Handball-EM der Frauen: Deutschland erreicht nächste Runde

    Handball-EM:DHB-Frauen trotz Niederlage weiter

    |

    Die DHB-Frauen haben bei der Handball-EM die Hauptrunde erreicht. Und das trotz einer Niederlage gegen Spanien.

    09.11.2022, Podgorica, Montenegro: Emily Bolk (Mitte, Deutsche Nationalmannschaft) in Aktion gegen Kaba Gassama Cissokho, Carmen Campos Costa und Paula Arcos Poveda (v.l.n.r., Spanische Nationalmannschaft) während des Vorrundenspiels zwischen Deutschland und Spanien bei der Handball-Europameisterschaft der Frauen
    Bollwerk: DHB-Spielerin Emily Bolk gegen die spanische Abwehr
    Quelle: epa

    Hauptrunde erreicht, aber Chance auf das Halbfinale verspielt: Deutschlands Handballerinnen haben sich in einem dramatischen Gruppenfinale gegen Spanien in die zweite Turnierphase der Europameisterschaft gezittert. Die DHB-Auswahl verlor am Mittwochabend vor 300 Zuschauern in Podgorica das Duell mit dem WM-Vierten mit 21:23 (10:11) und nimmt als Gruppendritter der Gruppe D 0:4 Punkte mit in die Hauptrunde. 
    Beste deutsche Werferin in Podgorica war Kapitänin Alina Grijseels mit sechs Toren.

    Wir fahren zwar nach Skopje. Aber heute sind wir niedergeschlagen über die Art und Weise, wie wir das Spiel gespielt haben.

    Bundestrainer Markus Gaugisch

    Am Freitag gegen Rumänien

    Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) startet mit zwei Punkten in die zweite Turnierphase in Skopje. Dort geht es am Freitag zunächst gegen Rumänien (0:4 Zähler), weitere Hauptrundengegner sind die Niederlande (2:2) am Sonntag und Olympiasieger Frankreich (4:0) am Mittwoch.
    Montenegro (4:0) und Polen (0:4), gegen die Deutschland bereits in der Vorrunde der Handball-EM gespielt hat, komplettieren die deutsche Hauptrundengruppe. Die ersten beiden Teams der Sechsergruppe ziehen ins Halbfinale ein.

    Letzter EM-Erfolg schon lange her

    Die bis dato einzige Medaille bei einer Europameisterschaft gab es mit Silber bei der Erstauflage im Jahr 1994, letztmals auf dem Treppchen bei einem sportlichen Großereignis standen die DHB-Frauen beim Bronzemedaillengewinn bei der WM 2007.
    Quelle: dpa, sid

    Mehr Handball