ZDFheute

Spiele starten am 23. Juli 2021

Sie sind hier:

Olympische Spiele in Tokio - Spiele starten am 23. Juli 2021

Datum:

Die wegen der Coronakrise verschobenen Spiele sollen am 23. Juli 2021 eröffnet werden. Das gab das Internationale Olympische Komittee bekannt.

Das neue Nationale Stadion in Tokio für Olympia und die Paralympics.
Das neue Nationale Stadion in Tokio für Olympia und die Paralympics.
Quelle: AP

Die ebenfalls verschobenen Paralympics werden vom 24. August bis 5. September 2021 ausgetragen, Olympia endet am 8. August. Andrew Parsons, Präsident des Internationalen Paralympic-Komitees (IPC), sagte: "Es ist fantastisch, dass wir so schnell einen neuen Termin gefunden haben."

Die Sommerspiele sollten eigentlich vom 24. Juli bis 9. August dieses Jahres stattfinden, die Eröffnung der Paralympics war für 25.August geplant gewesen. Die Spiele waren vor einer Woche wegen der grassierenden Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verlegt worden.

Immense Herausforderungen

Zuvor hatte IOC-Präsident Thomas Bach auch einen früheren Termin schon in den Frühlingsmonaten nicht ausgeschlossen. Doch nach den ersten Beratungen mit den Organisatoren, den beteiligten Sportverbänden, TV-Sendern und Geldgebern entschieden sich die Ausrichter nun für den neuen Termin in den Sommermonaten. In der vergangenen Woche waren die beiden Sport-Großereignisse in Japan wegen der Coronavirus-Pandemie auf 2021 verschoben worden.

Die Athleten stehen bei Olympia im Mittelpunkt, doch auch für das IOC?

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Die in der Geschichte beispiellose Verlegung Olympischer Spiele stellt Japan vor wirtschaftliche und logistische Herausforderungen, wie es sie kein anderes Land bisher bewältigen musste. Die zentralen Fragen rund um die Neuorganisation des größten Sportereignisses der Welt soll eine Krisengruppe beantworten.

Bach: "Licht am Ende des Tunnels"

Bach sei "zuversichtlich", dass sie mit allen Partnern in Japan "die beispiellosen Aufgaben meistern werden. Diese Olympischen Spiele können das Licht am Ende des Tunnels sein."

Bach erklärte, dass für die Entscheidung drei Kriterien wichtig gewesen seien. Zunächst habe die Gesundheit der Athleten und aller Beteiligten im Mittelpunkt gestanden. Zudem habe man die Interessen der Athleten und des olympischen Sports gewahrt und den internationalen Sportkalender im Auge gehalten.

Weitere Großevents 2021 vor Verschiebung

Für die ebenfalls im nächsten Sommer angesetzten Weltmeisterschaften der Leichtathleten (6. bis 15. August in Eugene/Oregon) und Schwimmer (26. Juli bis 1. August im japanischen Fukuoka) müssen neue Termine gefunden werden. World Athletics hat schon angekündigt, dass die Leichtathletik-WM nach 2022 verlegt werde.

Noch nicht geklärt ist, inwieweit die 43 Sportstätten in Tokio für 2021 genutzt werden können. Auch das Olympische Dorf bereitet Sorge. Viele der begehrten Appartements in den 21 Hochhäusern wurden für die Nutzung nach den Spielen bereits verkauft oder vermietet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.