Sie sind hier:

Paralympics - Schwimmen : Schwimm-Gold an Engel und Krawzow

Datum:

Zwei Mal Gold für deutsche Schwimmer bei den Paralympics: Taliso Engel und Elena Krawzow triumphieren über 100 Meter Brust - Engel sogar mit Weltrekord.

Doppelgold in nur sechs Minuten: Taliso Engel und Elena Krawzow haben den deutschen Schwimmern bei den Paralympics in Tokio einen goldenen Abend beschert. Welt- und Europameister Engel siegte über 100 m Brust in Weltrekordzeit von 1:02,97 Minuten und verwies David Henry Abrahams (USA) mit knapp anderthalb Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Bereits im Vorlauf am Morgen hatte der sehbehinderte 19-Jährige in 1:03,53 Minuten in der Startklasse SB13 die alte Weltbestzeit geknackt.

Engel mit Weltrekord in Tokio

Auch Krawzow ließ der Konkurrenz über die gleiche Distanz keine Chance. Die 27-Jährige gewann bei den Frauen in der Startklasse SB13 nach einer starken Aufholjagd in 1:13,46 Minuten und krönte sich nach Silber in London und einem enttäuschenden fünften Platz in Rio erstmals zur Paralympics-Siegerin. Es waren die ersten deutschen Goldmedaillen der Schwimmer seit London 2012, in Rio hatte es keinen Triumph gegeben.

Schwimmerin Elena Krawzow am 01.09.2021 in Tokio (Japan)
Elena Krawzow.
Quelle: dpa


Engel schaffte gleich bei seiner ersten Teilnahme den Sprung auf den Thron. Trotz seines Weltrekordes im Vorlauf hatte er sich mit Kampfansagen zurückgehalten. "Ziel ist immer noch eine Medaille. Hauptsache irgendeine Medaille, welche ist mir im Moment relativ egal", sagte er. Es wurde Gold und das mit einer Fabelzeit von mehr als sechs Zehntelsekunden unter dem alten Weltrekord.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.