Sie sind hier:

Zwei Silber, drei Bronze - Glänzender Tag für Team D bei den Paralympics

Datum:

Fünf Medaillen: Der 4. Wettkampftag bei den Paralympics war der bislang erfolgreiche für das deutsche Team - auch wenn die Goldhoffnungen nicht in Erfüllung gingen.

Paralympics Tokio 2020 - Tischtennis Schmidberger
Tischtennisspieler Thomas Schmidberger.
Quelle: dpa

Die deutschen Tischtennis-Spieler erweisen sich als Medaillen-Lieferanten, Schwimmerin Verena Schott ergänzt ihre Medaillensammlung, Leon Schäfer springt im Weitsprung zu Silber: Am vierten Wettkampftag der Paralympics in Tokio haben die deutschen Athleten große Emotionen erlebt - auf die erste Goldmedaille muss das Team Deutschland Paralympics aber weiter warten.

Weitsprung-Weltrekordler Schäfer verpasste nach einem spannenden Wettkampf den Gold-Coup. Mit 7,12 Metern wurde er Zweiter hinter dem Südafrikaner Ntando Mahlangu (7,17). Schäfers Weltrekord liegt bei 7,24 Metern, er ist zudem amtierender Weltmeister.

Das Wichtigste von der Spät-Session der Leichtathleten unter anderem mit dem Finale im Weitsprung.

Beitragslänge:
19 min
Datum:

Die erste Medaille für die deutschen Leichtathleten holte zuvor Lindy Ave. Die 23-Jährige gewann in der Klasse der Athleten mit Cerebralparese über 100 Meter mit persönlicher Bestleistung von 12,77 Sekunden Bronze hinter der siegreichen Britin Sophie Hahn (12,43) und Darian Faisury Jimenez Sanchez aus Kolumbien (12,49).

Schmidberger verliert Tischtennis-Krimi

Thomas Schmidberger musste sich nach einem echten Tischtennis-Krimi im Finale in der Startklasse drei gegen seinen Dauerrivalen Panfeng Feng geschlagen geben. Der Chinese holte durch das 3:2 (11:9, 11:4, 8:11, 4:11, 9:11) das vierte Einzel-Gold bei Paralympics in Folge.

Wenn man ein Finale verliert und wäre superhappy, wäre was falsch. Ich brauch jetzt ein paar Stunden, aber spätestens, wenn ich neben der Medaille einschlafe, bin ich happy.
Tom Schmidberger

Mit dem ersten Gold für Deutschland könnte es in der Nacht zum Sonntag deutscher Zeit klappen. Tischtennisspieler Valentin Baus spielt im Finale auf den Chinesen Cao Ningning.

Stephanie Grebe scheiterte zwar durch ein 0:3 im Halbfinale gegen die Russin Maliak Aliewa, darf sich aber mit Bronze trösten. Ein Spiel um Platz drei wird im Tischtennis nicht ausgespielt.

Schott schwimmt zur zweiten Medaille

Im Becken schwamm Verena Schott über ihre Paradedisziplin 100 Meter Brust zu Bronze. Schott war vor zwei Tagen bereits zu Bronze über die 200 Meter Lagen geschwommen. Mit leeren Händen standen derweil Guide Robert Förstemann und sein sehbehinderter Partner Kai Kruse da. Das Bahnrad-Duo verpasste um acht Hundertstel die Bronze-Medaille im 1000-Meter-Sprint.

Mit u.a. Basketball, Schwimmen und Tischtennis

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Mehr zu den Paralympics

Niko Kappel

Paralympics - Der Kopf entscheidet mit 

  • Audiodeskription

Sportpsychologie ist längst auch im paralympischen Sport zur Hauptsache geworden. Viele Athleten wie Niko Kappel vertrauen auf Mentaltrainer.

28.08.2021
von Henrik Diekert
Videolänge
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.