wohl "nur" 40 Millionen geboten.

Sané war 2016 für rund 52 Millionen Euro aus Gelsenkirchen auf die Insel gewechselt. In 134 Pflichtspielen für die Citizens, mit denen er 2018 und 2019 Meister wurde, erzielte er 39 Tore und bereitete 45 Treffer vor. Im März hatte er sein Comeback nach langer Verletzungspause bei der U23 gegeben, beim Restart der Premier League am Mittwoch sah er Citys 3:0 gegen den FC Arsenal von der Bank aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.