Sie sind hier:

Vierschanzentournee - Geiger: Fan, Fahnenkind - und jetzt Favorit

Datum:

Karl Geiger hat Top-Chancen auf den ersten deutschen Tournee-Gesamtsieg seit 19 Jahren. Skiflug-Weltmeister, Papa, Corona - er erlebt gerade die aufregendsten Wochen seines Lebens.

Karl Geiger zeigt nach dem ersten Springen der Vierschanzentournee 2020/21 in Oberstdorf den Siegerpokal
Bei den letzten elf Auflagen der Vierschanzentournee holte sich der Auftaktsieger von Oberstdorf sechs Mal den Gesamtsieg - ein gutes Omen für Karl Geiger?
Quelle: AP Photo/Matthias Schrader

Am Tag nach seinem Heimsieg in Oberstdorf ging es für Karl Geiger zunächst zum zweiten obligatorischen Corona-Test bei dieser 69. Vierschanzentournee. Die deutschen Skispringer machten auf dem Weg zum Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen dafür einen kurzen Stopp in Kempten.

Wie Severin Freund eingestand, durchaus mit einer Portion Bauchgrummeln: "Da ist immer Nervosität dabei. Man kann alles machen und trotzdem kann es einen erwischen."

Skispringen Typical am 23.11.2017.

Wintersport in Zahlen - Ticker, Ergebnisse, Wertungen 

Ticker, Termine, Wertungen

Geiger: Als Jung-Vater Oberstdorf-Sieger

Schließlich ist es auch Karl Geiger so ergangen. Vier Tage nach seinem Titelgewinn bei der Skiflug-WM in Planica und zwei Tage nach der Geburt seiner ersten Tochter Luisa war er positiv getestet worden. Erst am Tag vor der Qualifikation für das Tournee-Auftaktspringen durfte er nach einem negativen Test die Quarantäne verlassen. Und machte mit seinem Triumph auf seiner Heimschanze wieder einmal schier Unmögliches möglich.

Mit zwei "sauguten Sprüngen" gewinnt Karl Geiger den Auftakt der Vierschanzentournee auf seiner Heimschanze in Oberstdorf. Markus Eisenbichler wird nach starker Aufholjagd Fünfter.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

"Als kleiner Junge stand ich unten an der Schanze und bewunderte die Springer während der Tournee. Bei der WM 2005 durfte ich als Fahnenkind dabei sein. Und nun steh‘ ich hier und gewinne in diesem Stadion - zu Hause! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl! Ein Heimsieg, den ich mir immer erträumt habe", schrieb Geiger in den sozialen Medien.

Vorbilder Schmitt und Hannawald

Als kleiner Bub an der Schattenbergschanze war er bei den Siegen seiner Vorbilder Martin Schmitt und Sven Hannawald live dabei. Genau jener Hannawald feierte 2002 den bis dato letzten deutschen Tournee-Gesamtsieg - und Karl Geiger ist nun in der bestmöglichen Ausgangsposition für seine Nachfolge.

Martin Schmitt und Sven Hannawald dominieren 1998 bis 2002 das Skispringen fast nach Belieben. Häufig stehen sie gemeinsam auf dem Podium, mal der eine ganz oben, mal der andere.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Die Favoritenrolle nimmt er gerne mit zu den restlichen drei Stationen in Garmisch-Partenkirchen (1. Januar/ZDF-Liveticker /ARD-Livestream), Innsbruck (3. Januar/ZDF-Liveticker/ARD-Livestream) und Bischofshofen (6. Januar/ZDF-Livestream). Schließlich hat Geiger schon bewiesen, dass er auf allen Schanzen blendend zurechtkommt.

Die restlichen drei Schanzen liegen Geiger

In Garmisch-Partenkirchen und Bischofshofen flog er bei der Tournee im vergangenen Winter jeweils auf Platz zwei. Und auf der legendären Bergisel-Schanze von Innsbruck hat er 2019 bei der Nordischen Ski-WM Team-Gold und Einzel-Silber gewonnen.

Eine weitere Statistik könnte Karl Geiger Mut machen: Bei den letzten elf Auflagen des Skisprung-Grand-Slams holte sich der Auftaktsieger von Oberstdorf sechs Mal den Gesamtsieg.

Geiger: "Entschlossenheit und Willensstärke"

Aber solche Zahlen braucht Karl Geiger gar nicht, denn "er weiß immer ganz genau, was zu tun ist" (Bundestrainer Stefan Horngacher). Der ausgebildete "Bachelor of Engineering" und grandiose Analytiker Geiger hat sich über die Jahre ein perfektes Konzept zurechtgelegt, das auf "Entschlossenheit und Willensstärke" - so sagt er - beruhe.

Wenn andere im Wettkampf schwächeln, kann Karl Geiger mental oft noch einmal eine Schippe drauflegen. "Ich begebe mich in den Tunnel. Und wenn es drauf ankommt, drücke ich drauf und attackiere mit Vollgas", sagt Geiger.

So war es bei der Skiflug-WM und nun auch in Oberstdorf. Trotz einer längeren Sprungpause vor den Events - einmal wegen seiner hochschwangeren Ehefrau und dann wegen Corona.

Hannawald glaubt an den "coolen Hund"

Karl Geiger bewältigt all das in den "aufregendsten Wochen meines Lebens". Auch das Gefühlschaos nach der Geburt seiner Tochter, die er erst nach dem Weltcup in Titisee-Neustadt (9./10. Januar/ZDF-Livestream) wieder sehen wird, steckt er weg. "Karl ist wirklich ein cooler Hund. Er kann den Tournee-Sieg schaffen", glaubt Sven Hannawald.

Unterstützung bekommt er dabei von Markus Eisenbichler, seinem besten Kumpel im deutschen Team. Obwohl der mit 16,8 Punkten Rückstand ebenfalls gute Chancen auf den goldenen Adler für den Tourneesieger hat, will er Geiger unterstützen: "In Garmisch gilt es dranzubleiben und zu schauen, dass Karl vorn bleibt."

Karl Geigers größte Erfolge

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.