Sie sind hier:

Bundesliga bangt um Stars - Norwegen - des Handballers süße Verlockung

Datum:

Der THW Kiel wird 2023 seinen Star Sander Sagosen vermutlich verlieren. Auch andere Spieler denken darüber nach, die Handball-Bundesliga zu verlassen - auch in Richtung Norwegen.

Kiels Trainer Filip Jicha (links) beim Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt im Gespräch mit Sander Sagosen
Sander Sagosen, hier mit seinem Trainer Filip Jicha (links), ist vom THW Kiel kaum zu halten.
Quelle: Frank Molter/dpa

Selbstbewusst tönt es aus dem Norden. "Gemeinsam wollen wir am Sonntag zeigen, wer in Kiel zu Hause ist", sagt Kreisläufer Patrick Wiencek vor dem Spitzenspiel des Rekordmeisters THW Kiel gegen den SC Magdeburg (Bericht in der sportstudio reportage, ab 17.10 Uhr). Die Rhetorik des 32-Jährigen kann indes nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Selbstverständnis der "Zebras" als Branchenführer zuletzt etwas gelitten hat.

THW Kiel schwächelt leicht

Zuletzt brachte der als Topfavorit in die Saison gestartete THW in der Bundesliga nur zwei Remis heim an die Förde. Während der Punktgewinn bei den starken Füchsen in Berlin noch als Erfolg zu verbuchen war, schmerzte das 21:21 beim Außenseiter in Lemgo sehr. Zumal der THW - wie schon in Lemgo - den letzten Angriff nicht erfolgreich abschließen konnte.

Erschütternder noch verlief das Champions League-Heimspiel am Mittwoch gegen Pick Szeged (32:32). Dort verspielte der THW eine Sieben-Tore-Führung. Danach haderte Coach Filip Jicha mit der komplizierten Personalsituation: "Mir gehen langsam die Spieler aus."

Kieler Personalsorgen

Tatsächlich ist die Lage im Rückraum ziemlich angespannt, da mit Superstar Sander Sagosen und Steffen Weinhold zwei Spieler nach einem Impfdurchbruch mit Corona-Infektionen ausfallen - sie werden vermutlich auch gegen Magdeburg fehlen. Und nun leidet auch noch Stammtorwart Niklas Landin, der aktuelle "Welthandballer", an muskulären Problemen, weshalb er gegen Szeged auf der Bank Platz nahm.

Sagosen steht zugleich im Mittelpunkt von wilden Transfergerüchten. Der 26-Jährige Halblinke, den sein Mitspieler Domagoj Duvnjak als "besten und komplettesten Handballer der Welt" adelte, soll laut Internetportal "Handball Leaks" für den Sommer 2023 bei Kolstad IL unterschrieben haben und würde demnach in seine norwegische Heimat Trondheim zurückkehren.

Sagosen - das Herz des THW Kiel

Das sei "noch nicht entschieden", erklärte Sagosen zwar in den "Kieler Nachrichten". Aber es bringt doch erhebliche Unruhe in die Kieler Reihen: Diese Debatte komme "zur Unzeit", monierte Kiels Geschäftsführer Viktor Szilagy.

Sollte Sagosen tatsächlich Richtung Polarkreis abwandern, verlöre der Rekordmeister jenen Ausnahmeprofi, um den THW Kiel in den nächsten Jahren seine gesamte Struktur aufzubauen gedachte. Denn Duvnjak, der zweite Star im halblinken Rückraum, ist schon 33 Jahre alt und wird nicht mehr allzu lange spielen können.

Geld ist nicht der Reiz in Norwegen

Es geht bei all dem nicht allein ums Geld. Dem Vernehmen nach soll Sagosen in Kiel ein Netto-Monatsgehalt in Höhe von 42.000 Euro kassieren. Aufgrund der Steuerlast dürfte das in Norwegen kaum wesentlich zu steigern sein, selbst wenn der Energiekonzern, der Sagosen schon während der EM 2020 sponsorte, investieren sollte.

Überbelastung im Spitzensport - Trainer und Spieler schlagen Alarm

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Ein wichtigeres Argument könnte vielmehr die Belastung sein, die in der Bundesliga so heftig ist wie sonst nirgendwo in Europa.

Während der THW Kiel in der Bundesliga stets hart um die Punkte kämpfen muss, könnte sich Sagosen in der drittklassigen norwegischen Liga über längere Phasen ausruhen und so seine Profi-Karriere verlängern.

Norwegen plant den großen Coup

Zudem könnte er sich im vermeintlich neuen Klub mit anderen norwegischen Topstars fürs Nationalteam einspielen, um mit ihm den ersten großen Titel anzupeilen. Auch Sagosens Landsmann Magnus Gullerud (SC Magdeburg) soll schon unterschrieben haben. Flensburgs Rückraum-Linkshänder Magnus Röd wird heftig umworben.

Jedenfalls könnte nicht nur dem THW Kiel ein großer Aderlass bevorstehen, wenn sich in Norwegen ein weiteres Großprojekt des europäischen Handballs bildet, sondern auch der gesamten Bundesliga. Und das würde schwer rütteln an ihrem Ruf der Bundesliga als "NBA des Handballs".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.