Sie sind hier:

Spiel gegen Liechtenstein - Neue Angriffslust bei der DFB-Elf

Datum:

Eine Generation junger Stürmer macht der DFB-Elf wieder Hoffnung. Lukas Nmecha ist ein Startelfkandidat im WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein (heute, 20.45 Uhr).

Lukas Nmecha bei bei der U-21 Vorrunde im Spiegel Ungarn gegen Deutschland am 23.03.2021
Lukas Nmecha hat das Nationaltrikot in der U21 erfolgreich getragen.
Quelle: dpa

Der Rahmen für das letzte Heimspiel des Jahres der deutschen Nationalmannschaft ist stimmig. Für das WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein am Donnerstag (20.45 Uhr/Liveticker) haben alle 26.000 Tickets einen Abnehmer gefunden, ohne dass dafür eine Freikartenaktion im Volkswagenwerk erforderlich war. Das Interesse dürfte sich aus der Verabschiedung vom Langzeitbundestrainer Joachim Löw, der Aufbruchsstimmung unter Nachfolger Hansi Flick und der Hoffnung auf ein Torfestival speisen.

Viele Spieler fallen in der DFB-Elf gegen Liechtenstein wegen Corona aus. Eine Chance für Nachrücker, sagt ZDF-Reporter Thomas Skulski: "Flick versucht, das Beste herauszuholen."

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Lukas Nmecha rückt für Timo Werner nach

Beim Flick-Debüt wurde es nichts mit dem Schützenfest gegen die Amateure aus dem Fürstentum ein magerer 2:0-Pflichtsieg nährte schon Zweifel am Erneuerungsprozess, ehe Flicks Fußballer danach auf Touren kamen: 6:0 gegen Armenien, 4:0 gegen Island, 2:1 gegen Rumänien und 4:0 in Nordmazedonien.

In allen Spielen ließ die Nationalelf noch eine Menge guter Chancen liegen. Ihr Stürmer mit der besten Quote ist Serge Gnabry, der in 31 Länderspielen schon 20 Mal traf - aber im Verein klar von Torgarant Robert Lewandowski überboten wird. Flicks Problem: Er kann sich auf Schlüsselpositionen in Tor, Abwehr und Mittelfeld auf Leistungsträger aus seiner Zeit beim FC Bayern verlassen - den Weltfußballer aus Polen kann er nicht aufbieten.

Die Corona-Infektion von Niklas Süle bereitet Fußball-Bundestrainer Hansi Flick personelle Probleme. Lukas Nmecha steht gegen Liechtenstein derweil vor seinem Debüt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Kein Lukaku, kein Kane

Topnationen wie Belgien (Romelu Lukaku), England (Harry Kane) oder Weltmeister Frankreich (Karim Benzema) verfügen über wuchtige Mittelstürmer als Unterschiedsspieler. Flick hat zuletzt vor allem auf Timo Werner gesetzt, auch wenn der 25-Jährige beim FC Chelsea im zweiten Glied steht.

Dessen Verletzung hat nun Lukas Nmecha zur ersten Nominierung verholfen. Der Lokalmatador vom VfL Wolfsburg hat sogar gute Chancen aufs Startelfdebüt. "Er hat sich im Training gut präsentiert – schauen wir mal, ob er von Anfang an spielt", sagte Flick mit einem verschmitzten Grinsen am Mittwoch. 

Karim Adeyemi musste diesmal wieder abreisen

Der gebürtige Hamburger sei körperlich zwar "kein Horst Hrubesch", aber "sehr aktiv und kann den Ball gut behaupten". Der bei Manchester City ausgebildete Profi scheint im zweiten Anlauf am Mittellandkanal wirklich Fuß zu fassen. Der 22-Jährige empfindet es erheblichen Vorteil, dass er diesen Sommer gekauft und nicht geliehen worden sei. "Das ist ein großer Unterschied."

Nach der Corona-Infektion von Fußball-Nationalspieler Niklas Süle fordert ZDF-Reporter Thomas Skulski, dass Fußball-Klubs und Verbände ihre Pandemie-Regeln überdenken sollen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Nmecha schoss sich mit seinem Siegtor im Finale der U21-EM ins Rampenlicht. Bei jenem Turnier empfahl sich auch Karim Adeyemi:  Dem gebürtigen Münchner hat der Umweg über Red Bull Salzburg geholfen, er traf erst beim Debüt in der DFB-Auswahl, dann auch in der Champions League. Dumm nur, dass der 19-Jährige als Kontaktperson nach dem Coronafall von Niklas Süle jetzt wieder von der Nationalelf abreisen musste. Bei ihm vereinen sich Schnelligkeit, Instinkt und Unbekümmertheit.

Auch Jonathan Burkardt ein EM-Hoffnungsträger

"Vor ein paar Wochen hieß es noch, wir brauchen vorne Alternativen“, sagt Flick über das vermeintliche Sturmproblem, das sich aus seiner Sicht derzeit gerade auflöst. Denn der 56-Jährige erwähnte explizit noch Jonathan Burkardt, die von ihm bereits mehrfach beobachtete Symbolfigur der Aufwärtsentwicklung beim FSV Mainz 05.

Am Telefon hat Flick dem über den Anruf verdutzten 21-Jährigen ("Ich dachte, das wäre der Sanitärdienst") versichert, auch diesen Draufgänger auf dem Zettel zu haben, doch vorerst wird der aktuelle U21-Kapitän noch in der Nachwuchsauswahl gebraucht.

Stürmische Zeiten stehen an

Eines aber zeichnet sich: Mit Blick auf die Heim-EM 2024 kündigen sich stürmischere Zeiten an, wenn einer aus dem Trio Nmecha, Adeyemi oder Burkardt wirklich dauerhaft den Durchbruch auf internationaler Ebene schafft. Er muss sich ja nicht gleich in die Phalanx berühmter Torjäger wie Uwe Seeler, Gerd Müller, später Rudi Völler, Jürgen Klinsmann oder Miroslav Klose einreihen.

Deutsche Nationalspieler

Ticker, Tabellen, Spielplan - Fußball: WM-Qualifikation in Zahlen 

Ergebnisse, Tabellen und Spielplan der Fußball-WM-Qualifikation mit den DFB-Spielen im Liveticker

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.