Sie sind hier:

1:0-Sieg im Playoff-Spiel : Wales schlägt Ukraine und fährt zur WM 2022

Datum:

Die Nationalmannschaft von Wales hat den Sprung zur Fußball-WM 2022 geschafft. Das Team um Gareth Bale gewann das entscheidende Playoff-Spiel gegen die Ukraine mit 1:0.

WM-Qualifikation: Wales-Spieler feiern den Sieg über die Ukraine.
Traum erfüllt, Traum geplatzt: Wales-Spieler feiern den Sieg, die Ukraine verpasst die WM 2022.
Quelle: EPA/Peter Powell

Wales ist hat sich zum zweiten Mal nach 1958 für eine Fußball-WM qualifiziert. Die Briten gewannen in Cardiff das entscheidende Playoff-Spiel gegen die Ukraine mit 1:0 . Trotz ihrer wegen des Krieges unkoordinierten Vorbereitung war die Ukraine die bessere Mannschaft.

Wales siegt durch ein Eigentor

Am Tor des Abends war Gareth Bale höchstpersönlich beteiligt: In der 34. Minute fälschte Ukraines Kapitän Andriy Jarmolenko bei einem Freistoß des Real-Madrid-Stürmers den Ball unhaltbar ab. Das Tor wurde als Eigentor gewertet.

Matchwinner der Waliser war allerdings Keeper Wayne Hennessey, der mit etlichen Paraden glänzte.

Ich denke nicht, dass wir es verdient hatten, heute zu verlieren. Aber das Leben geht weiter, wir müssen noch viel als Team arbeiten.
Oleksandr Sintschenko

2.000 Ukraine-Fans im Stadion

Die ukrainischen Spieler hatten den Platz mit ihren Landesfahnen über den Schultern betreten und sangen dann inbrünstig die Hymne mit.

Angefeuert von geschätzt 2.000 eigenen Anhängern auf den voll besetzten Rängen des Cardiff City Stadiums starteten die Gäste dann schwungvoll in die Partie.

Die Menschen versuchen, der Kriegsangst zu trotzen. Ablenkung bietet auch der Fußball. In einem fußballverrückten Land liegen die Hoffnungen auf dem Nationalteam in der WM-Quali.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

1:0 der Ukraine zählt nicht

Schon in der 3. Minute landete ein Freistoß von Manchester-City-Profi Oleksandr Sintschenko im walisischen Tor, doch der Treffer wurde nicht anerkannt, weil Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz (Spanien) den Ball noch nicht freigegeben hatte.

Die erste gute Chance zur Führung hatte dann Roman Jaremtschuk, dessen Flachschuss aber von Wayne Hennessey im Waliser Tor pariert wurde.

Wales hat schwer zu kämpfen

Die Waliser, die zuletzt zum Auftakt der Nations League gegen Polen mit 1:2 verloren hatten, taten sich trotz der Rückkehr von Bale, der bei Real Madrid zuletzt nur Bankdrücker war, gegen die agilen und nach dem Halbfinal-Erfolg über Schottland selbstbewussten Ukrainer schwer.

Wie aus dem Nichts kam Wales zum 1:0: Einen Freistoß von Bale köpfte der ukrainische Kapitän Jarmolenko unhaltbar für seinen Keeper Georgi Buschtschan ins eigene Tor.

Keeper Hennessey hält Wales im Rennen

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Ukrainer Herz und Leidenschaft, drängten die Gastgeber immer wieder in die Defensive. Doch wie schon vor der Pause bei einigen Chancen scheiterte auch Viktor Tsygankow in der 56. Minute aus Nahdistanz an Hennessey.

Glück hatten die Gäste jedoch in der 74. Minute, als Brennan Johnson den Pfosten traf. Zehn Minuten später rettete erneut Wales‘ Keeper Hennessey bei einem Schuss von Vitali Mykolenko die Führung.

Das Ergebnis ist das größte in der Geschichte des walisischen Fußballs. Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind.
Gareth Bale

Wales mit England in einer Gruppe

Wales trifft bei der WM in der Gruppe B auf die USA, Iran und den großen Nachbarn England. Die Ukraine hatte sich bislang nur einmal - 2006 - für eine WM qualifiziert.

Wegen der Invasion Russlands in die Ukraine waren die Playoff-Spiele aus dem März auf Anfang Juni verlegt worden.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.