Sie sind hier:

Fußball-Nationalmannschaft - Löw hört nach der EM im Sommer auf

Datum:

Joachim Löw wird seine Tätigkeit als Bundestrainer nach der Europameisterschaft in diesem Sommer beenden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit.

Debatten über einen möglichen Rücktritt von Fußball-Bundestrainer Jogi Löw gab es immer wieder. Jetzt ist es amtlich: Nach der EM im Sommer ist Schluss. Wer folgt ihm nach?

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Joachim Löw gibt sein Amt als Bundestrainer nach der Fußball-EM im Sommer 2021 überraschend vorzeitig auf. Der 61-Jährige habe darum gebeten, seinen ursprünglich bis zur WM 2022 laufenden Vertrag unmittelbar mit Abschluss der EURO zu beenden, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Ich gehe diesen Schritt ganz bewusst, voller Stolz und mit riesiger Dankbarkeit, gleichzeitig aber weiterhin mit einer ungebrochen großen Motivation, was das bevorstehende EM-Turnier angeht.
Joachim Löw

Er hatte das Amt nach der WM 2006 von seinem damaligen Chef Jürgen Klinsmann übernommen und die DFB-Auswahl 2014 in Brasilien zum vierten WM-Triumph geführt. Löw ist aktuell der dienstälteste Nationalcoach der Welt.

Wer folgt auf Löw? Diese Namen werden gehandelt

Keller äußert "großen Respekt"

Für die EURO verspüre er "weiterhin den unbedingten Willen sowie große Energie und Ehrgeiz", sagte Löw: "Ich werde mein Bestes geben, unseren Fans bei diesem Turnier große Freude zu bereiten und erfolgreich zu sein."

Bundestrainer Joachim Löw hat für den Sommer überraschend seinen Rücktritt angekündigt. ZDF-Reporterin Claudia Neumann im Kollegengespräch.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

DFB-Präsident Fritz Keller äußerte "großen Respekt vor der Entscheidung von Joachim Löw. Der DFB weiß, was er an Jogi hat, er ist einer der größten Trainer im Weltfußball." Mit der frühzeitig Ankündigung seines Abschieds lasse er dem DFB "die nötige Zeit, mit Ruhe und Augenmaß seinen Nachfolger zu benennen".

Große Erfolge, aber auch tiefe Krisen und viel Kritik prägen die Ära Löw. Ein Rückblick auf Löws Sternstunden und Tiefpunkte als Fußball-Bundestrainer.

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Kritik an Löw war nach WM-Debakel gewachsen

Seit dem Debakel bei der WM 2018 in Russland, als die DFB-Auswahl als Titelverteidiger bereits in der Vorrunde scheiterte, stand Löw in der Kritik. Zuletzt wurde nach dem 0:6 in Spanien im Herbst des Vorjahres erneut heftig über eine vorzeitige Ablösung des Bundestrainers debattiert. Erst nach klärenden Gesprächen mit der DFB-Spitze durfte Löw weitermachen.

Trainer der deutschen Nationalmannschaft:

Otto Nerz (1926 bis 1936)
Sepp Herberger (1936 bis 1942 und 1950 bis 1964)
Helmut Schön (1964 bis 1978)
Jupp Derwall (1978 bis 1984)
Franz Beckenbauer (Teamchef, 1984 bis 1990)
Berti Vogts (1990 bis 1998)
Erich Ribbeck (1998 bis 2000)
Rudi Völler (Teamchef, 2000 bis 2004)
Jürgen Klinsmann (2004 bis 2006)
Joachim Löw (2006-2021)

Fußball-EM 2024 in Deutschland - ZDF zeigt Spiele der Heim-EM 2024  

ARD und ZDF können nun doch Spiele der Fußball-EM 2024 in Deutschland übertragen. Rechtehalter Telekom hat sich mit den beiden Sendern über eine Sub-Lizenz geeinigt.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.