Sie sind hier:

Formel 1 - Mexiko - Verstappen jetzt klar auf Titel-Kurs

Datum:

Max Verstappen hat den Großen Preis der Formel 1 in Mexiko gewonnen. Zweiter wurde Lewis Hamilton im Mercedes. Mick Schumacher schied in der ersten Runde aus.

Max Verstappen im Red Bull vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton und seinem Teamkollegen Sergio Perez.
Max Verstappen im Red Bull vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton und seinem Teamkollegen Sergio Perez.
Quelle: epa

Verstappen nimmt in der Schlussphase der Saison Kurs auf seinen ersten WM-Titel. Der Niederländer im Red Bull setzte sich am Sonntag vor Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes durch, der Abstand auf den Engländer in der Gesamtwertung wuchs weiter.

Vier Rennen vor Schluss hat Verstappen 19 Punkte Vorsprung auf seinen Verfolger. Sebastian Vettel sicherte sich im Aston Martin Platz sieben. Haas-Pilot Mick Schumacher schied schon in der ersten Runde aus.

Publikum schreit Perez auf Rang drei

Der siebenmalige Weltmeister hatte am Sonntag bei der Machtdemonstration des Niederländers als Zweiter nie eine Siegchance - immerhin konnte er in einer packenden Schlussphase den anstürmenden Sergio Perez im zweiten Red Bull hinter sich lassen.

Diese Jungs sind offensichtlich zu schnell für uns,

räumte ein sich abmühender Hamilton früh über Boxenfunk ein.

Der Mexikaner Perez raste zur Begeisterung der Fans bei seinem Heim-Grand-Prix erstmals auf das Podium. Vier Rennen vor dem Saisonfinale steuert aber Verstappen unbeirrt seinem ersten WM-Titel entgegen - und das kommende Event in Brasilien liegt seinem Team ebenfalls.

Mick Schumacher nach Aus enttäuscht

Nach einem Chaos-Start samt Dreher von Pole-Mann Valtteri Bottas im zweiten Mercedes verbesserte sich Aston-Martin-Pilot Sebastian Vettel von Platz neun immerhin auf Position sieben und sammelte weitere Zähler.

Sebastian Vettel (l) und Mick Schumacher

Formel 1 - Vettel und Schumacher - was ist 2022 drin? 

Seit dem Sotschi-Wochenende hat nicht nur Sebastian Vettel, sondern auch Mick Schumacher seinen Vertrag für 2022 sicher. Wie sind die Perspektiven der Deutschen?

von Karin Sturm

Für Haas-Neuling Mick Schumacher war das Rennen auf mehr als 2200 Meter über dem Meeresspiegel schnell beendet. Im Kuddelmuddel nach dem Start zerstörte er sich unverschuldet die hintere Rad-Aufhängung und stellte seinen Haas auf dem Rasen ab. "Es ist schade, dass es passiert ist, weil ich mich auf das Rennen gefreut hatte", sagte Schumacher.

Für den 24-Jährigen war es der neunte Sieg im 18. Saisonrennen, gleich an den kommenden beiden Wochenenden geht es mit den WM-Läufen in Brasilien und Katar weiter.

Der Große Preis von Brasilien am 14.11.2021 in Sao Paulo.

Formel 1 in Zahlen - Der Katar-GP zum Nachlesen im Ticker 

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.