ZDFheute

Flucht vor Corona: Fußballer fährt 3000 km

Sie sind hier:

Von Spanien nach Dänemark - Flucht vor Corona: Fußballer fährt 3000 km

Datum:

Fußball-Profi Pione Sisto von Celta Vigo ist nach 14-tägiger Quarantäne in Spanien mit dem Auto ins 3.000 Kilometer entfernte Kopenhagen gefahren - ohne Erlaubnis seines Klubs.

Pione Sisto
Dänischer Nationalspieler im Trikot von Celta Vigo: Pione Sisto (li.).
Quelle: dpa

Das berichten übereinstimmend mehrere spanische Medien. Der dänische Fußballprofi fuhr demnach ohne Erlaubnis seines Klubs Celta Vigo vor der Corona-Krise aus Spanien in sein Heimatland. Pione Sisto muss nun mit einer Strafe seines Vereins rechnen, wie die dänische Nachrichtenagentur Ritzau unter Berufung auf spanische Medien berichtete. Eine offizielle Bestätigung von Celta Vigo gab es dazu zunächst nicht.

Pione Sisto: Siebenfacher dänischer Nationalspieler

Nach Angaben der spanischen Sportzeitung "AS" machte sich der 25 jährige Offensivspieler mit dem Auto aus der Stadt Vigo ins fast 3.000 Kilometer entfernte Kopenhagen auf, nachdem er in Spanien 14 Tage in Quarantäne gesessen hatte. Den Klub der Primera Division soll er erst darüber in Kenntnis gesetzt haben, als er bereits auf dem Weg war.

Für Dänemark hat Sisto bislang sieben Länderspiele bestritten. Zum aktuellen Kader der dänischen Fußball-Nationalmannschaft zählt er jedoch nicht.

Spanien von Corona-Pandemie stark betroffen

Spanien ist neben Italien das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land Europas. Dänemark hat seine Grenzen für Ausländer vor mehr als zwei Wochen geschlossen, um die Ausbreitung des Virus abzubremsen. Dänen wurden zugleich von der Regierung gebeten, in ihre Heimat zurückzukehren.

Die Bundesliga muss pausieren. Und alle Profis halten sich zu Hause fit. Wie sie das genau machen, zeigt ein Blick ins Netz.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.