ZDFheute

"STL City - ein einzigartiges Projekt"

Sie sind hier:

Lutz Pfannenstiel in der MLS - "STL City - ein einzigartiges Projekt"

Datum:

Lutz Pfannenstiel war auf sechs Kontinenten Fußballprofi. Mit seiner neuen Aufgabe mitten in Amerika sucht der umtriebige Ex-Keeper die nächste Herausforderung.

Lutz Pfannenstiel, aufgenommen am 01.02.2020 in Düsseldorf
Lutz Pfannenstiel will mit dem Fußballklub St. Louis Erfolg haben.
Quelle: epa

Die ersten Schritte waren rasant, sportlich und ein Hingucker. Ein Mann ist in einem Video von hinten zu sehen. Er geht zu einem pinken Wagen mit der Aufschrift "St. Louis City SC". Einsteigen, Startknopf drücken, Verdeck auf. Unterlegt ist alles mit "angekommen" und "direkt aus Deutschland". Dann die Auflösung. "Lutz Pfannenstiel, Sporting Director, STL City."

Alles locker und lässig. Sportschuhe, Sonnenbrille, Arme verschränkt. "Das ist in Deutschland relativ untypisch, dass man als Sportdirektor auf diese Weise vorgestellt wird", sagt Pfannenstiel im Gespräch mit zdfsport.de. Doch der Clip passt zum neuen Job des ehemaligen Torhüters und Fußball-Weltenbummlers.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfannenstiel ist seit Kurzem beim St. Louis City SC aus der Major League Soccer (MLS). Er will Gas geben. Eine schlagfertige Mannschaft zusammenstellen, die ab 2023 in der MLS spielt. Und er will ein Umfeld schaffen, das Talente entdeckt, fördert und sie bis in die MLS oder vielleicht sogar nach Europa bringt. Pfannenstiel spricht von einem "einzigartigen Projekt." Aber es ist ein Projekt, das derzeit vor allem in den Köpfen der Macher steckt.

Um den Status Quo des Vereins zu beschreiben, genügen Pfannenstiel wenige Worte:

Wir beginnen auf einem weißen Blatt Papier.
Lutz Pfannenstiel

Pfannenstiel fängt bei Null an

Und genau deshalb ist St. Louis für den 47-Jährigen so reizvoll. Nach zehn Jahren Deutschland mit den Bundesliga-Stationen Hoffenheim und Düsseldorf wollte er wieder ins Ausland. England, Italien, Türkei wären möglich gewesen, doch Pfannenstiel hatte keine Lust, irgendeinen Bürosessel zu übernehmen.

Er wollte etwas von Grund auf konstruieren - und fand die Chance dazu in Amerikas geografischer Mitte. Stadion, Trainingszentrum, Nachwuchs-Akademie - alles muss in St. Louis gebaut werden. Oberstes Ziel sei es, "eine herausragende Akademie" zu schaffen, so Pfannenstiel.

Erster Neuzugang: Bernhard Peters

Und dafür hat er sich jemanden geholt, den er als "absolute Koryphäe im Jugendbereich" bezeichnet: Bernhard Peters. Pfannenstiel kennt ihn aus gemeinsamen Hoffenheimer Zeiten. Dort hatte Peters das Nachwuchszentrum aufgebaut, anschließend Ähnliches beim Hamburger SV geschaffen.

Doch auch Pfannenstiel genießt einen guten Ruf. "Ich bin mir sicher, Lutz kann sein Wissen und seine Erfahrung nutzen, um eine schlagkräftige Mannschaft aufzubauen", betont etwa Vedad Ibisevic. Der Neu-Schalker lebte als Jugendlicher in St. Louis und lernte Pfannenstiel in Hoffenheim kennen.

St. Louis liegt im Bundesstaat Missouri im Mittleren Westen der USA. Die Stadt wurde 1764 von französischen Pelzhändlern gegründet und nach ihrem König Louis benannt. Der einstige Frankfurter Bundesliga-Profi und Pfannenstiel-Kumpel Jan Aage Fjörtoft nahm dies zum Anlass für folgende Prognose:

Ich bin mir 100 Prozent sicher, dass die Stadt in St. Lutz umbenannt wird, wenn er dort erstmal arbeitet.
Jan Aage Fjörtoft

Pfannenstiels Stationen als Trainer oder Funktionär:


2003:  Dunedin Technical (Spielertrainer)
2007:  FC Bentonit Ijevan
2008 - 2009: Torwarttrainer kubanische Nationalmannschaft
2009 - 2010: Ramblers FC (Spielertrainer)
2009 - 2010: Torwarttrainer namibische Nationalmannschaft
2011 - Dezember 2018: Scout und Leiter der internationalen Beziehungen bei der TSG 1899 Hoffenheim
Dezember 2018: Mai 2020 - Sportvorstand Fortuna Düsseldorf
August 2020: Sportdirektor St. Louis City SC

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.