Sie sind hier:

Handball - Supercup : Kiel gewinnt ersten Titel der Saison

Datum:

Der THW Kiel nimmt erfolgreich Revanche für die Halbfinal-Niederlage im Pokal der Vorsaison und holt sich mit einem 30:29 gegen den TBV Lemgo den Supercup.

Handball-Rekordmeister THW Kiel ist standesgemäß mit dem ersten Titel in die neue Saison gestartet. Am Samstagabend gewann das Team von Trainer Filip Jicha durch ein 30:29 (17:14) gegen Pokalsieger TBV Lemgo Lippe zum elften Mal den Supercup.

Erfolgreiche Revanche für Pokal-Niederlage

Kurz vor dem Ligastart war Niclas Ekberg mit fünf Toren in Düsseldorf vor 3007 Zuschauern bester Werfer des THW, der damit erfolgreich Revanche für die Niederlage im Pokal-Halbfinale gegen Lemgo nahm.

Kiel will möglichst in allen Wettbewerben um den Titel mitspielen. Überraschungs-Pokalsieger Lemgo geht nur als Außenseiter in die neue Bundesliga-Saison, die am Mittwoch beginnt.

Kieler von Beginn an hellwach

Der Meister aus Kiel zeigte sich im Supercup von Beginn an hellwach und versuchte immer wieder, mit schnellen Angriffen über den langjährigen deutschen Nationalspieler Hendrik Pekeler oder Harald Reinkind Treffer zu erzielen. Kiel konnte sich so nach zwölf Minuten erstmals einen vier Tore Vorsprung (8:4) erarbeiten.

Lemgo hingegen baute das eigene Offensivspiel ruhiger auf und kam so zu den ersten Treffern, scheiterte im ersten Durchgang aber gleich zweimal per Siebenmeter am starken Kieler Torhüter Niklas Landin. Auch deshalb hielt Kiel die Lemgoer stets auf Distanz, obwohl auch Lemgos Schlussmann Peter Johannesson einige starke Paraden zeigte.

Keeper Johannesson hält Lemgo im Spiel

Nach der Pause versuchten sich die Kieler weiter abzusetzen, scheiterten aber oft an Johannesson, der eine überragende Vorstellung ablieferte. Lemgo gab nicht auf und kam durch den ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönig Bjarki Mar Elisson und den Spanier Gedeon Guardiola wieder bis auf einen Treffer heran.

Doch in der Folge übernahm Kiel, die nahezu jeden Angriff über Starspieler Domagoj Duvnjak aufzogen, wieder etwas mehr die Kontrolle und behaupteten stets die knappe Führung.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.