Sie sind hier:

Fußball | Nations League - DFB-Team hält Einzug in die Blase

Datum:

Die deutsche Nationalmannschaft startet unter besonderen Vorzeichen in die Nations League gegen Spanien (Do., ab 20:15 Uhr live im ZDF). Hygieneregeln bestimmen die Vorbereitung.

Mit Mundschutz sitzt Bundestrainer Joachim Löw auf der Tribüne
Bundestrainer Joachim Löw beim DFB-Pokalfinale auf der Tribüne
Quelle: dpa

Joachim Löw hat viel erlebt in seiner Trainerkarriere, die ja aus weit mehr Erfahrungen besteht, als nur einer Anstellung beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Doch ob in Innsbruck oder Istanbul, Stuttgart oder Wien: Erfahrung mit Geisterspielen hat der 60-Jährige keine.

Ich hatte noch nie ein Spiel ohne Zuschauer.
Bundestrainer Joachim Löw

Insofern ist es ein Novum, was der Bundestrainer zum Auftakt der Nations League beim Klassiker gegen Spanien (Anpfiff: Donnerstag, 20:45 Uhr) in Stuttgart erleben wird. Es ist das erste Geisterspiel unter seiner Regie. Dass die Atmosphäre eigentümlich ist, hat Löw selbst nur einmal miterlebt: beim DFB-Pokalfinale in Berlin, als er auf der Tribüne weilte. Ansonsten hat auch er sich die Spiele in Bundesliga oder im Europapokal nur im Fernsehen ansehen können.

Zum Auftakt erstmal ein Corona-Test

Das erste Länderspiel seit 289 Tagen steht unter ganz speziellen Vorzeichen. Denn trotz Löws Vorfreude sind die Glückgefühle vermutlich eher rar. Bereits am Sonntag sind die Betreuer nach Stuttgart-Degerloch ins Waldhotel gereist, um sich mit den Hygieneregeln vertraut zu machen.

Die 22 Spieler mussten sich nach der Ankunft am Montag gleich mal einem Corona-Test unterziehen. Negative Testresultate sind die Voraussetzungen fürs Training auf dem Vereinsgelände des VfB Stuttgart. Der gesamte Aufenthalt steht unter strengen Vorgaben der Isolation. "Wir werden die ganze Zeit unter uns sein. Keine Besuche empfangen, keine Zahnpasta kaufen", gibt Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff die Direktive aus.

das stuttgarter Stadion

Sport | ZDF SPORTextra -
Deutschland - Spanien in voller Länge
 

Die Nations-League-Partie Deutschland - Spanien in Stuttgart. Reporter: Béla Réthy, Moderation: Jochen Breyer, Experte: Per Mertesacker.

Joachim Löw steht vor einmaliger Situation

Der Vorwurf, in einer Blase zu leben, der die Mannschaft vor allem nach der missratenen WM 2018 in Russland traf, sei jetzt unabdingbar, erklärt Bierhoff. Nicht mal 500 systemrelevante Pfleger oder Ärzte, die der DFB eigentlich für ihren Einsatz belohnen wollte, sind als Mini-Kulisse am Spieltag in Stuttgart erlaubt.

So eine Situation hat es noch nie gegeben. Dass wir Länderspiele haben, bevor die Bundesliga begonnen hat, gab es die letzten Jahre auch nicht.
Bundestrainer Joachim Löw

Löw betritt nicht nur mit einem Geisterspiel in seiner Trainerkarriere völliges Neuland, er muss für den Doppelpack in der Nations League - kommenden Sonntag (20:45 Uhr/live ZDF) geht es in Basel gegen die Schweiz weiter - auch in wenigen Trainingseinheiten ein Team aus Spielern formen, "wo die Voraussetzungen unterschiedlicher nicht sein können", so Löw.

Löw begrüßt die reizvollen Spiele in der Nations League ausdrücklich, um sich nach fast zehn Monaten Länderspiel-Unterbrechung im Hinblick auf die EM vorzubereiten.

Problem: Die meisten Profis starten aus einer langen Vorbereitung ohne Pflichtspiel. Auch die Neulinge Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach) und Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) wissen nicht so recht, wo sie stehen. Trotzdem ist der Re-Start seines Aushängeschilds DFB-Präsident Fritz Keller alternativlos

Der DFB, die Nationalmannschaft, aber auch die UEFA hat zurückgesteckt, um den Ligen den Vorrang zu geben. Jetzt würde ich sagen, sind wir dran. Wenn wir das nicht machen würden, kämen wir in eine finanziell sehr schwierige Lage.
Fritz Keller, DFB-Präsident

Die EM 2021 hat oberste Priorität

Löw ist bekannt dafür, in der Kommunikation mit den Klubs größtmögliche Kompromissbereitschaft zu zeigen. Der Verzicht auf ein halbes Dutzend Leistungsträger aus München und Leipzig war ein klares Signal, die Belastung der insgesamt acht angesetzten Länderspiele von September bis November auf möglichst viele Schultern zu verteilen.

Was nichts an den hohen Zielen ändert. "Die oberste Priorität hat die EM im nächsten Jahr", sagt der Bundestrainer, "weil ich erfahrungsgemäß weiß, was so ein Turnier an Belastung mit sich bringt."

UEFA Nationas League

Sport -
Nations League
 

Berichte, Interviews, Livestreams und Liveticker rund um die Nations League 2020/21

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.