Sie sind hier:

DFB-Elf mit dem Rücken zur Wand : Das bringt der achte WM-Spieltag

Datum:

Im zweiten Vorrundenspiel bei der WM in Katar droht dem deutschen Team gegen Spanien bei einer Niederlage schon das WM-Aus - wenn Japan zuvor gegen Costa Rica siegt.

Hansi Flick, seine Assistenten und die Nationalspieler im Training am 25.11.2022
DFB-Team im Training nach der Niederlage gegen Japan
Quelle: dpa

Japan - Costa Rica (11 Uhr)

Japan: Den Sieg-Helden aus dem Spiel gegen Deutschland droht erneut die Bank. Freiburgs Ritsu Doan und Bochums Takuma Asano dürften auch gegen Costa Rica als Joker fungieren. Änderungen könnte es in der Innenverteidigung geben, wo Arsenals Takehiro Tomiyasu zurück in die Startelf drängt. Im Sturm könnte Kaoru Mitoma den enttäuschenden Daizen Maeda ersetzen. Mit einem Sieg wäre Japan dem Achtelfinale ganz nah.

Costa Rica: Gibt Trainer Luis Suárez seinen 0:7-Verlierern die Chance zur Wiedergutmachung? Egal, wen der 62-Jährige aufstellt: Es wird sich zeigen, wie sich der gesamte Kader von dieser Demütigung gegen Spanien erholt hat. Gerade auf Routiniers wie Keeper Keylor Navas (35) wird es ankommen, die Mannschaft beisammen zu halten, sonst ist Costa Rica noch vor dem letzten Gruppenspiel gegen Deutschland raus.

Fußball-WM - Gruppe E: Japan - Costa Rica 

Gruppe E, 2. Spieltag

Videolänge

Belgien - Marokko (14 Uhr)

Belgien: Trotz des glücklichen 1:0 gegen Kanada sind die Belgier nicht zufrieden. Die Leistung verstimmte Spieler und Trainer gleichermaßen. Die große Frage ist, ob der dauerverletzte Romelu Lukaku bereits am Sonntag ins Turnier eingreifen kann. Fraglich ist zudem, ob der frühere HSV-Profi Amadou Onana oder erneut Youri Tielemans neben Routinier Axel Witsel auf der Sechs spielt. 

Marokko: Die Marokkaner bangen noch um den Einsatz ihres Außenverteidigers Noussair Mazraoui von Bayern München. Bei einem Hechtkopfball verletzte sich der 25-Jährige beim 0:0 zum Auftakt gegen Kroatien an der Hüfte. Sein Ausfall würde die Nordafrikaner hart treffen, in keinem anderen Bereich sind sie so stark besetzt wie auf den Außenpositionen. Auf der rechten Seite spielt Achraf Hakimi, der über Borussia Dortmund und Inter Mailand zu Paris Saint-Germain wechselte.

Fußball-WM - Gruppe F: Belgien - Marokko 

Gruppe F, 2. Spieltag

Videolänge

Kroatien - Kanada (17 Uhr)

Kroatien: Nach dem müden 0:0 gegen Marokko ist der Vize-Weltmeister gefordert. Bei einem weiteren Patzer droht das Vorrunden-Aus für Superstar Luka Modric und Co. Nationaltrainer Zlatko Dalic fordert einen mutigeren Auftritt im Vergleich zum Auftaktspiel, als die Kroaten kaum zu Torchancen kamen. Auch Hoffenheims Andrej Kramaric trat kaum in Erscheinung, dürfte gegen Kanada aber eine weitere Chance erhalten. Immerhin scheint die Abwehr um den starken Leipziger Josko Gvardiol schwer zu überwinden zu sein.

Kanada: Die Ziele von Kanada haben sich nach dem leidenschaftlichen, aber am Ende ernüchternden 0:1 gegen Belgien nicht geändert. Das erste Tor der WM-Geschichte soll es weiterhin sein. Und Trainer John Herdman sieht die Auftaktniederlage nicht unbedingt als Nachteil. 2012 verlor er bei den Olympischen Spielen in London mit Kanadas Frauen ebenfalls das erste Spiel, am Ende gewann die Mannschaft Bronze.

Fußball-WM - Gruppe F: Kroatien - Kanada 

Gruppe F, 2. Spieltag

Videolänge

Spanien - Deutschland (20 Uhr)

Spanien: Trainer Luis Enrique hat Änderungen gegenüber dem glanzvollen 7:0 gegen Costa Rica angekündigt. Im Angriff könnte Atletico-Angreifer Álvaro Morata von Beginn an auflaufen. Kapitän Sergio Busquets gilt im defensiven Mittelfeld als gesetzt, die Barcelona-Jungstars Pedri und Gavi sind in Topform. Der kurz vor dem Turnier erkältete Dani Carvajal ist auf der rechten Verteidigerposition ein Startelf-Kandidat. 

Deutschland: Der Siegdruck ist riesig. Nach der blamablen Niederlage gegen Japan kann das Spiel gegen Spanien den WM-K.o. bedeuten. Bundestrainer Flick muss die DFB-Elf aufrichten, die Generation um Antreiber Joshua Kimmich muss beweisen, dass sie die eigenen hohen Ansprüche endlich erfüllen kann. Ein Pflichtspiel gegen Spanien gewonnen hat noch keiner der 26 deutschen WM-Akteure.

Fußball-WM - Gruppe E: Spanien - Deutschland 

Gruppe E, 2. Spieltag

Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.