ZDFheute

Das Wahre in der Ware Fußball

Sie sind hier:

Von Kommerz bis Geisterspiel - Das Wahre in der Ware Fußball

Datum:

Sportlich läuft bei den Geisterspielen alles rund, doch die Partien spalten die Fußballnation nach wie vor. Vermisst wird der "wahre Fußball". Doch was ist das überhaupt?

Gladbacher Pappfiguren am 31.05.2020
Keine Zuschauer, kein wahrer Fußball? Diese Meinung vertreten nicht nur Anhänger von Borussia Mönchengladbach.
Quelle: Imago

Noch ist nicht entschieden, ob der Fußball als Markenartikel und TV-Event durch seine derzeitige spartanische Darbietungsform der Geisterspiele an Glanz verliert.

Während Schauspieler und Fußballfan Matthias Brandt sagt: "Ich gucke mir davon keine Sekunde an", werden in der Corona-Krise gleichzeitig massenhaft "End of the Season"-Tickets verkauft, mit denen man die Spiele im Pay-TV schauen kann.

Wachstumszahlen auch ohne Stadiongänger?

Werden die Produktmanager des Fußballs es schaffen, ihm eine neue Warenästhetik zu verpassen, die auch ohne Stadiongänger Wachstumszahlen generiert?

Wer erst jetzt die "Ware" im Fußball entdeckt, hat sich wohl länger von der Leidenschaft für ihn blenden lassen. Andere sehen gerade jetzt Hoffnungszeichen, ein Stück vom "wahren Fußball" wieder zu erlangen - mit weniger Abhängigkeit von Rechteinhabern, die die Anstoßzeiten diktieren.

Klar scheint zu sein, dass man in Zukunft genauer erklären muss, was man meint, wenn man von "Dem Fußball" oder gar "Unserem Fußball" spricht. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert tut das schon, wenn er die von ihm angeregte Task Force "Zukunft Profifußball" nennt und damit klarmacht, dass sich dieser vom Rest abgesetzt hat.

Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, ist kein Freund von Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga, findet aber: "Man sieht sehr, sehr guten Fußball."

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Eine magische Beziehung

Im Gegensatz zum Fußball regiert im Reich der Kultur schon länger der Plural. Dort gibt es Hoch-, Breiten-, Gegen- und Sub-Kultur. König Fußball steht sprachlich als Einzelgänger dar. Wenn man versucht ihn in die Mehrzahl zu setzen, ist man sofort bei dem kleinen runden Ding, dem am Anfang die Liebe galt.  

Die Zweierbeziehung zwischen Mensch und Ball ist gewachsen, lange bevor der Fußball zum Sport wurde, den man trainieren und vermarkten kann. "Magisch" nennen die Psychologen diese Beziehung, deren größter Reiz einst die Unkontrollierbarkeit war. Im Profifußball ist daraus ein System geworden, das die größtmögliche Kontrolle über seine Gesetze herstellen will - bis hin zum Videobeweis.

Die Legende von der Einheit

Die einzelnen Zwischenetappen und Nebenstraßen auf dem Weg zum reinen TV-Fußball existieren allerdings weiter: Der spontane Straßenfußball im Park oder am Strand, der Vereinsfußball mit seiner dritten Halbzeit, der selbstorgansierte Fußball mit der wilden Liga, der Zuschauer- bzw. Eventfußball mit seinen Gesängen und Choreografien.

Prostest von Arminia Bielefeld Fans am 21.11.2015
Protest gegen den Kommerz ist auch im Profifußball allgegenwärtig.
Quelle: Imago

Die Legende der großen Einheit wird zusammengehalten durch das globale Regelsystem, das bis in die Kreisliga gilt - aus der man theoretisch immer noch innerhalb weniger Jahre in die Champions League aufsteigen kann.

Zunehmend erkennen Fußballanhänger jedoch, dass man nicht jeden Wachstumsschritt mitmachen muss und auch die kleinen Plätze und Stadien Leidenschaft und guten Sport bieten.

Alternativen zum ständigen Wachstum

Erstaunlich viele Anhänger des durchkommerzialisierten Eventfußballs kämpfen gleichzeitig gegen die Auslagerung der Fußballabteilung aus den Vereinen oder den immer größeren Einfluss von Investoren. Zur Not gründen sie sogar eigene Vereine wie den aus enttäuschten HSV-Anhängern entstandenen Kreisligisten HFC Falke.

Das wird das weitere Wachstum des Profifußballs auf dem Weg zum eSport nicht aufhalten, aber die Alternativen zu diesem Weg stärker machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.