Sie sind hier:

Fußball | WM-Qualifikation - Blamage für DFB-Elf: 1:2 gegen Nordmazedonien

Datum:

Die DFB-Elf hat sich in der WM-Qualifikation bis auf die Knochen blamiert. Gegen Nordmazedonien gab's nach einer desolaten Vorstellung eine 1:2-Niederlage.

Fußball-WM-Qualifikation, Deutschland - Nordmazedonien: Goran Pandev (Nordmazedonien, 2.v.l) feiert, nachdem er das Tor zum 0:1 gegen Torwart Marc-Andre ter Stegen (Deutschland) erzielt hat.
Kalt erwischt: Nordmazedoniens Haudegen Goran Pandev (links) erzielt das 1:0 für den Außenseiter. Torwart Marc-Andre ter Stegen hat das Nachsehen.
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Nächster Rückschlag statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem Neun-Punkte-Auftrag für die Qualifikation zur WM 2022 krachend gescheitert. Der scheidende Bundestrainer geht nun mit einer schweren Hypothek in die Vorbereitung für die EM 2021.

Das 1:2 (0:1) gegen den Weltranglisten-65. Nordmazedonien ist die erste Niederlage in einer WM-Qualifikation seit beinahe 20 Jahren. Die letzte Pleite gab es noch unter Teamchef Rudi Völler 2001 beim 1:5 gegen England.

DFB-Elf nur Gruppendritter

Für seinen noch nicht benannten Nachfolger hinterließ Löw zudem ein nicht für möglich gehaltenes WM-Szenario. Statt mit neun Punkten die Gruppe J anzuführen, startet Deutschland im September mit einem neuen Bundestrainer als Tabellendritter hinter Armenien und Nordmazedonien in einen heißen Quali-Herbst. Nur der Gruppensieger ist sicher im Advent 2022 bei der Katar-WM dabei.

Fußball | WM 2022 - DFB-Elf und Kroos protestieren 

Die DFB-Elf hat vor dem Anpfiff des Mazedonien-Spiels ihre Botschaft für Menschenrechte wiederholt. Indes prangerte Toni Kroos in seinem Podcast die Zustände in Katar an.

Videolänge
1 min

Schiedsrichter übersieht Elfmeter für Nordmazedonien

Nordmazedoniens 37 Jahre alter Top-Stürmer Goran Pandev hatte seine Mannschaft in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Ilkay Gündogan glich in der 63. Minute per Foulelfmeter aus.

Glück hatte die DFB-Elf, dass Schiedsrichter Sergej Karassew (Russland) in der 77. Minute ein elfmeterreifes Handspiel von Emre Can übersah. Drei Minuten später vergab Timo Werner völlig freistehend das 2:1, ein Sinnbild für die Hilflosigkeit, die die deutsche Mannschaft in der zweiten Halbzeit zeigte. Elif Imas erzielte in der 85. Minute den verdienten Siegtreffer für den Außenseiter.

Die Enttäuschung ist riesengroß. Wir haben im Spiel nach vorne viele Bälle verloren, die Defensive war insgesamt nicht stabil.
Joachim Löw

Goretzka mit Lattentreffer

Offensiv und tempofreudig war die DFB-Elf in die Partie gestartet und hätte nach nicht einmal zehn Minuten in Führung gehen können, doch Leon Goretzka traf nur die Latte (9. Minute).

Anfangs fehlte den Flanken von Robin Gosens und Matthias Ginter noch die Präzision, um Unruhe in die gut organisierte Hintermannschaft der Nordmazedonier zu bringen. Dennoch verbuchten die Deutschen in der ersten Halbzeit drei Chancen auf der Habenseite.

Viele Worte fallen mir gerade nicht ein.
Ilkay Gündogan

Überraschendes 1:0 für Mazedonien

In der Nachspielzeit tauchte der 37 Jahre alte Routinier Pandev plötzlich frei vor Marc-André ter Stegen auf und traf zum überraschenden 0:1.

Meine Spieler sind Helden. Ich widme den Sieg meinen Kindern.
Nordmazedoniens Trainer Igor Angelovski

Nach der Pause bot sich zunächst ein ähnliches Bild. Die Deutschen setzten Akzente, kamen aber nicht zu Chancen. Löw reagierte und brachte in der 56. Minute Timo Werner (für Kai Havertz) und Amin Younes (für Gosens).

Doch weiterhin fehlte den Aktionen die Zielstrebigkeit. Die deutsche Mannschaft wirkte umso hilfloser, je länger das Spiel dauerte und wurde mit dem zweiten Gegentor bestraft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.