Sie sind hier:

Handball - Frauen-WM - Junges DHB-Team weckt Hoffnungen

Datum:

Die DHB-Frauen reisen mit einer verjüngten Auswahl zur 25. Handball-WM in Spanien. Leistungsträgerin ist neben Emily Bölk auch Co-Kapitänin Alina Grijseels.

Die deutsche Handballnationalmannschaft der Frauen spielt heute in ihrem ersten WM-Spiel gegen Tschechien. Der Sprung aus dem Mittelmaß ist das Ziel bei diesem Turnier.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Seit Montag sind die deutschen Handballerinnen in Valencia. "Das ist eine sehr schöne Gegend", sagt Emily Bölk, eine der beiden Kapitäninnen der DHB-Auswahl, die am Donnerstagabend im kleinen Vorort Llíria gegen Tschechien in die 25. Frauen-Weltmeisterschaft startet. Für die Rückraumspielerin ist es eine Rückkehr mit schönen Erinnerungen. 2016 spielte sie hier die U19-WM - damals war sie noch ein Nobody des internationalen Handballs.

Heute zählt die Rechtshänderin zum Stamm der DHB-Auswahl, sie hat inzwischen 68 Länderspiele gesammelt. Doch die bevorstehende WM gerät deswegen nicht zu einem Stück Routine für die gebürtige Buxtehuderin, die seit zwei Jahren als Legionärin in Budapest gutes Geld verdient.

Junges DHB-Team

Im Juni hat Bundestrainer Henk Groener die 23-jährige Bölk zur Kapitänin ernannt, gemeinsam mit der Dortmunder Regisseurin Alina Grijseels. Aber nicht nur aufgrund dieser Personalien wird das Gesicht dieser Mannschaft jünger aussehen: Im Februar haben sich die etablierte Kreisläuferin Julia Behnke und auch Spielmacherin Kim Naidzinavius nach einem Zerwürfnis mit dem Coach zurückgezogen. Zudem fehlt Shenia Minevskaja wegen einer schweren Verletzung.

All das hat nach der vergangenen EURO in Dänemark, welche mitten in der Pandemie die Nerven vieler Spielerinnen blank legte, für eine hohe Medienresonanz des Frauenhandballs gesorgt. "Die Entscheidung der beiden haben wir zu akzeptieren", sagt Bölk, die mit Behnke in Budapest ein eingespieltes Gespann bildete. "Natürlich verstehe ich mich mit Jule sehr gut auf der Platte, und das ist sicher für uns ein Qualitätsverlust, weil beide viel Erfahrung mitgebracht haben. Aber das müssen wir nun eben mit viel Teamgeist und großer Mentalität kompensieren.“

Optimistisch nach Spanien

Der Blick nach vorne ist optimistisch, obwohl die letzten großen Turniere mit einem schlimmen Kater endeten. Nicht nur bei der EURO in Dänemark scheiterte die Groener-Auswahl knapp am Halbfinale. Besonders bitter war insbesondere der Schlussakt bei der WM 2019 in Japan, als das Team nach verheißungsvollem Auftakt in den entscheidenden Spielen nervös wurde und im letzten Spiel gegen Schweden die Chance auf das Olympiaticket wegwarf.

Immer, wenn es um die Wurst ging, sank die Leistung rapide – so lautet die trübe Erkenntnis aus den vergangenen Turnieren. Entsprechend düster sind die Prognosen einiger Propheten nun. Auf der anderen Seite gab es zuletzt erstaunliche Lichtblicke, etwa beim Testspielsieg in Düsseldorf gegen die starken Russinnen.

Auch brillierte Spielmacherin Grijseels mit dem BVB 09 in der Champions League - dort ist sie aktuell Torschützenkönigin. Auch BVB-Flügelspielerin Amelie Berger hat enorme Fortschritte gemacht.

Wir haben so viele Spielerinnen, die auf hohem Niveau agieren.
Emily Bölk

Die wuchtige Rückraum-Linkshänderin Alicia Stolle, die bei der EURO 2020 fehlte, hat an der Seite von Bölk viel internationale Erfahrung gesammelt. Auf Torhüterin Dinah Eckerle, die nach einer kleinen Odyssee durch Europa inzwischen bei Team Esbjerg gelandet ist, trifft das ebenfalls zu. Und auch Rückraumspielerin Xenia Smits und Luisa Schulze (beide Bietigheim) verkörpern internationales Niveau. "Wir haben so viele Spielerinnen, die auf hohem Niveau agieren", sagt Bölk. "Wir brauchen auch etwas Glück. Aber es ist alles möglich, wenn man an sich glaubt."

 

Mehr Handball

SC Magdeburg - Die Unbesiegbaren

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - SC Magdeburg - Die Unbesiegbaren 

Der SC Magdeburg hat sich zum Top-Titelkandidaten in der Handball-Bundesliga gemausert. Der Traditionsklub aus Sachsen-Anhalt ist in allen Wettbewerben dieser Saison ungeschlagen.

02.11.2021
von Heiko Klasen
Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.