Sie sind hier:

Nächster DFB-Gegner Costa Rica : Höhepunkt für die alten Helden

Datum:

Bei seiner letzten WM in Katar träumen Keeper und Kapitän Keylor Navas und sein Team von einem Coup mit Costa Rica wie 2014 in Brasilien. Kann Costa Rica das DFB-Team stoppen?

Torwart Keylor Navas (l) aus Costa Rica jubelt nach dem Sieg mit den Teamgefährten
Torwart Keylor Navas (l) aus Costa Rica jubelt nach dem Sieg mit den Teamgefährten
Quelle: dpa

Gleich am Rande des Kreisels, der den Autoverkehr zum Al Ahli Stadion von Doha leitet, ist das Hinweisschild auf die Trainingsstätte von Costa Rica aufgestellt. In weißer Schrift auf rotem Grund steht: "Pura Vida Ticos". Pures Leben "Ticos", wie die Nationalmannschaft an der Landenge zwischen Nord- und Südamerika genannt wird. Ein Leitmotiv, das auch vor dem Gruppenspiel gegen Deutschland die Haltung prägt (Donnerstag 20 Uhr).

Fußball-WM - Gruppe E: Costa Rica - Deutschland 

Gruppe E, 3. Spieltag

Videolänge

Leben und leben lassen – das trifft den Wesenskern jener Kicker, die sich nach einer Lehrstunde gegen Spanien (0:7) und einer Auferstehung gegen Japan (1:0) recht entspannt auf die Herausforderung gegen den vierfachen Weltmeister vorbereiten. Zu verlieren habe sein Ensemble wenig bis gar nichts, findet der Nationaltrainer Luis Fernando Suarez. Noch immer seien ja Spanien und Deutschland die Favoriten dieser Gruppe

Suarez hat Bemerkenswertes erreicht

Es ist aber nicht zu unterschätzen, was seine Mannschaft nach Amtsantritt im Juni 2021 unter dem Fußballlehrer, der Ecuador bei dessen erster WM-Teilnahme 2006 betreut hat und dann noch Honduras zur WM 2014 führte, geleistet hat.

Die Aufholjagd in der Concacaf-Qualifikation, der Sieg im Playoff gegen Neuseeland und nun das Comeback gegen den Deutschland-Bezwinger Japan will der 62-jährige Kolumbianer nutzen, um die Mentalität der eigenen Mannschaft zu verstehen. Immerhin nehmen die besten Fußballer aus einem Land mit nur knapp mehr als fünf Einwohnern nun zum insgesamt sechsten Mal und dritten Mal hintereinander an einer WM teil.

Keylor Navas
Keylor Navas
Quelle: ap

Keylor Navas hat den Siegeszug bei der WM 2014 geprägt

Die größte Überraschung gelang Costa Rica 2014, als sich das Team in der so genannten "Todesgruppe" gegen Italien, Uruguay und England durchsetzte. Nach dem im Elfmeterschießen gewonnenen Achtelfinale gegen Griechenland war erst das Viertelfinale gegen die Niederlande Endstation.

Gefeierter Held war damals Torwart Keylor Navas, der seiner Auswahl bis heute trotz fehlender Spielpraxis bei Paris St. Germain als Rückhalt dient. Der Keeper erhielt beim Triumphzug in Brasilien dreimal die Auszeichnung zum "Man of the Match", er hat mit Real Madrid dreimal die Champions League gewonnen.

Torwart bringt Mitspielern Trikot mit Unterschriften mit

"Er ist im Fußball weiter gekommen als jeder andere Mittelamerikaner. Wenn er zur Nationalelf kommt, bringt er ein PSG-Trikot mit allen Autogrammen mit und verlost es unter den drei jüngsten Spielern der Nationalelf", verriet Suarez in der "Süddeutschen Zeitung". Vom ersten Tag stärkte er dem 35 Jahre alten Keeper und Kapitän aus voller Überzeugung den Rücken.

Der 109-fache Nationaltorwart gehört genau wie Joel Campbell, Bryan Ruiz oder Celso Borges – die alle noch weit mehr Länderspiele gemacht haben – zu den erfahrenen Leitfiguren, an denen sich die unerfahrenen Spieler aufrichten müssen. An technischer Klasse und körperlichen Voraussetzungen wird es nicht reichen, um der DFB-Auswahl auf Augenhöhe zu begegnen.

Es spricht nicht viel für ein munteres Spielchen wie 2006

Der 37-jährige Routinier Ruiz, den in besten Zeiten auch Werder Bremen auf dem Radar hatte, aber letztlich nicht verpflichten konnte, spricht den Steigerungsbedarf offen an. Ganze vier Torschüsse hat Costa Rica bislang bei der WM zustande gebracht.

Wir müssen gegen Deutschland besser spielen. Wir müssen uns mehr Chancen erarbeiten.
Bryan Ruiz

Es spricht also nicht mal viel dafür, dass noch mal so ein munteres Spielchen herauskommt wie bei der WM 2006, als Deutschland sein Heimturnier mit einem beschwingten 4:2 gegen Costa Rica eröffnete. Egal wie es jetzt ausgeht: "Pura Vida", das pure Leben, wird danach in der Heimat weitergehen, die bei Öko-Touristen aus aller Welt hoch im Kurs steht, weil das Land als demokratischer, stabiler und sicherer Leuchtturm der Region gilt.

Wer stürmt für die DFB-Elf gegen Costa Rica? Wenn es nach den beiden Top-Kandidaten Thomas Müller und Niclas Füllkrug geht, am besten beide gemeinsam.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.