Sie sind hier:

IOC-Präsident zieht Bilanz : Enorme Kälte: Bach kritisiert Walijewa-Umfeld

Datum:

IOC-Präsident Thomas Bach ist zufrieden mit dem Verlauf der Olympischen Spiele in Peking. Im Fall Walijewa läuft es ihm allerdings kalt den Rücken herunter.

IOC-Präsident Thomas Bach kritisert im Fall Kamila Walijewa den Umgang von Trainerin und Umfeld mit der 15-Jährigen nach ihrer Olympia-Kür. Das kam in Russland nicht gut an.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Olympischen Spiele in Peking standen schon im Vorfeld scharf in der Kritik, die das Internationale Olympische Komittee (IOC) veranstaltet hat. Nun hat IOC-Präsident Thomas Bach eine positive Bilanz der Winterspiele gezogen. Kritik gab es dagegen an Trainerin und Umfeld der mutmaßlich gedopten 15-jährigen Eiskunstläuferin Kamila Walijewa. Die wichtigsten Aussagen seiner Pressekonferenz:

Causa Walijewa: "Mir lief es kalt über den Rücken"

"Als ich gesehen habe, wie sie von ihrem Umfeld empfangen wurde, mit etwas, was mir wie eine enorme Kälte vorkam - mir lief es kalt über den Rücken, zu sehen, was da geschah."

Statt sie zu trösten, statt ihr zu helfen, nachdem was geschehen war, konnte man spüren, wie eiskalt die Atmosphäre war.
Thomas Bach, IOC-Präsident

"Solch eine Distanz zu erleben, wenn man sich nur die Körpersprache dieser Person angeschaut hat, hat sich das nur noch in der Vorstellung verschlimmert."

Der Fall Kamila Walijewa endet vorerst mit einer sportlichen Niederlage der 15-Jährigen, von ihrer Trainerin hart kritisiert. Die neue Olympiasiegerin fühlt mit ihrer Teamkollegin.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

"Kann man denn so gefühlskalt sein gegenüber den eigenen Sportlern? [...] Alles das vermittelt bei mir kein besonderes Vertrauen in dieses Umfeld von Kamila - weder in Bezug auf die Situation, die in der Vergangenheit sich abgespielt hat, noch die Zukunft. [...] Ich kann mir für sie nur wünschen, dass sie die Unterstützung bekommt, die Unterstützung ihrer Familie, die Unterstützung von Freunden und schlussendlich von Menschen, die ihr helfen, diese enorm schwierige Situation hinter sich zu lassen."

Er denke zudem mittlerweile darüber nach, ein Mindestalter für Olympische Spiele einzuführen.

Corona: Peking einer der "sichersten Orte auf diesem Planeten"

Die niedrigen Corona-Infektionszahlen sieht Bach als "großartige Leistung". Die geschlossene Blase für die Olympia-Beteiligten in China sei "einer der sichersten Orte auf diesem Planeten", sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees am Freitag.

Bach zufolge lag die Infektionsrate unter den Teilnehmern der Winterspiele bei 0,01 Prozent. "Die Botschaft an die Welt ist: Wenn jeder die Regeln respektiert und seinen Beitrag leistet, kann man sogar ein Ereignis wie Winterspiele während einer Pandemie veranstalten", sagte Bach.

Coronapositive Athleten müssen bei Olympia ins Quarantäne-Hotel, es wird über unzumutbare Zustände berichtet. Nils Kaben macht sich auf die Suche. Wo ist Eric Frenzel?

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Olympische Spiele "sehr erfolgreich"

Insgesamt bewertete Bach die Winterspiele in Peking als "sehr erfolgreich". In seiner Bilanz verwies er auf "herausragende Leistungen der Athleten" und einen "beispiellosen olympischen Geist" unter den Teilnehmern. Dies sei "weit über dem, was ich bei früheren Olympischen Spielen erlebt habe", sagte der 68-Jährige.

Bei den Zuschauerzahlen im Fernsehen und bei Streamingdiensten habe man Rekorde gebrochen, fügte Bach hinzu.

Menschenrechtler üben scharfe Kritik

Menschenrechtler zogen dagegen eine verheerende Bilanz. "Die Spiele waren ein Traum für Chinas Präsident Xi Jinping, aber ein Alptraum für die Menschenrechte", sagte Minky Worden von Human Rights Watch am Freitag auf einer Online-Pressekonferenz mit Sportvertretern.

Die Organisation kritisierte Menschenrechtsverletzungen in China wie die Verfolgung der Minderheit der Uiguren, Einschüchterung von Sportlern, chinesische Zensur und eine Politisierung der Spiele.

China will bei den Spielen die Verbreitung politischer Kritik etwa am Umgang mit den Uiguren unbedingt verhindern. Bei einer Olympia-Pressekonferenz kommt es zum Eklat.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
sportstudio live - Olympia

Olympia - Zeitplan, Ergebnisse, Livestreams, Medaillen 

Alles zu den Olympischen Winterspielen 2022

Mehr zu Olympia - Peking 2022

Olympia live

Sport - Olympia live 

sportstudio live: Alle aktuellen und kommenden Sport-Livestreams auf einen Blick: Egal ob Fußball, Olympische Spiele, Leichtathletik oder Wintersport, hier finden Sie den Live-Sport im ZDF.

Olympia "Relive"

Sport - Olympia relive 

Hier finden Sie alle vergangenen Sendungen und Livestream-Übertragungen des sportstudios sowie komplette Spiele und Wettbewerbe in voller Länge mit original Kommentar.

Olympia kompakt

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.