Sie sind hier:

Fußball | Nationalmannschaft - Sieg gegen Island nach Turbo-Start

Datum:

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem ungefährdeten 3:0 (2:0)-Sieg gegen Island erfolgreich in die WM-Qualifikation gestartet.

WM-Qualifikation Deutschland - Island
Jubel beim DFB-Team: 3:0 gegen Island!
Quelle: dpa

Zwei frühe Tore durch Leon Goretzka (3.) und Kai Havertz (7.) sorgten im Spiel gegen die über weite Strecken überforderten Isländer schnell für klare Verhältnisse. Danach ließ es die Elf von Joachim Löw etwas ruhiger angehen.

Die Gäste kamen dennoch nur selten gefährlich vor das Gehäuse der DFB-Elf. Als Aktivposten erwiesen sich im deutschen Spiel vor allem die Bayern-Profis Joshua Kimmich sowie die Torschützen Ilkay Gündogan und Leon Goretzka. Der Ausfall der verletzten Stammkräfte Toni Kroos und Niklas Süle machte sich nicht sonderlich nachteilig bemerkbar.

Sehenswerte Bayern-Kombination

Kimmich leitete clever die beiden ersten Tore ein. Erst hob er den Ball gefühlvoll auf seinen Münchner Kollegen Serge Gnabry, der zu Goretzka zurückpasste.

Kurz darauf setzte Kimmich seinen Bayern-Kollegen Leroy Sané in Szene, dessen Querpass netzte Kai Havertz abgeklärt ein. Der 21-Jährige vom FC Chelsea stand statt Vereinskollege Timo Werner in der Startelf.

Island nach dem Wechsel mutiger

Nach der Pause spielte Island zunächst aggressiver gegen den Ball und mutiger nach vorne. ManCity-Star Ilkay Gündogan (56.) erstickte jedoch die aufkeimenden Hoffnungen mit seinem präzisen 20-Meter-Schuss flach ins linke untere Eck.

Deutschland - Island 3:0 (2:0)
Deutschland: Neuer (34 Jahre/97 Länderspiele) - Klostermann (24/11), Ginter (27/36), Rüdiger (28/38), Can (27/31) - Kimmich (26/51) - Goretzka/(26/30) ab 71. Neuhaus (24/4), Gündogan (30/43) - Havertz (21/11) ab 79. Musiala (18/1), Gnabry (25/18) ab 86. Younes (27/6), Sane (25/26) ab 79. Werner (25/36).
Island: Halldorsson/Valur Reykjavik (36 Jahre/75 Länderspiele) - Sampsted/FK Bodö Glimt (22/3), Ingason/PAOK Saloniki (27/37), Arnason/Vikingur Reykjavik (38/88), Magnusson/ZSKA Moskau (28/35) - Gunnarsson/Al Arabi Doha (31/92) - Bjarnason/Brescia Calcio (32/93), Sigurjonsson/CFR Cluj (30/30) ab 40. Albert Gudmundsson/AZ Alkmaar (23/19), Palsson/Darmstadt 98 (29/24) ab 89. Skulason/KV Oostende (33/78), Traustason/New England Revolution (27/38) ab 71. Sigurdsson/ZSKA Moskau (21/12) - Bödvarsson/FC Millall (28/56) ab 89. Sigtorsson/IFK Göteborg (31/61).
Schiedsrichter: Srdan Jovanovic (Serbien)
Tore: 1:0 Goretzka (3.), 2:0 Havertz (7.), 3:0 Gündogan (56.)
Zuschauer: keine
Gelbe Karten: Havertz - Arnason, Albert Gudmundsson

Mit dem Erfolg gegen Island ist der DFB-Elf zumindest ein wenig Wiedergutmachung für die 0:6-Blamage gegen Spanien in der Nations League aus dem vergangenen November gelungen.

Direkte WM-Qualifikation nur durch Gruppensieg

In der WM-Qualifikation stehen am Sonntag in Rumänien und am Mittwoch gegen Nordmazedonien zwei weitere Partien für die deutsche Nationalmannschaft an.

Nur ein Gruppensieg im Sechserfeld, dem noch Liechtenstein und Armenien angehören, sichert der DFB-Elf einen direkten Startplatz bei der WM 2022 in Katar.

Deutsche Nationalspieler

Fußball | WM-Qualifikation - WM-Qualifikation in Zahlen 

Ergebnisse und Tabellen im Überblick. Dazu die Spiele des DFB-Teams im Liveticker.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.