Fußball: Klopp hadert mit erneuter Liverpool-Pleite

    "Schwerer Schlag für uns":Klopp hadert mit erneuter Liverpool-Pleite

    |

    Der FC Liverpool schien gerade im Aufwärtstrend, da verlieren die Reds beim Kellerkind Nottingham Forest. Trainer Klopp ist bedient.

    Premier League - Nottingham Forest gegen Liverpool - The City Ground, Nottingham, Großbritannien - 22.10.2022 Liverpool-Manager Jürgen Klopp vor dem Spiel
    Jürgen Klopp und sein FC Liverpool müssen in der Premier League eine weitere Niederlage verarbeiten.
    Quelle: Reuters

    Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben in der englischen Premier League einen erneuten Rückschlag kassiert. Beim bisherigen Tabellenletzten Nottingham Forest verloren die Reds überraschend und unglücklich mit 0:1 (0:0).

    Das ist ein schwerer Schlag für uns.

    Jürgen Klopp

    Liverpool lässt sämtliche Chancen liegen

    Liverpool war die deutlich überlegene Mannschaft und hatte klar mehr Spielanteile. Zu etwas Zählbarem führte all die Überlegenheit allerdings nicht. "Warum wir nicht mal in Standardsituationen ein Tor erzielen können, ist mir ein Rätsel", haderte Klopp. "Die Leistung kann ich erklären, das Ergebnis aber nicht, um ehrlich zu sein."
    Die Gäste hatten in der Schlussphase mehrfach die Gelegenheiten zum Ausgleich, verfehlten aber jedes Mal das Tor oder scheiterten am starken Nottingham-Keeper Dean Henderson, der auf Leihbasis von Manchester United für Forest spielt. Das einzige Tor der Begegnung erzielte der frühere Bundesliga-Spieler Taiwo Awoniyi für Forest in der 55. Minute.

    Man schaut sich das Spiel an und denkt: 'Wie konnte das passieren?' Aber es ist passiert und das war's.

    Jürgen Klopp

    Reds in der Tabelle nur im Mittelfeld

    Liverpool bleibt durch die Pleite in der Tabelle auf dem siebten Platz und findet nach einer guten Woche mit dem Erfolg gegen Manchester City (1:0) und dem knappen Heimsieg gegen West Ham United (1:0) weiter keinen Ausweg aus der Krise.
    Seinen Spielern machte Klopp nach der Niederlage in Nottingham ausdrücklich keinen Vorwurf. "Sie wollten es wirklich. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass wir einen echten Kampf geliefert haben", betonte der 55-Jährige.
    Quelle: dpa, SID
    Thema

    Mehr zum Thema

    Champions League - Highlights