Sie sind hier:

Olympia - Judo : Weltmeisterin Wagner holt Bronze

Datum:

Weltmeisterin Anna-Maria Wagner hat bei den Olympischen Spielen in Tokio Bronze erkämpft. Es ist die zweite Medaille für den Deutschen Judo-Bund (DJB).

Die 25-Jährige besiegte die Kubanerin Kaliema Antomarchi im kleinen Finale durch Waza-ari. Das Halbfinale hatte sie zuvor gegen die japanische Ex-Weltmeisterin Shori Hamada verloren.

Natürlich ist man hergekommen, um Gold zu holen. Aber den letzten Kampf zu gewinnen und die Medaille mit nach Hause zu nehmen, macht mich einfach super froh.
Anna-Maria Wagner

Wagner war nach ihren jüngsten Erfolgen mit großen Ambitionen zu den Olympischen Spielen gereist. Neben dem WM-Titel Mitte Juni hat sie in diesem Jahr auch schon die Grand Slams in Tel Aviv und Kasan gewonnen. Im ehrwürdigen Judo-Tempel Nippon Budokan gehörte die 25-Jährige daher zum engsten Favoritenkreis.

Gegen die Portugiesin Patricia Sampaio setzte sie sich zum Auftakt souverän durch, im schwer umkämpften Viertelfinale gegen die mehrmalige WM- und Olympia-Medaillengewinnerin Mayra Aguiar aus Brasilien im Golden Score. Im Halbfinale gegen Yamada war der Gold-Traum dann beendet. Im Bronze-Kampf bewies Wagner aber Moral und fügte ihrer Erfolgsbilanz 2021 doch noch die nächste Medaille hinzu.

Die einzige Frau, die olympisches Judo-Gold für Deutschland gewinnen konnte, bleibt vorerst Yvonne Bönisch, die 2004 in Athen triumphierte. Den bislang letzten Titel bei den Spielen bejubelte der DJB durch Ole Bischof 2008 in Peking. Am Mittwoch hatte Eduard Trippel in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm Silber und damit die erste Medaille für die deutschen Judokas in Tokio geholt.

sportstudio live - Olympia

Olympia - Zeitplan, Ergebnisse, Livestreams, Medaillen 

Alles zu den Olympischen Winterspielen 2022

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.