Sie sind hier:

0:6-Debakel in Nations League - DFB-Team wird in Spanien vorgeführt

Datum:

So chancenlos sieht man die Nationalelf selten. Im letzten Gruppenspiel der Nations League geht das DFB-Team in Spanien 0:6 unter und muss den Iberern den Gruppensieg überlassen.

Eine historische Schmach: Eine heillos überforderte Nationalmannschaft verliert gegen Spanien mit 0:6 und erlebt damit das schlimmste Debakel seit 89 Jahren.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Lehrstunde und Blamage für die deutsche Nationalmannschaft, eindrucksvolle Demonstration der Auswahl von Spanien: Im direkten Duell der beiden Ex-Weltmeister in Sevilla um den Sieg in der Nations-League-Gruppe 4 haben die Gastgeber das DFB-Team mit einem 6:0 (3:0) gedemütigt und vorgeführt.

DFB-Team fast noch gut bedient

"Wir sind heute klar zurückgeworfen worden", sagte Joachim Löw nach dem Schlusspfiff in der ARD und rang sichtlich um Worte und die Fassung. Nach dem ernüchternden Abschluss des Länderspieljahres, der auch ein gewaltiger Stimmungskiller mit Blick auf die EM im kommenden Jahr ist, dürften den Bundestrainer aufgeregte Debatten erwarten.

Es war ein rabenschwarzer Tag. Es hat nichts funktioniert. In jeglicher Beziehung war es schlecht.
Bundestrainer Joachim Löw

Alvaro Morata (17.), dreimal Ferran Torres (33., 55. 71.), Rodrigo (38.) und Mikel Oyarzabal (89.) erzielten die Tore in einer aus deutscher Sicht erschreckend einseitigen Partie. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw war mit sechs Gegentoren fast noch gut bedient und kam selbst nur zu einer einzigen nennenswerten Torchance bei einem Lattenschuss von Serge Gnabry (77.).

Bitteres Rekordspiel für Manuel Neuer

Rekordspieler Manuel Neuer verhinderte in seinem 96. Länderspiel mit starken Paraden (7., 30.) weitere Gegentreffer im ersten Durchgang. Wenige Minuten nach dem Anpfiff des Geisterspiels hätten die Spanier zudem einen Elfmeter bekommen können (4.).

Neuer hatte zuvor nie mehr als vier Treffer im DFB-Tor kassiert. "Das ist ganz enttäuschend für uns alle", sagte der Keeper und bemängelte wie der Bundestrainer die Körpersprache und die Kommunikation auf dem Spielfeld.

Deutsches Mittelfeld ohne Ideen und Gegenwehr

Ernüchternd war, dass von Führungskräften wie Toni Kroos und Ilkay Gündogan im Mittelfeld überhaupt kein Widerstand oder Ideen kamen. Der hochgelobte deutsche Turbo-Angriff mit Timo Werner, Serge Gnabry und Leroy Sané konnte sich bei der höchsten Niederlage in der Ära Löw nie in Szene setzen.

Bundestrainer Joachim Löw über das 0:6-Debakel gegen Spanien.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

"Die bitterste Niederlage war es nicht, aber eine der klarsten", sagte Kroos nach seinem 101. Länderspiel. Sie habe "weh" getan: "Wir haben überhaupt keinen Zugriff bekommen. Spanien hat uns alles vorgemacht, mit Ball und ohne Ball".

Seit 32 Jahren kein Pflichtspielsieg gegen Spanien

Von einem ersten Pflichtspielsieg gegen La Roja seit 32 Jahren war Deutschland im Estadio Olimpico de La Cartuja meilenweit entfernt. Die zuletzt keineswegs überzeugenden Spanier qualifizierten derweil für das Final Four im Oktober 2021. Dort steht Weltmeister Frankreich bereits als ein Gegner fest.

Anders als im Hinspiel (1:1), als Löw mit einer riskanten Mann-gegen-Mann-Taktik experimentiert hatte, begann die deutsche Mannschaft abwartend. Dafür attackierten die Spanier früh und schnell, als Schwachstelle hatten sie sich offenbar die linke Abwehrseite mit den unerfahrenen Philipp Max und Robin Koch ausgesucht.

UEFA Nationas League

Fußball | Nations League -
Alle Spiele, alle Tore
 

Die Spiele der Nations League im Liveticker

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.