Sie sind hier:

Gala im Clasico bei Real : Die Auferstehung des FC Barcelona

Datum:

Der FC Barcelona ist zurück. Die Presse lobt die Katalanen nach der Gala im Clasico in den höchsten Tönen - sogar ein Bayern-Profi gratuliert.

Gerard Pique jubelt mit seinen Teamkollegen vom FC Barcelona
Wie zu besten Zeiten: Gerard Pique jubelt mit seinen Teamkollegen vom FC Barcelona im Stadion des Erzrivalen.
Quelle: Reuters

Die Gala im Wohnzimmer des Erzrivalen kam der sportlichen Auferstehung eines tief gefallenen Klubs gleich. Mit 4:0 gewann der FC Barcelona am Sonntagabend den Clasico beim Erzrivalen Real Madrid und Trainer Xavi war sofort klar, was dieser Sieg bedeutet.

Der spektakuläre Erfolg könne "die Dynamik der Gegenwart und der Zukunft verändern", sagte der frühere Mittelfeldstar der Katalanen, der das Team im November 2021 als Trainer übernommen hatte. Dies sei "der Weg, den wir weitergehen müssen".

Barca entweiht das Bernabeu wie in den besten Zeiten.
Schlagzeile der Zeitung "Sport"

Barca taumelte Abgrund entgegen

Dabei ist es noch nicht lange her, da taumelte das einst so ruhmreiche Barca scheinbar ungebremst dem Abgrund entgegen.

Erst verließ Lionel Messi den Klub, dann flog Ronald Koeman als Trainer und die Mannschaft aus der Königsklasse. Angesichts der gigantischen Schuldensumme von 1,35 Milliarden Euro stand die Zukunft des schillernden Spitzenklubs infrage.

Das war Barcelona, wie man es sich nach Messi vorstellt.
Schlagzeile der Zeitung "Marca"

Aubameyang glänzt mit zwei Toren

Obwohl die finanziellen Sorgen längst nicht verflogen sind und der Rückstand auf Tabellenführer Real weiter zwölf Punkte beträgt, war die Gala in Madrid genau das Erfolgserlebnis, nach dem sich Barcelona so sehr gesehnt hatte.

Beim fünften Ligaerfolg nacheinander brillierte der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang mit zwei Toren, dazu trafen Ronald Araujo und Ferran Torres - Barca hätte am Ende sogar noch höher gewinnen können. Die Abreibung für Real weckte Erinnerungen an das 2:6 gegen Pep Guardiolas Barcelona im Mai 2009.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Barcelona nächster Eintracht-Gegner in Europa League

Während Eintracht Frankfurt die Vorstellung des kommenden Gegners in der Europa League eher mit Sorge zur Kenntnis genommen haben dürfte, gab es in der Fußballwelt auch viel Anerkennung für den Auftritt.

"Es ist offiziell: Der FC Barcelona ist zurück im Geschäft", schrieb der englische Ex-Nationalspieler Gary Lineker auf Twitter und auch Thomas Müller sendete über die sozialen Medien seine Gratulation.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
von Boris Büchler
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
von Béla Réthy
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.