Sie sind hier:

Fußball | EM 2020 - Mit Hummels und Müller Richtung Titel

Datum:

Joachim Löw holt die 2019 von ihm ausgemusterten Routiniers Thomas Müller und Mats Hummels für die Europameisterschaft in die Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Joachim Löw holt für seine letzte Mission als Bundestrainer die Routiniers Mats Hummels und Thomas Müller zurück - und überraschend auch Kevin Volland.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der Bundestrainer nominierte die 2019 von ihm ausgemusterten Routiniers Thomas Müller und Mats Hummels für die Europameisterschaft. Das Weltmeister-Duo von 2014 zählt zum 26 Spieler umfassenden Kader, den Löw in Frankfurt am Main präsentierte.

Jetzt ist Turnier. Es steht über allem, ein erfolgreiches Turnier zu spielen. Beide haben eine sehr starke Saison gespielt. In puncto Führung können sie der Mannschaft einiges geben,

begründete Löw die von vielen schon seit langem geforderte Wiederaufnahme der Ex-Weltmeister ins DFB-Aufgebot.

Mit Volland und Günter, ohne Draxler und Tah

Auch bei seiner letzten Kader-Nominierung wartete der nach der EM ausscheidende DFB-Chefcoach mit einigen Überraschungen auf. Löw berief als weitere Rückkehrer nach jahrelanger Abstinenz Stürmer Kevin Volland von AS Monaco und den Freiburger Verteidiger Christian Günter, der sein einziges Länderspiel im Mai 2014 bestritten hatte.

Archiv: Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Niklas Süle und Manuel Neuer am 11.06.2019 in Mainz

EM-Kader | Analyse - Bayern-Block dominiert den starken Kader 

Joachim Löw hat es in den vergangenen 15 Jahren als Bundestrainer oft geschafft, die Öffentlichkeit zu überraschen. Dies ist ihm dieses Mal nur bedingt gelungen.

von Boris Büchler

Im Aufgebot fehlen dafür prominente Namen wie Julian Draxler, Julian Brandt, Jonathan Tah und Amin Younes. Dortmunds Kapitän Marco Reus (31) hatte "nach einer komplizierten, kräftezehrenden Saison" am Dienstagabend in Rücksprache mit Löw seinen Verzicht auf eine EM-Teilnahme erklärt.

Musiala einer von acht Bayern-Spielern

Die meisten Spieler, nämlich acht, stellt der FC Bayern. Zum Münchner Block zählt auch der 18-jährige Jamal Musiala, der zugleich der jüngste Akteur im Kader ist. Der ebenfalls 18-jährige Leverkusener Florian Wirtz wurde von Löw nicht berufen. Die wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschobene EM beginnt am 11. Juni. Das Finale findet am 11. Juli in London statt.

Beim großen Umbruch nach dem WM-Desaster 2018 in Russland hatte Löw Münchens Angreifer Müller und den heutigen Dortmunder Abwehrchef Hummels zusammen mit Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng im Frühjahr 2019 aus der Nationalmannschaft ausgemustert. Müller (31) und Hummels (32) liefen zuletzt am 19. November 2018 in der Nations League beim 2:2 gegen die Niederlande im Nationaltrikot auf.

Bundestrainer Löw präsentierte seinen 26-köpfigen EM-Kader. Darüber hinaus konnten Nachwuchsspieler ihre Fragen an Löw und Manuel Neuer stellen. Die Fan-Konferenz in voller Länge.

Beitragslänge:
98 min
Datum:

Müller und Hummels in Vorfreude

"Die sportliche Herausforderung, nochmals gemeinsam mit den Jungs die deutschen Farben bei einem Turnier zu vertreten und die damit verbundene Chance, den EM-Titel zu holen, reizen mich sehr", sagte der 100-malige Nationalspieler Müller.

Auch Hummels reagierte erfreut auf das Comeback zwei Jahre nach der schmerzhaften Ausbootung durch Löw:

"Ich bin sehr glücklich und stolz, wieder dabei zu sein.
Mats Hummels

EM-Auftakt am 15. Juni gegen Frankreich

Müller und Hummels könnten ihr Länderspiel-Comeback schon während der EM-Vorbereitung am 2. Juni im Testspiel gegen Dänemark in Innsbruck feiern. Vom 28. Mai bis 6. Juni absolviert Löw mit dem DFB-Team ein Trainingslager in Seefeld in Tirol.

Die EM-Generalprobe findet am 7. Juni in Düsseldorf gegen Lettland statt. Bei der EM-Endrunde trifft die DFB-Auswahl in der Gruppenphase jeweils in München auf Weltmeister Frankreich (15. Juni), Titelverteidiger Portugal (19. Juni) und Ungarn (23. Juni).

Das ist der Kader für die EM 2021

Torhüter: Manuel Neuer, Kevin Trapp, Bernd Leno

Verteidiger: Niklas Süle, Matthias Ginter, Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Mats Hummels, Antonio Rüdiger, Robin Gosens, Christian Günter, Robin Koch

Mittelfeld/Angriff: Emre Can, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Kai Havertz, Toni Kroos, Jonas Hofmann, Jamal Musiala, Florian Neuhaus, Thomas Müller, Kevin Volland, Leroy Sané, Serge Gnabry, Timo Werner

Diese Nationalspieler stehen nicht zur Verfügung

  • Marco Reus hat nach einer "komplizierten, kräftezehrenden" Saison abgesagt.
  • Ersatztorwart Marc-André ter Stegen steht wegen einer Knie-Operation nicht zur Verfügung.
So, 20.06.2021
So, 20.06.2021
18:00
Baku
SUI
Schweiz
Schweiz
Türkei
Türkei
TUR
So, 20.06.2021
18:00
Rom
ITA
Italien
Italien
Wales
Wales
WAL
Mo, 21.06.2021
Mo, 21.06.2021
18:00
Amsterdam
MKD
Nordmazed.
Nordmazedonien
Niederlande
Niederlande
NED
Mo, 21.06.2021
18:00
Bukarest
UKR
Ukraine
Ukraine
Österreich
Österreich
AUT
Mo, 21.06.2021
21:00
Kopenhagen
RUS
Russland
Russland
Dänemark
Dänemark
DEN
Mo, 21.06.2021
21:00
St. Petersburg
FIN
Finnland
Finnland
Belgien
Belgien
BEL
Di, 22.06.2021
Di, 22.06.2021
21:00
Glasgow
CRO
Kroatien
Kroatien
Schottland
Schottland
SCO
Di, 22.06.2021
21:00
London
CZE
Tschechien
Tschechien
England
England
ENG
Mi, 23.06.2021
Mi, 23.06.2021
18:00
St. Petersburg
SWE
Schweden
Schweden
Polen
Polen
POL
Mi, 23.06.2021
18:00
Sevilla
SVK
Slowakei
Slowakei
Spanien
Spanien
ESP
Mi, 23.06.2021
21:00
Budapest
POR
Portugal
Portugal
Frankreich
Frankreich
FRA
Mi, 23.06.2021
21:00
München
GER
Deutschland
Deutschland
Ungarn
Ungarn
HUN
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.